Wissenschaftliche Qualifikation und Familie unter einen Hut bringen

"Wissenschaft mit Kind" für Forschende und Lehrende

Link zur Sonderseite "Wissenschaft mit Kind in Zeiten der Corona-Krise"

Sie promovieren und sind schwanger? Sie planen während Ihrer Qualifizierungszeit eine Elternzeit? Die Vereinbarkeit von wissenschaftlicher Karriere und Familienaufgaben stellt noch immer eine große Herausforderung für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler dar. Die Universität unterstützt die Vereinbarkeit durch das zielgerichtete Programm "Wissenschaft mit Kind".

Tanja Edelhäußer
Stellv. Leiterin Referat für Gleichstellung, Familienförderung und Diversity
Tel.: +49 7531 88-5314
Raum: E 613
Termin nach Vereinbarung