Studentinnen auf der Terasse
Studentinnen auf der Terasse

Studieren in Konstanz aus Sicht der internationalen Studierenden

Ihre Rückmeldungen an uns

Die Universität Konstanz strebt eine stetige Qualitätssicherung an. Die Ergebnisse aller die Internationalisierung betreffenden Umfragen bilden daher eine Diskussionsgrundlage für alle relevanten Abteilungen der Universität Konstanz, um die jeweiligen Serviceangebote bedarfsgerecht weiterzuentwickeln.

Internationales Studierendenbarometer 

In regelmäßigen Umfragen, von i-graduate durchgeführt, bewerten internationale Studierende weltweit Lehre, Studium und Lebensbedingungen. Die Ergebnisse werden im sogenannten Internationalen Studierendenbarometer (ISB) veröffentlicht und dienen als Basis zur Weiterentwicklung von Maßnahmen an der Universität.


Umfragen

International Student Barometer 2016

Die wichtigsten Ergebnisse:

  • Die Konstanzer Deutschkurse für internationale Studierende bekamen die höchsten Zufriedenheitswerte in Deutschland (von 36).
  • Die Universität Konstanz positioniert sich auf Platz 2 in Deutschland (von 36) in der Betreuung von Visaangelegenheiten.
  • Platz 2 bundesweit (von 35) in der Kategorie "Aufnahme durch Konstanzer Studierende"
  • Sehr hohe Zufriedenheit im Bereich „Lehre“ in den Kategorien „akademisches Englisch“ (98,6%) und „Forschungsorientierung“ (92,7%) im deutschlandweiten Vergleich
  • Hohe Zufriedenheitswerte für die Serviceleistungen der Studienberatung (97,1%) des Kommunikations-, Informations-, Medienzentrum (KIM) (95,6%) und der „Orientierungsprogramme“ (92,8%)
  • Die Zufriedenheit mit den „Wohnkosten“ und „Lebenshaltungskosten“ bleibt nach wie vor hinter den Erwartungen zurück.

Was sind die Trends?

Bei der Ankunft:

  • Verbesserung der Zufriedenheit seit 2013 mit der „Einschreibung“ (85% auf 88%), der „Wohnungsvermittlung“ (71% auf 82%), dem „Internetzugang“ (68% auf 79%) und mit „Orientierungsprogramme“ (88% auf 93%)
  • Rückläufige Zufriedenheit mit „Bankkonto“ (82% to 79%) und „Anreise zur Unterkunft“ (77% auf 75%).

Lernen:

  • Deutliche Verbesserung der Zufriedenheit mit der „Bibliothek“ von 2013 bis 2016 (73% auf 94%), auch in der Kategorie „Online Services“ (86% auf 92%)
  • Seit 2009 gibt es eine kontinuierliche Verbesserung in den Kategorien „Sprachunterstützung“ (von 76% in 2009 auf 90% in 2016) und „Lernunterstützung“ (von 77% in 2009 auf 89% in 2016).
  • Die Zufriedenheit hat sich seit 2011 in den folgenden Kategorien kontinuierlich gesteigert: „Qualität der Lehre“ (von 85% in 2011 auf 94% in 2016), „Labore“ (von 86% in 2011 auf 95% in 2016), „Qualität der Vorlesungen“ (von 89% in 2011 auf 94% in 2016), und „Virtuelles Lernen“ (von 83% in 2011 auf 88% in 2016).
  • Rückläufige Zufriedenheit mit „Karriere Beratung“ und „Arbeitserfahrung“

Leben in Konstanz:

  • Kontinuierliche Verbesserung der „Campusgebäude“ (von 54% in 2011 auf 74 % in 2016)
  • Zugenommene Zufriedenheit seit 2013 in den Kategorien „ Internetzugang“ (+9%), „Soziale Aktivitäten“ (+7%) und „Verkehrsverbindungen“ (+5%)
  • Obwohl sich die Zufriedenheitswerte seit 2013 bezüglich den „Wohnkosten“ (+9%) und der „Finanziellen Förderung“ (+4%) gesteigert haben, bleiben sie nach wie vor hinter den Erwartungen zurück.

Unterstützungsdienste:

  • Alle Dienste haben sich seit 2013 verbessert oder haben gleiche Zufriedenheitswerte bekommen außer „Hochschulgruppen“ (von 95% auf 92%).

Pressemitteilung vom 13.04.2017

International Student Barometer 2013

Die wichtigsten Ergebnisse:

  • Das International Office belegt Platz 1 in Deutschland (von 5) und Platz 2 weltweit (von 163) mit sehr guten Zufriedenheitswerten. Vielen Dank!
  • 92% der internationalen Studierenden würden die Unversität Konstanz weiterempfehlen (86% /2011)
  • No. 1  bei Betreuung in Visaangelegenheiten im weltweiten ISB-Vergleich (92,4%)
  • Spitzenpositionen bei Studienelementen "Expertenwissen" (96,7%) und "Forschungsorientierung" (93,2%)
  • hohe Zufriedenheitswerte bei "Aufnahme durch Konstanzer Studierende" (Nr. 13 der ISB Universitäten), "Orientierungsprogramme" (88,5%) und "Hilfsbereitschaft der MitarbeiterInnen" (96,2%)
  • vergleichsweise geringe Zufriedenheit mit  "Wohnheimabteilung" und "Wohnkosten", "Verkehrsverbindungen" und den "Campusgebäuden"

Was sind die Trends?

Bei der Ankunft:

  • deutliche Verbesserungen bei "Organisation des Stundenplans" (2009 noch 77%, 2013: 85%) , "Einschreibung"(von 73% im Jahr 2009 auf 85% 2013)
  • Zufriedenheit mit "Internetzugang" (88% in 2011; 68% in 2013) und "Bankkonto" (90% in 2009; 82% in 2013) rückläufig

Lernen:

  • Verbesserung der Zufriedenheit mit  "Kursorganisation" (73% in 2011; 83% in 2013) und  "Notengebung"(68% in 2011; 70% in 2013)
  • "Leistungsrückmeldung" bleibt nach wie vor hinter den Erwartungen zurück (77% in 2011; 79% in 2013)
  • "Lernarbeitsplätze", Sanierungsarbeiten in der "Bibliothek", "Ausstattung mit Technik" werden kritisiert

Leben in Konstanz:

  • hohe Zufriedenheit mit den Möglichkeiten, die Gastkultur kennen zu lernen (89,6%)
  • Verbesserungen in der Visaberatung und der Universitätsgebäude, Verschlechterungen in der Zufriedenheit mit Nebenjobs (62% in 2011; 54% in 2013) und Stipendien (64% in 2011; 46% in 2013)

Unterstützungsservices:

  • Verbesserungen bei allen Services
  • gute Bewertungen für die Mensa im ISB-Vergleich (Platz 31 der ISB Universitäten)

Pressemitteilung vom 3.4.2014

"Multikultureller Campus" in uni'kon 55/2014

International Student Barometer 2011

Was sind die wichtigsten Highlights? 

  • das International Office der Universität Konstanz rangiert auf Platz 1 in Deutschland (Platz 10 im internationalen Vergleich)
  • sehr hohe Zufriedenheit bei Studienelementen wie „Forschung", „Qualität der Lehre" und „Expertenwissen"
  • Lernförderelemente wie „Kursorganisation“, „Leistungsrückmeldung“ und „Notengebung“ hinken hinterher
  • allgemein, schätzen die internationale Studierende die Betreuung bei der Ankunft gut ein, aber sie scheinen mehr vom „Begrüßungspersonal“ und von der  „Studienorganisation und Kurswahl (Study Sense)“ zu erwarten 

Was sind die Trends?

  • Zufriedenheit mit dem „Internetzugang“ ist um 20% gestiegen
  • die Zufriedenheit hinsichtlich der „Gebetseinrichtungen“ sank um  -13%
  • die „Unterkunftsvermittlung“ liegt zwar unter dem Durchschnitt,  stieg aber um +7% im Vergleich zu 2009 

Trotz der aufgeführten kritischen Punkte berichtet das Internationale Studierendenbarometer, dass sowohl Vollzeit- als auch Austauschstudierende sehr zufrieden mit der Hilfsbereitschaft der Universitätsmitarbeiter sind. 86 Prozent der internationalen Studierenden würden anderen Interessierten ein Studium an der Universität Konstanz weiterempfehlen. Nähere Umfrageergebnisse finden Sie hier.

Umfrage im Rahmen des PROFIN-Projekts „Einstiege und Übergänge“      

Seit 2010 nimmt die Universität Konstanz am Programm zur Förderung der Integration ausländischer Studierender (PROFIN) in Kooperation mit der Universität Ulm teil und verbessert in diesem Rahmen das Unterstützungsangebot für internationale Studierende. Im Rahmen des DAAD/PROFIN-Projekts hat das International Office der Universität Konstanz eine eigene Umfrage gestartet, um die Bedürfnisse von internationalen Vollzeitstudierenden festzustellen und die Serviceangebote bedarfsgerecht auszubauen. 

Die Ergebnisse der Umfrage unter Vollzeitstudierenden der Universität Konstanz im Wintersemester 2010/11: