Deutsche Hochschulmeisterschaften Ski alpin

internationale Hochschulmeisterschaft + Alumni Cup

DHM Ski alpin - auf ein Neues ...

... und ab sofort zusammen in Warth-Schröcken mit den Skiliften Schröcken freuen wir uns im schneesicheren Bregenzerwald | Ski Arlberg am Saloberkopf die DHM Ski alpin als internationale Hochschulmeisterschaft inkl. Alumni Cup für Alle wieder ausrichten zu können.


Wir freuen uns am Donnerstag, den 21. Februar und Freitag, den 22. Februar, Teilnehmende vieler adh-Mitgliedshochschulen zum Slalom und Riesenslalom auf der FIS-Rennstrecke Salober begrüßen zu dürfen.


Für Anmerkungen und Fragen rund um die DHM Ski alpin in Warth am Saolberkopf stehen Erik Schaufelberger (dc-skialpin@adh.de) und Christian Schöpf vom Hochschulsport Konstanz (DHM@uni.kn) zur Verfügung.

Der Hochschulsport Konstanz und die Skiliften Schröcken behalten es sich vor, die Disziplinen kurzfristig am Mittwoch, 20.01.2019 – 11:00 Uhr wetterbedingt zu tauschen.

  •  Donnerstag, 21. Februar: Riesenslalom
  •  Freitag, 22. Februar: Slalom

Gemeinsam mit den Skiliften Schröcken werden die Deutsche Hochschulmeisterin und der Deutsche Hochschulmeister im Slalom und Riesenslalom ermittelt. Zusätzlich wird ein Team-Wettbewerb angeboten. Ebenfalls tragen wir die vierte Alumni-Meisterschaft aus.

Ablauf der Veranstaltung (vorläufiger Plan):

Mittwoch, 20. Februar

ab 13:00 Uhr:
Möglichkeit zum Slalomtraining und Einfahren auf der Riesenslalomstrecke

ab 19:30 Uhr:
„Get-together“ im Wirtshaus „Schwarzer Adler“ (www.adler-steeg.at) in Steeg

Donnerstag, 21. Februar

08:15-09:00 Uhr:
Akkreditierung/Ausgabe der Startnummern in der DHM-Lounge im Kassenbereich, Talstation Salober-Jet

09:15-10:00 Uhr:
Besichtigung der Strecke (nur mit sichtbarer Startnummer)

10:15 Uhr:
Start 1. Lauf Riesenslalom auf der Rennstrecke
Salober am Saloberkopf

11:30-12:00 Uhr:
Besichtigung der Strecke (nur mit sichtbarer Startnummer)

12:15 Uhr:
Start 2. Lauf Riesenslalom auf der Rennstrecke
Salober am Saloberkopf

ca. 14:00 Uhr:
Siegerehrung bei der S1-Bar (Talstation Salober-Jet), Essensmöglichkeit und Après-Ski.

ca. 19:30 Uhr:
DHM Abend a.k.a. RidersNight in der Dorf-Alm in Holzgau (www.dorfalm.mbw-tirol.at) inkl. Obleuteversammlung mit adh-Vertretung und DC Ski alpin sowie der Möglichkeit zum Abendessen und den Abend zusammen mit allen Teilnehmern ausklingen zu lassen.

Freitag, 22. Februar

08:15-09:00 Uhr:  
Akkreditierung/Ausgabe der Startnummern in der DHM-Lounge im Kassenbereich, Talstation Salober-Jet)

09:15-10:00 Uhr:
Besichtigung der Strecke (nur mit sichtbarer Startnummer)

10:15 Uhr:
Start 1. Lauf Slalom auf der Rennstrecke Salober am Saloberkopf

11:30-12:00 Uhr:
Besichtigung der Strecke (nur mit sichtbarer Startnummer)

12:15 Uhr:
Start 2. Lauf Slalom auf der Rennstrecke
Salober am Saloberkopf

ca. 14:00 Uhr:
Siegerehrung bei der S1-Bar (Talstation Salober-Jet), Essensmöglichkeit und Après-Ski.