Ab ins Netzwerk!

Ziel des Verbundes TRAFO ist es, ein hochschultypübergreifendes baden-württembergisches Netzwerk zu etablieren, in dessen Zentrum die Unterstützung von als auch der Austausch über Lehrprojekte in Kooperation mit zivilen Akteuren, hochschultypübergreifenden Verbünden und Schaffung einer Kooperationskultur auf der Ebene der Lehre als auch die Bildung von Kompetenzallianzen im Bereich Digitalisierung und MINT/Gesellschaft stehen. Es soll ein Austausch von Best-Practice Modellen und Wissen sein und zur Sichtbarkeit des Vorhandenen beitragen.

Ein Merkmal transferorientierter Lehrformate ist die Interaktion mit gesellschaftlichen Akteuren und insbesondere Universitäten betreten in diesem Bereich der Lehre Neuland wohingegen HAWs auf eine lange Tradition praxisorientierter Lehre zurückblicken können Die Zusammenführung von Praxis- und Wissenschaftsorientierung ermöglicht hierbei eine Qualitätssteigerung und führt an vielen Stellen zu einer Bündelung von Ressourcen.