Vorkurse und Orientierungsprogramme Wintersemester 2017 / 18

Für einen erfolgreichen Start in's Studium!

Die Angebote auf dieser Seite sind noch nicht vollständig (Stand: 11. September 2017) und werden im Laufe des Monats weiter aktualisiert.

Vorkurse und Orientierungsprogramme

Fachbereiche und zentrale Einrichtungen der Universität (z.B. International Office, Zentrale Studienberatung) bieten Vorkurse und Orientierungsprogramme an, die Sie auf die fachlichen Anforderungen und ein Universitätsstudium vorbereiten.  Auf dieser Seite finden Sie eine Übersicht der Angebote.
Zudem finden in der Einführungswoche vom 16. - 20. Oktober viele Einführungsveranstaltungen für Erstsemester statt.

Studienvorbereitungs- und Orientierungsprogramme für internationale Studierende

5.-29. September 2017: GO Konstanz - Intensivkurs Deutsch mit Orientierungsprogramm für internationale Studierende

Organisiert vom International Office in Verbindung mit dem Sprachlehrinstitut (SLI) der Universität Konstanz findet jedes Jahr im März und September ein vierwöchiger Intensivsprachkurs Deutsch mit Orientierungsprogramm statt. In den Sprachkursen werden Gruppen von ca. 15 Teilnehmern/innen von erfahrenen DozentInnen auf allen Niveaustufen unterrichtet: Grund-, Mittel- und Oberstufe. Im Rahmen des Programms werden alle Formalitäten, die für ein Studium und Aufenthalt in Konstanz wichtig sind, gemeinsam organisiert: von der Eröffnung eines Bankkontos, Mitgliedschaft in einer Krankenkasse über die Immatrikulation an der Universität bis zur Beantragung der Aufenthaltsgenehmigung für internationale Studierende aus Drittstaaten. Darüberhinaus bieten wir Einführungen in die deutsche akademischen Kultur und diskutieren (inter-)kulturelle Erwartungen, akademische Standards und Ansätze des wissenschaftlichen Schreibens und unterstützen bei der Studienorganisation. Neben Führungen durch Universität, Bibliothek, Rechenzentrum, Sprachlehrinstitut und Sporteinrichtungen werden eine Stadtführung und Exkursionen in die nähere Umgebung angeboten.

Zielgruppe: Internationale Austauschstudierende / Free-mover und Vollzeitstudierende (Bachelor, Master, PhD)

Bitte lesen Sie diese Informationen zu GO Konstanz durch und melden Sie sich auf den Seiten des International Office an.

5.-13. Oktober 2017: OriPro - Das Orientierungsprogramm für internationale Studierende

Organisiert vom International Office findet jeden April und Oktober kurz vor Vorlesungsbeginn das kostenlose Orientierungsprogramm (OriPro) für internationale Studierende statt. Hier werden alle Formalitäten, die für ein Studium und Aufenthalt in Konstanz wichtig sind, gemeinsam organisiert: von der Eröffnung eines Bankkontos, Mitgliedschaft in einer Krankenkasse über die Immatrikulation an der Universität bis zur Beantragung der Aufenthaltsgenehmigung für internationale Studierende aus Drittstaaten. Darüberhinaus bieten wir Einführungen in die deutsche akademischen Kultur und diskutieren (inter-)kulturelle Erwartungen, akademische Standards und Ansätze des wissenschaftlichen Schreibens und unterstützen bei der Studienorganisation. Neben Führungen durch Universität, Bibliothek, Rechenzentrum, Sprachlehrinstitut und Sporteinrichtungen werden eine Stadtführung und eine Exkursion in die nähere Umgebung angeboten.

Zielgruppe: Internationale Austauschstudierende / Free-mover und Vollzeitstudierende (Bachelor, Master, PhD)

TeilnehmerInnen von GO Konstanz können nicht an OriPro teilnehmen, da die Orientierung hier bereits enthalten ist.

Bitte lesen Sie diese Informationen zu OriPro durch und melden Sie sich auf den Seiten des International Office an.

5.-10. Oktober 2017: OrioPro Master - das Orientierungsprogramm für internationale Masterstudierende

OriPro Master ist ein Orientierungsprogramm für neue internationale Masterstudierende und unterstützt Sie beim Start in Konstanz, noch bevor der reguläre Studienalltag beginnt. In einem Kompaktprogramm machen Sie sich mit dem deutschen akademischen System vertraut, lernen das Campusleben kennen und erledigen wichtige Formalitäten.  Darüber hinaus ist OriPro Master die Chance, erste Kontakte an der Universität zu knüpfen.

OriPro Master bietet Ihnen:

  • Sessions zur Studienorganisation und Studienfinanzierung
  • Begleitung bei Formalitäten und Behördengängen (Einschreibung, Krankenversicherung, Anmeldung bei der Stadt Konstanz, Eröffnung eines Bankkontos)
  • Vernetzung mit Masterstudierenden verschiedener Fachrichtungen die Vermittlung von passenden kostenlosen Deutschkursen Infos zum Arbeiten in Deutschland
  • Für Studierende aus Nicht-EU/EWR-Staaten: Dokumentencheck für die Beantragung eines Aufenthaltstitels zum Studium

Weitere Informationen finden Sie auf der OriPro Master Website.

Vorbereitungsprogramm Kon'start für "First Generation Students"

4.-13. Oktober 2017: Vorbereitungskurs Kon'start für "First Generation Students"

Kon‘start ist ein Programm, an dem Sie freiwillig teilnehmen können. Es hilft Studienanfänger*innen  an der Universität Konstanz dabei, sich auf den neuen Lebensabschnitt Studium vorzubereiten, bevor der reguläre Studienalltag beginnt. Kon'start richtet sich in erster Linie an "First Generation Students", also an diejenigen, die in Ihrer Familie die Ersten sind, die ein Studium aufnehmen.

Kon'start bietet:

  • Einblicke in die Lehr- und Forschungskultur an der Universität Konstanz
  • Workshops für einen erfolgreichen Studienstart
  • Vernetzung mit Studienanfänger*innen aus unterschiedlichen Fachrichtungen
  • Spannende Entdeckungstouren auf dem Campus und in der Stadt Konstanz

Für die Anmeldung für Kon'start wird ein Gebühr von 10,- Euro erhoben. Dieser Beitrag ist vor Programmbeginn zu überweisen. Mit der Zahlung der Gebühr sichern Sie sich Ihren Platz im Programm.

Die Anmeldung zu Kon'start ist zwischen dem 15.08. und 20.09.2017 möglich.

Eltern auf dem Campus

14.+15. Oktober 2017: Eltern auf dem Campus

Weitere Informationen zu Eltern auf dem Campus finden Sie hier:
www.eltern-auf-dem-campus.de

Vorbereitungskurse für bestimmte Fächer und Studiengänge

4.-28. September 2017: Vorkurs Mathematik für StudienanfängerInnen der Fächer Mathematik, Finanzmathematik, Physik, Informatik

Erfahrungsgemäß stellt der Übergang von der Schul- zur Hochschulmathematik Studienanfänger/innen vor enorme Herausforderungen. Hochschulmathematik erfordert u.a. ein hohes Maß an Abstraktionsvermögen und Kreativität. Diese Qualitäten können in der Schule nur bedingt vermittelt werden. So haben selbst Schüler/innen mit guten Noten Schwierigkeiten den Anforderungen der Mathematik-Anfängervorlesungen gerecht zu werden. Der Vorkurs Mathematik soll helfen, den Übergang zur Hochschulmathematik zu erleichtern. In der vierwöchigen Veranstaltung wollen wir in die typische abstrakte Arbeitsweise der Hochschulmathematik einführen und ausgiebig Gelegenheit geben, sie einzuüben. Dabei stellen wir Schulstoff in kompakter und rigoroser Form dar. Die Teilnahme am Vorkurs ist nicht obligatorisch. Jedoch wird sie Studienanfänger/innen sehr empfohlen.

Zielgruppe: Diese Veranstaltung richtet sich in erster Linie an Studienanfänger/innen der Fächer
- Mathematik
- Finanzmathematik
- Physik
- Informatik.

Bitte lesen Sie die weiteren Informationen zum Vorkurs Mathematik und melden Sie sich an, damit wir besser planen können.

25.-27. September 2017: Vorkurs Mathematik des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften

Vom 25.-27.09.2017 findet ein Vorkurs Mathematik für StudienanfängerInnen im Bachelorstudiengang Wirtschaftswissenschaften statt. Dieser Vorkurs hilft Ihnen, die im Vergleich zur Schule höheren mathematischen Anforderungen zu überbrücken. Insbesondere richtet sich der Kurs an diejenigen, bei denen zwischen der erworbenen Hochschulreife und dem Studienbeginn ein größerer Zeitabstand liegt. Neben einer Wiederholung des Schulstoffs Mathematik erhalten Sie eine erste Vorbereitung auf die mathematischen Inhalte des Studiums der Wirtschaftswissenschaften.

Zielgruppe: StudienanfängerInnen des Bachelorstudiengangs Wirtschaftswissenschaften

Weitere Informationen finden Sie hier.

4.-13. Oktober 2017: Kompaktkurs - Einführung in die Rechenmethoden der Naturwissenschaften für StudienanfängerInnen der Fächer Physik, Biologie, Mathematik, (Chemie, Informatik)

Die Erfahrungen haben gezeigt, dass viele StudienanfängerInnen trotz guter Abiturnoten Schwierigkeiten mit der Mathematik im Studium haben und deswegen Vorlesungen und Praktika in den Grundlagenfächern nur mit Mühe folgen können.
Um Ihnen den Einstieg in die Mathematik zu erleichtern, bietet der Fachbereich Physik der Universität Konstanz allen Erstsemestern der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Sektion einen Kompaktkurs "Rechenmethoden der Naturwissenschaften" zur Vorbereitung an. Die meisten TeilnehmerInnen vergangener Jahre haben nach eigenen Angaben von dem Kurs sehr profitiert.
Das Ziel des Mathematik-Vorkurses ist es, sich auf das formalen Denken einzulassen, die Mathematik als wichtiges Hilfsmittel zu akzeptieren und diese anwendungsorientiert zu praktizieren. Weiterhin sollen die oft sehr unterschiedlichen Mathematik-Kenntnisse aufgefrischt und vertieft werden, die die angehenden Studierenden von der Schule mitbringen.

Zielgruppe: Erstsemester-Studierende der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Sektion, insbesondere der Physik, Mathematik und Biologie. Bei Interesse auch für angehende Chemie- und Informatik-Studentinnen und -Studenten. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Weitere Informationen zum Kompaktkurs "Rechenmethoden der Naturwissenschaften" finden Sie auf der Seite des Fachbereichs.

9.-13. Oktober 2017: Vorkurs Mathematik des Fachbereichs Chemie

In der Woche vom 9.10.-13.10.2017 bietet der Fachbereich Chemie einen Vorkurs Mathematik für alle StudienanfängerInnen am Fachbereich an. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Veranstaltung ist ganztägig und freiwillig.
Sie findet zu folgenden Zeiten statt: Montag 10.00-16.00 Uhr in Raum M 629, Dienstag bis Freitag jeweils 8.15-16.00 Uhr in Raum M 629.

Zielgruppe: StudienanfängerInnen Bachelor Chemie, Lehramt Chemie, Bachelor Life Science und Bachelor Nanoscience

Bitte lesen Sie weitere Informationen des Fachbereichs Chemie zum Studienstart.

9.-13. Oktober 2017: Brückenkurs Mathematik des Fachbereichs Informatik

Der Fachbereich Informatik und Informationswissenschaft bietet einen einwöchigen Mathematik-Brückenkurs an, um den Übergang zwischen Schule und Studium zu erleichtern. Der Kurs frischt die Mathematik-Kenntnisse aus der Schule auf und soll der Angleichung der Kenntnisse bzw. Arbeitsweisen dienen. Der Brückenkurs Mathematik findet ganztägig in P 603 statt. Die Teilnahme wird StudienanfängerInnen in den Bachelorstudiengängen Informatik und Information Engineering dringend empfohlen!
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Informationen finden Sie im Vorlesungsverzeichnis.

Zielgruppe: StudienanfängerInnen in den Bachelorstudiengängen Informatik und Information Engineering

11 - 13 October 2017: Java crash course | Preparatory course for new master's students (computer and information science)

Preparatory course for new master's students (computer and information science) and for everyone who wishes to brush up his or her Java programming skills. Attendance is highly recommended.

Date: 11 - 13 Ocober 2017
Time: 10.00 am - 4.45 pm
Room: H 307

For more information on getting started, go to the website of the master's programme in Computer and Information Science.

20.+21. Oktober 2017: Deutsch für GeisteswissenschaftlerInnen

Deutsch für GeisteswissenschaftlerInnen – Vorkurs für Studienanfängerinnen und Studienanfänger

Diese Blockveranstaltung richtet sich an StudienanfängerInnen geisteswissenschaftlicher Fächer und dient dazu, Studierende für die besonderen Anforderungen des akademischen Schreibens zu sensibilisieren. Verschiedene Themen aus den Bereichen Satzbau, Kohärenz, Textwiedergabe, Kommasetzung und Orthographie werden anhand von Textbeispielen und Übungen vorgestellt. Dabei sollen Möglichkeiten aufgezeigt werden, die sprachliche Ausdrucksfähigkeit zu verbessern.
Im Vorlesungsverzeichnis finden Sie die Veranstaltung hier.
Weitere Informationen zum Kursangebot

Termin:
Freitag, 20.10.2017 | 9:00-18:00 Uhr
Samstag, 21.10.2017 | 9:00-15:30 Uhr
Raum: H 307

Referentin: Regine Schumacher

Bitte melden Sie sich für den Kurs mit Angabe der Studienfächer bei Frau Schumacher an:
regine.schumacher@uni-konstanz.de

Online-Brückenkurse für verschiedene Fächer

OMB+ Online-Brückenkurs Mathematik für das Physikstudium

Physik ist stark mit der Mathematik, einem der wichtigsten "Werkzeuge" einer Physikerin bzw. eines Physikers, verbunden. Ohne ein ausreichendes Wissen um Methoden und Regeln der Mathematik werden Sie feststellen, dass es Ihnen zu Teilen schwer fällt, den Vorlesungen in Physik zu folgen. Um Ihr Wissen aus der Schule noch einmal zu aktivieren, Sie alle auf einen ähnlichen Wissensstand zu bringen und eventuell vorhandene Lücken zu schließen bevor die Vorlesungszeit beginnt, gibt es mathematische Brückenkurse. Bereits zuhause können Sie ihr Wissen mit dem gemeinsamen Online-Brückenkurs der deutschen Physikfachbereiche auffrischen und einzelne Themen noch einmal vertiefen. Dafür steht Ihnen eine große Zahl an Lernmaterialien und ständig verfügbare Online-Tutoren zur Verfügung. Schauen Sie sich den Kurs doch einmal an. Es lohnt sich!

VE&MINT Online-Brückenkurs Mathematik zur Auffrischung des Schulstoffs Mathematik für das Studium eines MINT-Faches

Der Online-Brückenkurs Mathematik dient Studieninteressierten zur Vorbereitung sowie zur Überprüfung des fachlichen Kenntnisstands in Mathematik und verweist auf geeignete Angebote der Hochschulen vor Ort. Der Kurs beinhaltet neben einem umfangreichen Lernmaterial diagnostische Tests zur Selbsteinschätzung sowie zahlreiche Lernvideos und interaktive Aufgaben.

Hier geht es zum VE&MINT Online-Brückenkurs Mathematik.