Studierende auf der Universitätsterasse
Studierende auf der Universitätsterasse

Erforderliche Sprachkenntnisse

Sprachniveau

Für die einzelnen Studiengänge an der Universität Konstanz gibt es unterschiedliche Sprachanforderungen. Jeder Studiengang legt dabei für sich fest, auf welchem Niveau Sie eine Sprache beherrschen müssen. Generell gibt es folgende Unterscheidungen an Sprachniveaus:

Kenntnisse

„Kenntnisse" bedeuten, dass Sie die Sprache mindestens auf Niveau B2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen beherrschen. Wenn Sie in Deutschland Ihre Hochschulzugangsberechtigung erworben haben, können Sie die Kenntnisse durch Ihr Reifezeugnis belegen. Es gelten entweder 4 Jahre Unterricht der Sekundarstufe mit Endnote „ausreichend“ oder 3 Jahre Unterricht der Sekundarstufe II mit Belegung des Faches bis zum Abitur mit der Durchschnittsnote der letzten vier Halbjahre von mindestens „ausreichend“.

Grundkenntnisse oder passiv beherrscht

„Grundkenntnisse" oder „passiv beherrscht" bedeutet, dass Sie die Sprache mindestens auf Niveau A2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen beherrschen. Wenn Sie in Deutschland Ihre Hochschulzugangsberechtigung erworben haben, können Sie die Kenntnisse durch Ihr Reifezeugnis belegen. Es gelten zwei Jahre Unterricht in der Sekundarstufe mit einer Endnote von mindestens „ausreichend“.

Latinum und Graecum

Das Latinum und Graecum können Sie, wenn Sie Ihre Hochschulzugangsberechtigung in Deutschland erworben haben, mit Ihrem Reifezeugnis nachweisen. Alternativ können Sie die Prüfung vom Regierungspräsidium Freiburg vorlegen .

Deutschkenntnisse

Da die meisten Veranstaltungen auf Deutsch stattfinden, müssen Sie gute Kenntnisse der deutschen Sprache nachweisen, wenn Sie Ihre Hochschulzugangsberechtigung nicht an einer deutschen oder deutschsprachigen Schule erworben haben. Als Nachweis der Deutschkenntnisse dient in der Regel das Zeugnis der Deutschen Sprachprüfung für den Hochschulzugang (DSH). Bei der DSH-Prüfung gibt es unterschiedliche Niveaustufen. Neben dem DSH-Zeugnis können Sie auch anderer anerkannte Sprachtests oder anerkannte Schulzeugnisse als Nachweis nutzen.

Wichtig!

An der Universität Konstanz ist es nicht möglich, einen studienvorbereitenden Deutschkurs zu absolvieren oder eine anerkannte Deutsch-Prüfung abzulegen. Daher müssen Sie bereits bei Ihrer Bewerbung einen anerkannten Nachweis vorlegen.

Anerkannte Sprachtests

Anerkannte Schulzeugnisse

  • Deutschnachweis im französischen Diplôme du Baccalauréat, welches nach dem Besuch eines zweisprachigen deutsch-französischen Zweigs einer Sekundarschule erworben wurde
  • US-Advanced Placement-Prüfung (AP-Prüfung) im Fach Deutsch
  • Abschlusszeugnis der Oberstufe des Sekundarunterrichts aus der Deutschsprachigen Gemeinschaft des Königreichs Belgien
  • Sekundarschulabschlusszeugnisse aus dem Großherzogtum Luxemburg
  • Reifediplome der Schulen mit Deutsch als Unterrichtssprache aus der Autonomen Provinz Bozen-Südtirol (Italien)
  • Abschlusszeugnis der internationalen Sektion deutscher Sprache am Liceo Gimnasiale "Luigi Galvani" in Bologna
  • Abschlusszeugnis eines deutsch-irischen zweisprachigen Sekundarschul-Abschlusses (Bilingual Leaving Certificate) an der Deutschen Schule Dublin, St. Kilian’s

Fremdsprachenkenntnisse

Für einige Bachelorstudiengänge sind Fremdsprachkenntnisse oder das Graecum bzw. Latinum erforderlich. Fehlende Kenntnisse können Sie noch während Ihres Studiums z. B. am Sprachlehrinstitut nachholen. Sie sind für den Zugang zum Studium nicht erforderlich. Die Nachweise legen Sie spätestens für die Orientierungsprüfung nach zwei Semestern vor.

Erforderliche Sprachkenntnisse für einzelne Studiengänge

Welche erforderlichen Sprachkenntnisse (Deutschkenntnisse und Fremdsprachenkenntnisse) Sie für einzelne Studiengänge an der Universität Konstanz benötigen, erfahren Sie in dieser Auflistung:

Bachelor-Hauptfach und Rechtswissenschaften (Erste juristische Prüfung) Bachelor-Nebenfach Bachelor of Education Master Berufsbegleitende Studiengänge