Tariflich Beschäftigte

Die Personalsachbearbeiterinnen und Personalsachbearbeiter sind für Sie Ansprechpersonen in allen Angelegenheiten Ihres Arbeitsverhälnisses. Unsere Tätigkeit beginnt bei der Planung von Stellenausschreibungen und begleitet Sie über das Einstellungsverfahren, die Ausstellung und den Abschluss von Arbeitsverträgen, das Feststellen der Entgeltgruppe und der Stufenzuordnung, Änderungen im Beschäftigungsverhältnis, Beurlaubung, Mutterschutz, Elternzeit, Nebentätigkeitsanzeigen etc. bis zur Beendigung des Arbeitsverhältnisses.

Für die Berechnung und Auszahlung ihres Gehaltes ist das Landesamt für Besoldung und Versorgung Baden-Württemberg zuständig.

Landesamt für Besoldung und Versorgung Baden-Württemberg

Wichtige Mitteilungen

"Freistellungsjahr" im Öffentlichen Dienst

Sehr geehrte Damen und Herren,

alle Beamtinnen und Beamte, Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer des Landes aus dem Geschäftsbereich des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst (MWK) können seit dem 1. Oktober 2017 ein sog. „Freistellungsjahr“ in Anspruch nehmen.

Das Freistellungsjahr ist eine besondere, zeitlich befristete Form der Teilzeitbeschäftigung, die es ermöglicht, am Ende des Bewilligungszeitraumes von der Arbeitszeit unter Weiterzahlung der anteiligen Bezüge freigestellt zu werden.
Der Bewilligungszeitraum kann drei bis acht Jahre umfassen und umfasst eine „Ansparphase“ und eine „Freistellungsphase“. In der „Ansparphase“ wird die Arbeitszeit für die „Freistellungsphase“ vorgearbeitet.

Das Freistellungsjahr kann während der gesamten Dienstzeit einmal in Anspruch genommen werden. Ein zweites Freistellungsjahr ist nur möglich, wenn die Antragstellerin oder der Antragsteller unwiderruflich erklärt, dass sich der Beginn des Ruhestands unmittelbar an den Freistellungszeitraum anschließen soll.

Für weitere Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
Ihre Personalabteilung

Tarifeinigung für den öffentlichen Dienst der Länder vom 17. Februar 2017

am vorherigen Wochenende gingen in Potsdam die Tarifverhandlungen für den öffentlichen Dienst der Länder zu Ende. Die Tarifeinigung umfasst folgende Eckpunkte:

  • Lineare Erhöhung der Tabellenentgelte des TV-L ab 1. Januar 2017 um 2,0%, aber mindestens um 75€ monatlich, für Tabellenentgelte unterhalb 3.200€, ab 1. Januar 2018 um weitere 2,35%, bei einer Mindestlaufzeit bis zum 31. Dezember 2018.
  • Strukturelle Anpassungen in den Entgelttabellen zum TV-L, Einführung einer neuen Stufe 6 in den Entgelttabellen für die Entgeltgruppe 9 bis 15 und KR 9a bis KR 11a in zwei Schritten:
  1. ab 1. Januar 2018 um 1,5% gegenüber der Stufe 5
  2. ab 1. Oktober 2018 um weitere 1,5%
  • Entfall der Stufe 1 in der Entgeltgruppe Kr.7a (dafür wird die Stufenlaufzeit in der Stufe 2 um ein Jahr verlängert).

Auszubildende, Praktikantinnen u. Praktikanten

  • Erhöhung der monatlichen Entgelte o.g. Personen ab 1. Januar 2017 um einen Festbetrag in Höhe von 35€ und ab 1. Januar 2018 um einen weiteren Festbetrag in Höhe von 35€.
  • Erhöhung der Urlaubstage o.g. Personen von bisher 28 auf 29 Tage/
  • Übernahmegarantie für Auszubildende bis 31. Dezember 2018 verlängert.

Entgeltordnung für Lehrkräfte
Die Gewerkschaften ver.di und GEW treten dem mit dem ddb beamtenbund und tarifunion im Jahr 2015 geschlossenen Tarifvertrag zur Eingruppierung der Lehrkräfte bei. Damit gilt auch für die GEW und ver.di die Friedenspflicht in diesem Bereich.
Aufnahme von Tarifverhandlungen zur Entgeltordnung zum TV-L

  • Es sollen unverzüglich nach Abschluss der Tarifrunde 2017 Tarifverhandlungen über eine Weiterentwicklung der Entgeltordnung der Länder aufgenommen werden. Ziel ist, diese Verhandlungen im Jahr 2018 abzuschließen, damit darüber in der Tarifrunde 2019 endgültig entschieden werden kann.
  • Verbesserungen für Beschäftigte im Sozial- und Erziehungsdienst
  • Beschäftigte im Sozial- und Erziehungsdienst können eine Entgeltgruppenzulage von bis zu 100 € monatlich zusätzlich erhalten.
  • Vollzugszulage/ Übergangszahlung. Anpassung der Vollzugszulage an den Beamtenbereich und Übergangszahlung im Justizvollzugsdienst und bei der Feuerwehr.

Weitere Regelungen
Es wurden ergänzende Regelungen zur ärztlichen Untersuchung und zur Berücksichtigung von Berufserfahrung bei der Neueinstellung in der Entgeltgruppe 9 getroffen.

Das Einigungspapier sowie die Anlagen 1 bis 5 finden Sie auf der Seite "Aktuelles aus der Personalabteilung"

Personalsachbearbeitung für:

Abteilung für Personal + Recht
+ Arbeitssicherheit

FB Mathematik und Statistik

Weiterer Zuständigkeitsbereich:

  • EU-Renten
  • Altersrenten
  • Altersteilzeit
  • Familienpflegezeit
  • Gastprofessuren

Grundsatzfragen
 

Petra Issel
Raum V830
07531/88-2481
petra.issel@uni-konstanz.de

Vertretung:
Martin Kraußer

Personalsachbearbeitung für:

  • Rektorat mit Stabsstellen
  • Kanzlersekretariat
  • Haushaltsabteilung
  • Personalrat
  • Zukunftskolleg (Verwaltung)
  • FB Politik- und Verwaltungswissenschaft
  • Sektion Politik - Recht - Wirtschaft

Weiterer Zuständigkeitsbereich:

  • EU-Renten
  • Altersrenten
  • Altersteilzeit
  • Familienpflegezeit
  • EGZ u.ä. Zuschüsse
  • Aushilfen und Mittel
  • Vordrucke, Merkblätter und Informationen

Martin Kraußer
Raum V831
07531/88-2363
martin.krausser@uni-konstanz.de

Vertretung:
Petra Issel

 

Personalsachbearbeitung für:

  • FB Biologie
  • SFB 969
  • Limnologisches Institut
  • Mathematisch-Naturwissenschaftliche Sektion

Christina Keller
RaumV832
07531/88-2717
christina.keller@uni-konstanz.de

Vertretung:
Svenja Winter

Personalsachbearbeitung für:

  • Abteilung für Akademische und Internationale Angelegenheiten (AAIA)
  • FB Physik
  • SFB 767
  • FB Informatik und Informationswissenschaft

Svenja Winter
Raum V834
07531/88-2113
svenja.winter@uni-konstanz.de

Vertretung:
Christina Keller

Personalsachbearbeitung für:

  • Facility Management
  • KIM
    - Infrastruktur
    - Univers.Dienste
    - Support
    - Basis

  • FB Literaturwissenschaft

Weiterer Zuständigkeitsbereich:

  • Betriebsaufenthalte / Praktika
  • Fortbildungen

Philipp Gehrmann
Raum V833
07531/88-3592
philipp.gehrmann@uni-konstanz.de

Vertretung:
Anja Dollhofer

Personalsachbearbeitung für:

  • BSZ

KIM

  • Content Dienste
  • Benutzung
  • Bearbeitung
  • Fachreferate
  • Archive
  • FB Wirtschaftswissenschaften
  • FB Chemie
  • SFB 1214

Anja Dollhofer
Raum V841
07531/88-2367
anja.dollhofer@uni-konstanz.de

Vertretung:
Philipp Gehrmann

Personalsachbearbeitung für:

  • EXC 16
  • FB Sprachwissenschaft
  • SLI
  • FB Rechtswissenschaft
  • Geisteswissenschaftliche Sektion
  • Wissenschaftliche Werkstätten
  • Auszubildende (in Vertretung Martin Kraußer und Petra Issel)

Sylvia Urban
Raum V842
07531/88-4773
sylvia.urban@uni-konstanz.de

Vertretung:
Daniel Ruck

Personalsachbearbeitung für:

  • Abteilung Studium und Lehre
  • FB Geschichte und Soziologie
  • Binational School
  • TFA
  • FB Philosophie
  • Konstanzer Wissenschaftsforum
  • FB Psychologie

Daniel Ruck
Raum V834
07531/88-3407
daniel.ruck@uni-konstanz.de

Vertretung:
Sylvia Urban