Fluchtweg Kennzeichnung
Fluchtweg Kennzeichnung © UKN

Verhalten im Brandfall

Nehmen Sie jeden Alarm ernst!

Feueralarm


Nehmen Sie jeden Alarm ernst, es kann Ihr Leben retten. Lieber ein Fehlalarm zuviel als ein echter zu wenig. Es stimmt: Häufig werden Alarme durch Staubentwicklung bei Baumaßnahmen oder Schweißarbeiten ausgelöset. Das ist ärgerlich! Sehen Sie es als Übung, denn das Positive ist, dass Sie bei solchen Fehlalarmen die Fluchtwege und Lage Ihres Sammelplatzes kennen lernen und routinierter werden.


Nehmen Sie Alarme auch dann ernst, wenn Sie weder Feuer- noch  Rauchentwicklung bemerken oder alles eigentlich wie gewohnt aussieht. Bleiben Sie ruhig und gehen Sie auf dem kürzesten Weg ins Freie zum Sammelplatz. Folgen Sie den Anweisungen der Brandschutzhelfer, Sicherheitsingenieure, der Brandschutzgruppe der Uni Konstanz und in jedem Fall auch der Feuerwehr.

Kehren Sie erst an Ihren Arbeitsplatz zurück, wenn die Feuerwehr oder die Sicherheitsingenieure Ihr Gebäude wieder freigegeben haben.

-> So finden Sie Ihren Sammelplatz


Wenn Sie einen Brand bemerken

Brand melden

Normalerweise bemerkt einer der zahlreichen Brandmelder den Brand und sendet einen Alarm an die Feuerwehr und den i-Punkt.

Falls Sie jedoch zuerst einen Brand bemerken, betätigen Sie den nächstgelegenen Druckknopf-Feuermelder. Falls sowas nicht in der Nähe ist, melden Sie den Brand bitte unverzüglich an die Feuerwehr unter 0-112.

Bitte informieren Sie in jedem Fall zusätzlich den i-Punkt

Beachten Sie bitte:

  • Begeben Sie sie sich auf keinen Fall selbst in Gefahr!
  • Sie können einen Löschversuch unternehmen, wenn geeignete Löschmittel verfügbar und in der Nähe sind!
  • Sobald Brandschutzhelfer oder die Feuerwehr eintreffen, begeben Sie sich unverzüglich zum Sammelplatz.
  • Nehmen Sie nichts mit.

Machen Sie bitte folgende Angaben:

  • Wo brennt es?
  • Welche Art von Brand?
  • Gibt es Verletzte?
  • Wenn ja, wieviele?
  • Warten Sie Rückfragen ab.