Die Stiftung vergibt regelmäßig ein Stipendium für Doktorandinnen und Doktoranden, das mit 900 Euro monatlich für 2 Jahre dotiert ist. Die Dissertation wird zudem in das Verlagsprogramm aufgenommen. Das Stipendium wird zu wechselnden Themen ausgeschrieben.

PreisträgerInnen

2015/2016
Julia Barbara Held, Fachbereich Geschichte
2014/2015
Samuel Kis, Fachbereich Philosophie