Rechtswissenschaft – Erste juristische Prüfung

Symbolbild

Grundständiges Studium, das zur Ersten juristischen Prüfung führt. Der erfolgreiche Abschluss ist Voraussetzung für die Aufnahme in den juristischen Vorbereitungsdienst. An dessen Ende steht das Zweite Staatsexamen, mit dem die juristische Ausbildung abgeschlossen ist.

Im Studium der Rechtswissenschaft beschäftigen Sie sich mit geltendem Recht. Sie lernen, es systematisch und begrifflich zu erfassen und auszulegen. Gleichzeitig betrachten Sie die historischen, politischen, sozialen und philosophischen Grundlagen der Rechtsordnung. Studieninhalte sind die wesentlichen Regelungen des Zivilrechts, Strafrechts und Öffentlichen Rechts in wissenschaftlicher Vertiefung.
Einbezogen werden die Grundlagen der Rechtsordnung, internationale und europarechtliche Bezüge, das Verfahrensrecht sowie ein zu wählender Schwerpunktbereich. Ziel ist es, neue Sachverhalte in einer sich ständig verändernden Lebenswirklichkeit juristisch zu bewältigen und unbekannte Rechtsnormen sicher anzuwenden.

Auf einen Blick

AbschlussErste juristische Prüfung
StudienbeginnWintersemester & Sommersemester
Regelstudienzeit9 Semester
Bewerbungszeitraum27.05. - 15.7. | 3.12. - 15.1.
Zulassungsbeschränkungja
Zahl der Studienplätze:274

Warum Rechtswissenschaft in Konstanz studieren?

  • effizienter und strukturierter Studienplan
  • sehr gute Betreuung durch Lehrende und die Fachstudienberatung
  • herausragende Vorbereitung auf das Examen durch den Fachbereich
  • Angebot von Einführungen in verschiedene ausländische Rechtsordnungen in der jeweiligen Landessprache
  • zahlreiche Möglichkeiten für ein Auslandsstudienjahr
  • gemeinsame Seminare mit ausländischen Universitäten
  • Lehrende aus der beruflichen Praxis

Symbolbild
Symbolbild

Inhalte

Perspektiven

Berufliche Perspektiven

Nach der Ersten juristischen Prüfung beginnt das zwei Jahre dauernde juristische Referendariat. Der erfolgreiche Abschluss des Zweiten Staatsexamens ist Voraussetzung für die klassischen juristischen Berufe, u. a. für folgende Arbeitsbereiche:

  • Richteramt oder Staatsanwalt bzw. Staatsanwältin
  • Rechtsanwalt bzw. Rechtsanwältin oder Notar / Notarin
  • überwiegend für den höheren Verwaltungsdienst in Bund, Ländern und Gemeinden

Weitere berufliche Perspektiven finden Sie in der Interviewreihe #traumjob – Wege ins Berufsleben. Hier berichten Alumni der Universität Konstanz über ihren ganz persönlichen Berufseinstieg.

Studienstruktur

Studienbeginn

Wintersemester & Sommersemester

Schaubild zum Studienaufbau

Einen exemplarischen Studienverlauf sehen Sie in diesem Schaubild.


Weitere Informationen zur Studienstruktur finden Sie in der Studien- und Prüfungsordnung.

Praktika und Auslandsaufenthalt

Praktika

Während der vorlesungsfreien Zeit müssen Sie ein Praktikum von insgesamt mindestens 3 Monaten absolvieren. Gerne unterstützen Sie der Fachbereich oder der Career Service bei der Suche nach einem geeigneten Praktikum.

Auslandsstudium

Ein Auslandsaufenthalt ist sehr empfehlenswert. Am Fachbereich Rechtswissenschaft haben Sie die Möglichkeit, an einer von über 50 Partneruniversitäten zu studieren. Die Universität ermöglicht Auslandsaufenthalte durch Erasmus+ und zahlreiche andere Austauschprogramme.

Voraussetzungen

Welche Interessen und Fähigkeiten sollte ich mitbringen?

  • Freude an der Arbeit mit wissenschaftlichen und komplexen (Gesetzes-)Texten
  • sehr gute sprachliche Ausdrucksfähigkeit
  • logisches und abstraktes Denken
  • strukturierte Arbeitsweise, selbständiges Arbeiten
  • Interesse am Zeitgeschehen

Erforderliche Sprachkenntnisse

Erforderliche Fremdsprachenkenntnisse
Bei der Bewerbung für den Studiengang Rechtswissenschaft müssen Sie keine Fremdsprachenkenntnisse nachweisen.

Erforderliche Deutschkenntnisse
Fremdsprachige StudienbewerberInnen brauchen einen Nachweis über deutsche Sprachkenntnisse auf dem Niveau der DSH-2/TestDaF 4. Alternativ können Sie auch andere anerkannte Sprachtests oder anerkannte Schulzeugnisse als Nachweis nutzen. An der Universität Konstanz ist es nicht möglich, einen studienvorbereitenden Deutschkurs zu absolvieren bzw. eine anerkannte Deutsch-Prüfung abzulegen. Daher muss bereits bei der Bewerbung ein anerkannter Nachweis vorgelegt werden.

Lehr- und Prüfungssprache

Die gängigen Lehrsprachen im Studiengang Rechtswissenschaft sind Deutsch und Englisch.

Zugangsvoraussetzungen zum Studium

Voraussetzung für die Zulassung zum Studium ist die allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder eine anerkannte gleichwertige Hochschulzugangsberechtigung.

Weitere Informationen finden Sie in der Zulassungssatzung.


Nachweis Studienorientierung
An allen baden-württembergischen Hochschulen wird bei der Bewerbung um einen Studienplatz ein Nachweis über die Teilnahme an einem Orientierungsverfahren verlangt. Der Nachweis über die Teilnahme am Orientierungsverfahren müssen Sie Ihren Bewerbungsunterlagen beizufügen.

Gebühren und Beiträge

Semesterbeitrag

Pro Studiensemester an der Universität Konstanz ist von allen Studierenden ein Semesterbeitrag zu zahlen, der in ähnlicher Höhe von allen Hochschulen in Deutschland erhoben wird. Hier erfahren Sie, wie hoch der aktuelle Semesterbeitrag ist und aus welchen Kosten er sich zusammensetzt.

Studiengebühren im Erststudium für einen Teil der internationalen Studierenden
In Baden-Württemberg werden ab dem Wintersemester 2017/18 Studiengebühren für einen Teil der internationalen Studierenden im Erststudium erhoben. Studierende mit einer Staatsangehörigkeit innerhalb der EU bzw. des EWR müssen keine Studiengebühr im Erststudium bezahlen. Ebenso davon ausgenommen sind bestimmte BildungsinländerInnen (z. B. Nicht-EU-BürgerInnen mit deutschem Abitur) sowie Studierende im Rahmen einer Promotion. Ausführliche Informationen finden Sie hier.

Studiengebühren im Zweitstudium für alle Studierenden
Zeitgleich werden Studiengebühren für ein Zweitstudium für alle Studierenden eingeführt. Ausführliche Informationen finden Sie hier.

Bewerbung und Bewerbungsunterlagen

Der Studiengang ist zulassungsbeschränkt.

Eine Bewerbung für den Studiengang ist innerhalb dieser Frist(en) möglich: 27.05. - 15.7. (Wintersemester) und 3.12. - 15.1. (Sommersemester). Bei Bewerbungen auf ein höheres Fachsemester (im Falle eines Fach- oder Hochschulwechsels) gelten gegebenenfalls andere Fristen. Bitte informieren Sie sich darüber auf der Webseite der Universität.

Erforderliche Bewerbungsunterlagen

Eine Übersicht der erforderlichen Bewerbungsunterlagen finden Sie in Ihrem Zulassungsantrag, den Sie am Ende der Online-Bewerbung erhalten.

ajaxPopupLoader