Schreibkompetenz bei Studierenden fördern

In der Fachlehre wird immer wieder deutlich, dass Studierende ihre Texte nicht so zu Papier bringen, wie es angemessen wäre. Das liegt zum Teil daran, dass Studierende in den Schulen nicht ausreichend auf das universitäre Schreiben vorbereitet werden. Doch vor allem ist wissenschaftliches Schreiben eine sehr komplexe Aufgabe, für die Studierende nach und nach die nötigen Kompetenzen entwickeln müssen. Diese Entwicklung geht mit der wissenschaftlichen Bildung im Studium einher.

Ihre Ansprechpartnerinnen im Schreibzentrum:

Stefanie Everke Buchanan
Heike Meyer


Raum: D 422
Telefon: +49 7531 88-3492