Die Leopoldina wurde 1652 gegründet und ist eine der ältesten Wissenschaftsakademien der Welt. Außerdem ist sie mit 1.400 Mitgliedern aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und etwa 30 weiteren Ländern die größte Akademie in Deutschland.

Seit 2008 vertritt die Leopoldina als Nationale Akademie Deutschlands die deutsche Wissenschaft in internationalen Gremien und nimmt zu aktuellen Themen Stellung. Die Leopoldina

  • fördert die wissenschaftliche und öffentliche Diskussion,
  • unterstützt wissenschaftlichen Nachwuchs,
  • verleiht Auszeichnungen,
  • führt Forschungsprojekte durch
  • und setzt sich für die Wahrung der Menschenrechte verfolgter Wissenschaftler ein.

Mitglieder der Universität Konstanz in der Leopoldina


Prof. Dr. Aleida Assmann (1947) ist eine deutsche Anglistin, Ägyptologin und Literatur- und Kulturwissenschaftlerin. An der Universität Konstanz war sie Inhaberin der Professur für Anglistik und Allgemeine Literaturwissenschaft.

Prof. Dr. Thomas Elbert (1950) ist ein deutscher Neuropsychologe. Er ist bei der Leopoldina Mitglied im Fachbereich Psychologie.

Prof. Dr. Dr. h.c. Karin Knorr Cetina (1944) ist eine österreichische Soziologin und Wissenschaftstheoretikerin. An der Universität Konstanz lehrte sie bis 2010 als Professorin für Soziologie. Sie ist Mitglied im Fachbereich Geschichte und Soziologie der Leopoldina.

Prof. Dr. Paul Leiderer (1944) ist ein deutscher Physiker und Professor an der Universität Konstanz.

Prof. Dr. Hubert Markl (1938 – 2015) war ein deutscher Zoologe, Verhaltensforscher und Wissenschaftsmanager. Ab 1974 war er Professor für Biologie an der Universität Konstanz und vertrat seinen Fachbereich auch bei der Leopoldina.

Prof. Axel Meyer, PhD (1960) ist Evolutionsbiologe.

Prof. Dr. Jürgen Mittelstraß (1936) ist ein deutscher Philosoph. Sein Schwerpunkt liegt auf der Wissenschaftstheorie. Von 1970 bis 2005 war er an der Universität Konstanz als Professor für Philosophie und Wissenschaftstheorie tätig. Bei der Leopoldina vertritt er das Konstanzer Wissenschaftsforum.

Prof. Dr. Jürgen Osterhammel (1952) ist ein deutscher Historiker und Professor für Neuere und Neueste Geschichte an der Universität Konstanz.

Prof. Dr. Brigitte Rockstroh (1950)  ist Professorin für Klinische Psychologie und Neuropsychologie

Prof. Dr. Bernhard Schink (1950) ist Inhaber der Professur für Limnologie und Mikrobielle Ökologie. Von 2004 bis 2007 war er der Prorektor für Forschung an der Universität Konstanz. Bei der Leopoldina vetritt er den Fachbereich Biologie.

Prof. Dr. Wolfgang Spohn (1950) ist Inhaber der Professur für Philosophie und Wissenschaftstheorie an der Universität Konstanz.

Prof. Dr. Volker Strassen (1936) ist ein deutscher Mathematiker und war bis 2001 Professor für Mathematik an der Universität Konstanz tätig. An der Leopoldine vertritt er den Fachbereich Mathematik und Statistik.

Prof. Dr. Gereon Wolters (1944) ist ein deutscher Philosoph.