Unterstützung für Dual Career Paare

Die Universität Konstanz hat bereits 2007 erkannt, dass duale Karrierepaare im Wissenschaftsbetrieb von großer Bedeutung sind und unterstützt sie seither. In ihrer 2011 veröffentlichten Dual Career Policy bekennt sich die Universität Konstanz ausdrücklich zur Unterstützung von Dual Career Paaren.

 An wen richtet sich das Angebot?

Das Dual Career Programm richtet sich an LebenspartnerInnen folgender Zielgruppen:

  • neu berufene ProfessorInnen
  • neu eingestellte weibliche Postdocs (im Sinne der Frauenförderung)
  • neu eingestellte NachwuchswissenschaftlerInnen mit Kindern (im Sinne der Familienförderung)
  • neu eingestellte MitarbeiterInnen im wissenschaftsunterstützenden höheren Dienst (im Sinne der Personalentwicklung)

Hinweis

Für alle Zielgruppen gilt, dass sie zum Zeitpunkt der Kontaktaufnahme noch nicht länger als ein Jahr in Konstanz sind und mindestens noch eine Vertragslaufzeit von zwei Jahren haben.
Das Angebot richtet sich an alle Paare der oben genannten Zielgruppen und ausdrücklich auch an unverheiratete oder gleichgeschlechtlichen Paare.

Unser Angebot

Das Angebot kann je nach Zielgruppe folgende Unterstützung umfassen:

  • Individuelle Information und Beratung zu beruflichen Möglichkeiten in der Region
  • Begleitung des Bewerbungsprozesses und Unterstützung von Versetzungsanträgen verbeamteter PartnerInnen
  • ggf. Kontaktvermittlung zu Personalverantwortlichen in Wissenschaft und Wirtschaft


Auch wenn wir Ihnen keine Garantie für einen Arbeitsplatz geben können, tun wir unser Bestes, um Sie erfolgreich bei Ihrer Suche zu begleiten.

Anregungen für Ihren Bewerbungsprozess

Haben Sie weitere Fragen?

Gerne stellen wir den Kontakt zu anderen Servicestellen der Universität Konstanz her: