Der Transferpreis 2019 der Universitätsgesellschaft Konstanz (UGK) und der Universität Konstanz ist mit insgesamt 3.000 Euro dotiert. Bild: Universität Konstanz

Gelungener Transfer von Wissen

Konstanzer Transferpreis 2019 für Tandem-Projekt mit Auszubildenden mit Flucht- und Migrationshintergrund sowie für Transfer von wissenschaftlichen Ansätzen in die Neurorehabilitation

Weiterlesen
Konstanzer „Fridays for Future“-Schulstreik. Bild: Universität Konstanz

Fridays for Future hat das Potenzial zur Massenbewegung

Forscher der Universitäten Konstanz und Mannheim veröffentlichen Analyse auf Basis deutschlandweiter Befragung – Jeder zweite Deutsche kann sich vorstellen, bei Klimaprotesten mitzumachen, mehr als jeder Dritte unterstützt eine CO2-Steuer. Das ergibt eine deutschlandweite Befragung durch die Organisationsforscher Sebastian Koos (Universität Konstanz) und Elias Naumann (Universität Mannheim).

Weiterlesen

Zwei ERC Starting Grants gehen an die Universität Konstanz

Dr. Damien Farine, Principal Investigator am Exzellenzcluster „Centre for the Advanced Study of Collective Behaviour“ der Universität Konstanz und Prof. Dr. George Walkden, Professor für Allgemeine und Anglistische Linguistik am Fachbereich Linguistik der Universität, sind jeweils mit einem renommierten ERC Starting Grant ausgezeichnet worden.

Weiterlesen
Konstanzer „Fridays for Future“-Schulstreik. Bild: Universität Konstanz

Internationaler Klimastreik am 20. September 2019

Am 20. September 2019 wird auf Initiative des Netzwerks „Fridays for Future“ (FFF) ein globaler Klimastreik stattfinden. Die Jugendlichen rufen alle Generationen auf, sich gemeinsam für eine konsequente Umwelt- und Klimapolitik einzusetzen. Auch in Konstanz sind eine Demonstration mit dem Motto #AllesfürsKlima und weitere Aktionen zur Kommunikation der „FFF“-Forderungen geplant.

Weiterlesen
Der neue Spinmarker für Proteine, PaNDA. Er kann mittels einer Diels-Alder-Reaktion mit inversem Elektronenbedarf (DAinv) an genetisch codierte nichtkanonische Aminosäuren in einem Protein gebunden werden. Bild: Anandi Kugele

Neues Spinmarkierungsverfahren

Forscherinnen und Forscher der Universität Konstanz entwickeln ein neues Verfahren zur ortsspezifischen Spinmarkierung (Site-Directed Spin Labelling, SDSL). Es basiert auf genetisch kodierten nichtkanonischen Aminosäuren, die sich für die Diels-Alder-Chemie eignen, sowie auf einem neuen Spin Label, PaNDA.

Weiterlesen