Active Campus Konstanz

Hochschulsport Konstanz

Ziel des „Active Campus Konstanz“ ist die Institutionalisierung der studentischen Gesundheitsförderung an der Universität Konstanz. Es soll ein konstantes und stabiles Netzwerk entstehen, immer unter möglichst maximaler Beteiligung der Studierenden.

Dabei stehen folgende Fragen im Vordergrund:

  • Was brauchen Studierende, um gesund studieren zu können?
  • Welche Ideen haben Studierende selbst für eine nachhaltige Gesundheitsförderung?
  • Welche Kompetenzen sind wichtig, um für eine gesunde Zukunft beitragen zu können?

Die Beteiligung der Studierenden soll weiterhin durch die praktische Umsetzung von Ideen der Studierenden in Teilprojekten erfolgen, siehe Projektseminare.
 

Neben der Umsetzung von Ideen soll die persönliche Gesundheitskompetenz jedes beteiligten Studierenden für die Zeit nach dem Studium nachhaltig entwickelt werden. Damit ist beabsichtigt, einen Wissenstransfer bezüglich Gesundheitskompetenzen in die Gesellschaft als Ganzes, insbesondere in die Arbeitswelt der Zukunft anzustoßen.

Für die Universität Konstanz soll der Weg hin zu einem studentischen Gesundheitsmanagement so fortgesetzt werden, dass möglichst nachhaltige Strukturen entstehen. Damit soll erreicht werden, dass die Gesundheit der Studierenden auch nach Ende der Projektlaufzeit „Bewegt studieren – Studieren bewegt 2.0" weiter systematisch und unter stetiger Beteiligung der Studierenden gefördert werden kann.