Studieren in Asien und Nahost

In andere Kulturen eintauchen

Bild von Constantin von Klot, Austauschstudent an der Hanyang University in Seoul, Südkorea

"Südkorea ist ein sehr abwechslungsreiches und faszinierendes Land zum Leben, Studieren und erkunden. Ich bin sehr froh, dass ich an der Hanyang University studieren kann, die mitten im Zentrum der Großstadt Seoul liegt. Ich kann nur jedem empfehlen an der Hanyang University zu studieren, um einen Einblick in die vielseitige koreanische Kultur zu bekommen und eindrückliche Erfahrungen zu sammeln."

    

      


In Asien verfügt die Universität Konstanz über ein breites Spektrum an Austauschmöglichkeiten. Partnerschaften werden unterhalten mit Universitäten in China, Hongkong, Taiwan, Japan, Korea, Singapur, Thailand und Israel. Je nach Fachrichtung und Spezialisierung kann die entsprechende Partneruniversität ganz individuell ausgesucht werden. In Singapur und Hongkong findet das Studium komplett auf Englisch statt, an den anderen Universitäten steht i.d.R. ein ausreichendes Studienangebot in englischer Sprache zur Verfügung.

Austauschprogramme

Bewerbung     

LandBewerbungsterminStudienbeginn/Semesterzeiten
China, Japan, Taiwan, Südkorea, Thailand15. JanuarSeptember bzw. Januar/Februar
Singapur15. JanuarAugust bzw. Januar
Israel15. Januar

Oktober (Sprachkurs August)
Februar/März

      

Downloads zum Studium in Asien/Nahost

Weitere Möglichkeiten für Asien-Aufenthalte

Taiwan

Taiwan Summer Institute Programme: der DAAD vergibt Kurzstipendien für Graduierte und Doktoranden für zweimonatige Forschungspraktika an Hochschul- und Forschungsinstituten 

China

  • Sprache und Praxis in der VR China: 16-monatiges Sprach- und Praxisprogramm des DAAD, welches sich an Graduierte der Natur-, Rechts-, Politik- und Wirtschaftswissenschaften richtet.
  •  China-Stipendien-Programm der Studienstiftung: hoch qualifizierte Studierende aller Fächer werden während eines einjährigen Sprach- und Studien- oder Forschungsaufenthalt an chinesischen Universitäten unterstützt.
  •  Das Lektorenprogramm der Robert Bosch Stiftung fördert Stipendiaten, die an Hochschulen Deutsch als Fremdsprache unterrichten und Bildungsprojekte durchführen.

Japan

Sprache und Praxis in Japan: der DAAD vergibt an Graduierte in den Natur-, Rechts-, Politik- und Wirtschaftswissenschaften Stipendien für 18-monatige Sprach- und Praxisaufenthalte in Japan. Weitere Informationen sind auch auf der Programmseite erhältlich.