Studentin und Kind
Studentin und Kind

Sie haben Fragen? Einfach vorbeikommen!

Was ist Ihnen wichtig?

Persönliche Beratung und schriftliche Informationen geben den Überblick

Mit Kindern zu Studieren erfordert eine gute Zeiteinteilung und den Mut Prioritäten zu setzen. Gerne möchten wir Sie durch die Beratung "Studieren mit Kind" dabei unterstützen.

Gut vernetzt mit anderen lokalen Beratungsstellen helfen wir weiter bei Fragen zu Kinderbetreuung, Studienorganisation, Vereinbarkeit, finanzielle Unterstützung, etc.. Kommen Sie mit Ihren individuellen Fragen auf uns zu.

Sprechstunde

Zu Fragen rund um die Themen „Studieren mit Kind” und „Audit familiengerechte Hochschule” gibt es eine Sprechstunde im Studierenden-Service-Zentrum (SSZ). Immer mittwochs zwischen 10 bis 12 Uhr am runden Beratungstisch im SSZ , Telefon +49 7531 88-4428.

Sie sind schwanger und haben 1000 Fragen?

Für die Zeit der Schwangerschaft, nach der Geburt, Elternzeit und Wiedereinstieg für Studierende mit Kind gibt es eine Checkliste, die für den ersten Überblick behilflich ist. 

Checkliste Für Schwangerschaft

Sie werden Vater? – Dann haben Sie bestimmt auch 1000 Fragen…

Väter sind in den Sprechstunden genauso willkommen wie Mütter. Ob Sie an der Universität studieren oder nicht spielt dabei keine Rolle. Informationsgleichstand hilft Ihnen als Eltern gemeinsame Entscheidungen zu treffen und sich gegenseitig zu beraten. Positiv beobachten wir, dass Väter zunehmend als gleichberechtigte Partner in Sachen Kindererziehung wahrgenommen werden. Hierzu gibt es jede Menge gute Bücher und Orientierungshilfen.

Sie leben allein? – Wie mach‘ ich das und wer kann mich dabei unterstützen?

Kinder kosten Kraft, Kinder geben Kraft. Um sich zu entlasten, gibt es unterschiedliche professionelle Hilfestellen vor Ort. Sowohl an der Universität wie in der Stadt Konstanz finden Sie Beratungsstellen und Unterstützungsangebote für Familien. Sprechen Sie uns darauf an. Weiterführende Informationen finden Sie auch unter Vernetzung.

Sie leben in einer Partnerschaft? – Wie schaffen wir’s gemeinsam?

Familie und Familienmodelle sind besonders in den letzten Jahren in Deutschland sehr in Bewegung geraten.

Das Verfolgen eigener beruflicher Ziele von Frauen mit Kindern wird gesellschaftlich weniger in Frage gestellt, Väter wollen mehr Zeit mit ihren Kindern verbringen, der Ausbau von Kinderbetreuungsangeboten schafft berufliche Möglichkeiten.

Dies sind wichtige Voraussetzungen, um im Laufe des Lebens auch auf private oder ökonomische Unwägbarkeiten besser gewappnet zu sein.

Mit Veranstaltungen zum Thema Familie greifen wir diese Themen auf und bieten Gelegenheit, sich mit anderen auszutauschen.

Wie schaffen das andere?

Studierende Eltern sind Eltern aus Überzeugung. Durchaus sehen es viele auch als einen sehr guten Zeitpunkt Kinder zu bekommen. Wie positiv Vereinbarkeit im Studium erlebt wird, hängt von vielen Faktoren ab und maßgeblich davon, wie selbstbestimmt Eltern studieren können und welche finanziellen Ressourcen ihnen zur Verfügung stehen.