Schreibkompetenz bei Studierenden fördern

In der Fachlehre wird immer wieder deutlich, dass Studierende ihre Texte nicht so zu Papier bringen, wie es angemessen wäre. Denn wissenschaftliches Schreiben ist eine sehr komplexe Aufgabe, für die Studierende nach und nach die nötigen Kompetenzen entwickeln müssen. Diese Entwicklung geht mit der wissenschaftlichen Bildung im Studium einher.
Auch über das wissenschaftliche Schreiben hinaus sollten Studierende im Lauf des Studiums ihre Schreibkompetenzen ausbauen, um in ihren späteren Berufen professionell schriftlich kommunizieren zu können. Deshalb hilft das Schreibzentrum, studentisches Schreiben sehr umfassend und vielfältig zu fördern.

Ihre Ansprechpartnerinnen im Schreibzentrum:

Stefanie Everke Buchanan
Heike Meyer


Raum: D 422
Telefon: +49 7531 88-3492