Alessandra Caretto/unsplash.com

Gesunde Uni

Betriebliches Gesundheitsmanagement an der Uni Konstanz

Die Universität Konstanz hat 2005 den bereichsübergreifenden Arbeitskreis „Gesunde Uni“ ins Leben gerufen, der die Handlungsfelder der betrieblichen Gesundheitsförderung festlegt.

Die Gesunde Uni hat sich zum Ziel gesetzt, alle Beschäftigten der Universität Konstanz dabei zu unterstützen, ihre persönliche Gesundheit selbstbestimmt zu verbessern. Zudem sollen die Gesundheitsverhältnisse am Arbeitsplatz verbessert werden. Im Sinne eines umfassenden betrieblichen Gesundheitsmanagements bietet die Universität Konstanz neben der Gesundheitsförderung auch Maßnahmen der Arbeitssicherheit und des betrieblichen Eingliederungsmanagements an.

Aktuelles

Vortrag: Die Macht der Hormone und ihre unterschätzte Wirkung

Höchste Zeit also, mit dem Tabuthema „Wechseljahre am Arbeitsplatz“ zu brechen. In unserem Fall auf eine leichte und humorvolle Weise: Wie beeinflussen Hormone den Alltag und das Berufsleben einer Frau und welche Rolle spielen Hormone bei wichtigen Entscheidungen?

Julia Doan, Expertin für natürliche Hormonregulation, geht diesen Fragen nach und räumt mit Mythen rund um den weiblichen Hormonhaushalt auf.

Weiterlesen

Yoga Break - aktive Pause

Die Yoga Break ist ein Angebot der Gesunden Uni, mit der Du mehr Bewegung in Deinen Arbeits-, Forschungs- oder Studienalltag bringen kannst.

Weitere Meldungen