Promotionsabläufe

Viele Gründe sprechen für eine Promotion an der Konstanz Research School, seien es die hervorragenden Forschungsbedingungen an der Exzellenzuniversität Konstanz oder das herausragende Angebot an Informations- und Serviceeinrichtungen.

Abläufe der Promotion

Auf den folgenden Seiten finden Sie alle Informationen rund um die Abläufe Ihrer Promotion von der Entscheidungsfindung und der nach der richtigen Promotionsmöglichkeit über Bewerbung und Annahme bis hin zur Eröffnung des Promotionsverfahrens und dem Abschluss Ihrer Promotion.

Start in die Promotion

Die Konstanz Research School bietet Ihnen vielfältige Wege zur Promotion, die sich von ihrer Finanzierung und ihrer Struktur unterscheiden. Für welchen Weg Sie sich auch entscheiden, die KRS gewährleistet Ihnen gleichermaßen hohe Standards in der Promotionsbetreuung und der Unterstützung Ihrer Promotion durch die Universität. Mehr…

Bewerbung und Zulassung

Wenn Sie die formalen Voraussetzungen erfüllen und Ihr Wunsch-Promotionsprojekt und das passende Betreuungsverhältnis gefunden haben und beim Fachbereich als Doktorandin oder Doktorand angenommen worden sind, können Sie mit Ihrer wissenschaftlichen Arbeit – der Dissertation – beginnen. Den Weg dahin finden Sie auf den folgenden Seiten.

Zulassungsvoraussetzungen

Um an der Konstanz Research School promovieren zu können, braucht es folgende Voraussetzungen:  

1. Sie erfüllen die formalen in der Promotionsordnung der Universität Konstanz verankerten Zulassungsvoraussetzungen: Zulassungsvoraussetzungen & Promotionsordnung

2. Sie haben eine für Ihr Forschungsinteresse passende Erst-Promotionsbetreuungsperson gefunden, die Sie für Ihr Promotionsprojekt betreuen möchte und beim Fachbereich Ihre Annahme als DoktorandIn unterstützt. Mehr...

und/oder

Sie haben sich erfolgreich bei einer Ausschreibung einer der vielfältigen strukturierten Promotionsprogramme der Universität Konstanz beworben. Mehr...

Annahme und Einschreibung

Wer die Zulassungsvoraussetzungen zum Promotionsverfahren erfüllt, benötigt zur Annahme als Doktorandin oder Doktorand ein Forschungsthema und die Betreuungszusage einer Betreuungsperson. Über das Thema, die Art der Betreuung und die Betreuungsbedingungen schließen Sie mit Ihrer/Ihren Betreuungsperson/en eine Promotionsvereinbarung ab. Nun kann die Annahme als DoktorandIn beantragt werden.

Gleichzeitig beantragen Sie damit auch die Einschreibung als PromotionsstudentIn. Sie können sich aber per Antrag von der Immatrikulationspflicht nur befreien lassen, wenn

  • Sie hauptberuflich an der Universität Konstanz im Umfang von 50% oder mehr mit einer Mindestvertragslaufzeit von 6 Monaten beschäftigt/tätig sind und
  • keinem Promotionsstudiengang angehören.

Mehr dazu auf folgenden Seiten:

Voraussetzungen und Verfahrensschritte der Promotion

Ordnungen und Formulare

Promotionsphase und Abschluss

Herzlich willkommen, nun sind Sie Doktorandin oder Doktorand an der Universität Konstanz und können mit Ihrer wissenschaftlichen Arbeit – der Dissertation – beginnen.

Die Promotionsphase

Wie und in welchem Rahmen sich Ihre Forschungstätigkeit gestaltet, ist in den verschiedenen Fächern und Arbeitsgruppen sehr unterschiedlich. Immer ist jedoch die Dissertation eine eigenständige wissenschaftliche Leistung und bildet den eigentlichen Kern der Promotionsphase. Mehr...

Eröffnung des Promotionsverfahrens

Nach der positiven Begutachtung Ihrer Dissertation werden Sie zur mündlichen Prüfung im Rahmen des Promotionsverfahrens zugelassen. Mit der erfolgreichen Promotion und Veröffentlichung der Dissertation wird der Doktortitel verliehen.

Nach der Fertigstellung der Dissertation stellen Sie den Antrag auf Eröffnung des Promotionsverfahrens beim Zentralen Prüfungsamt der Universität.

Mehr dazu auf folgenden Seiten:

Voraussetzungen und Verfahrensschritte der Promotion

Ordnungen und Formulare

Beratung und Unterstützung

Als DoktorandIn an der Konstanz Research School steht Ihnen eine große Bandbreite an Unterstützungsmaßnahmen für Promovierende zur Verfügung. Erste Orientierung bietet Ihnen der Service Desk für Promovierende.

Ergänzend zu den Angeboten des Academic Staff Development in den Bereichen Coaching und Beratung und Veranstaltungen unterstützen Sie eine Vielzahl von weiteren Serviceeinrichtungen, wie das Referat für Gleichstellung, Familienförderung und Diversity, das International Office, das Welcome Centre, der Career Service und das Kommunikations-, Informations-, Medienzentrum (KIM)