uniTournament - Wettkampfsport auf nationaler und internationaler Bühne

Hochschulsport Konstanz

Beim Wettkampfsport um Sekunden kämpfen


Du willst Dich im sportlichen Wettkampf messen, um Sekunden kämpfen, als Team gewinnen oder gemeinsam über ein verlorenes Spiel ärgern und schwören, dass das nächste besser wird? Dann bist Du beim Hochschulport Konstanz genau richtig. Hier suchen viele Wettkampfgruppen Verstärkung. Wer hier trainiert, will sich in den Hochschulmeisterschaften oder anderen internationalen Wettkämpfen auf Hochschulebene messen.
"Deine" Sportart ist im Wettkampfangebot des Hochschulsport Konstanz nicht dabei? Kein Problem. Eine Wettkampfteilnahme für die Universität Konstanz an Deutschen Hochschulmeisterschaften ist trotzdem möglich. Melde Dich einfach bei uns im Büro.


0 - Was es zu beachten gilt

  • Voraussetzung ist die Teilnahme am entsprechenden Wettkampftraining des Hochschulsport Konstanz
  • Voraussetzung ist das Sportticket inkl. SEPA-Mandat des jeweiligen Semesters
  • Wettkampf- und Kulturzuschüsse werden nur Spielern und Spielerinnen gewährt, die
    • Angehörige der Konstanzer Hochschulen sind (Studierende oder MitarbeiterInnen). HTWG-Angehörige können nur berücksichtigt werden, wenn eine entsprechende Wettkampfförderung durch die HTWG Konsatnz gewährt wird.
    • einsatzfähig und für die Universität Konstanz einsatzwillig sind
    • die Reise komplett als Gruppenangebot über den Hochschulsport buchen

1 - Nationaler Wettkampfsport (adh)

Der Allgemeine Deutsche Hochschulsportverband veranstaltet jährlich bundesweit über 50 Wettkampfveranstaltungen in mehr als 30 Sportarten. Bei den jeweiligen Deutschen Hochschulmeisterschaften, den Deutschen Hochschulpokal-Veranstaltungen und den adh-Open ist für alle das Richtige dabei: Der Sportartenkanon des adh reicht von den beliebtesten Ballsportarten über die klassischen Disziplinen bis hin zu aktuellen Trendsportarten. Studierende und Bedienstete der adh-Mitgliedshochschulen können als Team, aber auch als Einzelstarterinnen und -starter für ihre Hochschule an den Wettkampfveranstaltungen teilnehmen.

  •  die Meldung erfolgt über den Hochschulsport Konstanz
  •  Voraussetzung ist die Teilnahme am Wettkampfsportangebot
  •  Termine finden sich im Wettkampfkalender des adh

2 - Internationaler Wettkampfsport (EUSA)

Der adh entsendet jährlich rund 500 studierende Sportlerinnen und Sportler zu internationalen Vergleichswettkämpfen, Europäischen Hochschulmeisterschaften (EUC), Studierenden-Weltmeisterschaften (WUC) und Universiaden. Während sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer von Europäischen Hochschulmeisterschaften ausschließlich über die erfolgreiche Teilnahme an den Deutschen Hochschulmeisterschaften (DHM) qualifizieren, handelt es sich bei den Aktiven der Studierenden-Weltmeisterschaften sowie Winter- und Sommer-Universiaden um studentische Spitzensportler, die in den Bundeskadern ihrer Sportfachverbände stehen und sich über internationale Spitzenplatzierungen für ihren Zielwettkampf qualifizieren. Außerdem nehmen studentische Nationalteams unterschiedlicher Sportarten regelmäßig an bilateralen Ländervergleichen sowie internationalen Studierendenturnieren teil.

Der Europäische Hochschulsportverband, European University Sports Association (EUSA), bietet Hochschulen in Europa zahlreiche internationale Wettkampfvergleiche und Meisterschaften an. Die Qualifikation der Hochschulteams und Einzelstarter erfolgt bei den nationalen Hochschulmeisterschaften der jeweiligen Sportart. Zumeist qualifiziert sich das Siegerteam zur Teilnahme an den Europäischen Wettbewerben des Folgejahres.

 

4 - EuroTournaments

Neben den offiziellen Wettkampfveranstaltungen des adh bzw. der EUSA gibt es auf internationaler Ebene noch diverse Turniere, die von Universitäten in Zusammenarbeit mit den jeweiligen Hochschulsporteinrichtungen organisiert werden.

Diese EuroTournaments verbinden sportlichen Wettkampf und kulturellen Austausch. Der Hochschulsport Konstanz steht in freundschaftlicher Verbindung mit einigen dieser Veranstaltungen und entsendet regelmäßig interessierte Wettkampfteams. Der Hochschulsport Konstanz übernimmt die Organisation und bei Bedarf auch die Reiseleitung vor Ort.

Euroijada - Prag, Tschechien // EuroComillas - Madrid, Spanien // EuroRoma - Rom, Italien // Unisports Festival - Beirut, Libanon // EuroEsade - Barcelona, Spanien // Med Saharan Challenge - Ifrane, Marokko // Bogazici Sportsfest - Istanbul, Türkei // EuroKonstantia - Konstanz, Deutschland

5 - Eurokonstantia

Mitte Juni 2017 findet die 12. Eurokonstantia mit bis zu 1000 TeilnehmerInnen aus Deutschland, Europa, dem Nahen und Mittleren Osten statt. Unsere Sportanlagen sind dann für vier Tage eine Mischung aus sportlicher Großveranstaltung und internationalem Festival.

Seit Jahren organisiert das Team des Hochschulsport Konstanz diesen Event Hand in Hand mit einem studentischen Projektteam, das als Schlüsselqualifikation „Eventmanagement“ 9-ECTS-Punkte oder ein Studium begleitendes 6-Monatspraktikum gutgeschrieben bekommt.

Aber auch unsere Wettkampfteams sind bei der Eurokonstantia gefordert, denn auch hier wollen wir sportlichen Erfolg feiern und zugleich gute Gastgeber sein. Weitere Informationen erhälst Du im Wettkampftraining Deiner Sportart oder per E-Mail.

Partnerhochschule des Spitzensports

Herausragende Sportler und Sportlerinnen sollten sich über die Spitzensportförderung an der Universität Konstanz informieren, denn seit dem Wintersemester 2007/2008 sind wir "Partnerhochschule des Spitzensports" und seit 2014 auch "Regionaler Partner des Spitzensports".

Als regionaler Partner haben sich verpflichet:
- HSG Konstanz
- StTV Singen
- SV Allensbach
- USC Konstanz

Weitere Informationen: siehe rechts unter "Weiterführende Links"