Ethnologie und Soziologie – Master of Arts

Symbolbild

Weiterführender Studiengang, der einen ersten Hochschulabschluss voraussetzt.

Der Masterstudiengang Ethnologie und Soziologie führt die sozial- und kulturtheoretischen Kernbestände beider Fächer zu einem forschungsorientierten und an Themen und Problemstellungen der Gegenwart orientierten Studienprogramm zusammen. Die ethnologischen Studieninhalte lenken den kultur- und gesellschaftsvergleichenden Blick insbesondere auf außereuropäische Gesellschaften und ermöglichen eine Außenperspektive auf die eigene Gesellschaft. Die soziologische Sichtweise steuert theoretische und methodologische Impulse bei, so dass es Ihnen ermöglicht wird, disziplinär getrennt laufende Debatten aufeinander zu beziehen und kritisch reflektieren zu können. Die Verknüpfung beider Disziplinen eröffnet Ihnen somit neue Perspektiven und Raum für die Entwicklung innovativer Forschungsfragen.

Auf einen Blick

AbschlussMaster of Arts
StudienbeginnWintersemester & Sommersemester
Regelstudienzeit4 Semester
Bewerbungszeitraum2.5. - 15.7. | 4.12. - 15.1.
Zulassungsbeschränkungja
ECTS120

Warum Ethnologie und Soziologie in Konstanz studieren?

  • Zusammenführung von ethnologischer und soziologischer Lehre im Bereich der qualitativ-interpretativen Forschung und der Kultursoziologie
  • theoretisch und methodisch ambitioniertes Studienprogramm
  • gesellschaftsvergleichend und international ausgerichtet mit regionalen Schwerpunkten in Europa, Afrika und Asien
  • stark forschungsorientiert
  • hervorragendes Betreuungsverhältnis
  • ideale Vorbereitung auf eine mögliche Promotion im direkten Anschluss

Symbolbild
Symbolbild

Inhalte

Perspektiven

Berufliche Perspektiven

Als AbsolventIn stehen Ihnen durch die internationale und gesellschaftsvergleichende Ausrichtung des Studiengangs eine Vielfalt an beruflichen Möglichkeiten offen. Typische berufliche Perspektiven sind z.B.

  • in Kultur-, Medien- und Bildungseinrichtungen
  • in der Projektentwicklung und Projektsteuerung in multikulturellen Kontexten
  • in der nationalen und internationalen Migrations- und Flüchtlingsarbeit
  • in der interkulturellen Organisations- und Politikberatung
  • in Wirtschaftsunternehmen, die auf interkulturelle Kompetenzen angewiesen sind
  • in der Beratung, Supervision, Monitoring und Evaluation von interkulturellen Projekten.


Für eine Tätigkeit in Wissenschaft und Lehre können Sie eine Promotion an Ihr Masterstudium anschließen.

Studienstruktur

Studienbeginn

Wintersemester & Sommersemester

Studienaufbau

Einen exemplarischen Studienaufbau finden Sie in diesem Schaubild.


Weitere Informationen zur Studienstruktur finden Sie in der Studien- und Prüfungsordnung.

Praktika und Auslandsaufenthalt

Praktika

Ein Praktikum ist nicht obligatorisch, wird jedoch empfohlen. Gerne unterstützen Sie das Praktikumsbüro des Fachbereichs oder der Career Service bei der Suche nach einem geeigneten Praktikum.

Auslandsstudium

Ein Auslandsaufenthalt ist grundsätzlich sehr empfehlenswert. Die Universität unterstützt Auslandsaufenthalte durch Erasmus+ und zahlreiche andere Austauschprogramme.

Voraussetzungen

Welche Interessen und Fähigkeiten sollte ich mitbringen?

  • Interesse an der eigenen und an fremden Gesellschaften
  • selbständige und strukturierte Arbeitsweise
  • Bereitschaft zu hohem Leseaufwand
  • gute Englischkenntnisse

Erforderliche Sprachkenntnisse

Zur Bewerbung für den Masterstudiengang Ethnologie und Soziologie müssen Sie keine zusätzlichen Fremdsprachenkenntnisse nachweisen.

Erforderliche Deutschkenntnisse: Fremdsprachige StudienbewerberInnen brauchen einen Nachweis über deutsche Sprachkenntnisse auf dem Niveau der DSH-2/TestDaF 4. Alternativ können Sie auch andere anerkannte Sprachtests oder anerkannte Schulzeugnisse als Nachweis nutzen. An der Universität Konstanz ist es nicht möglich, einen studienvorbereitenden Deutschkurs zu absolvieren bzw. eine anerkannte Deutsch-Prüfung abzulegen. Daher muss bereits bei der Bewerbung ein anerkannter Nachweis vorgelegt werden.

Lehr- und Prüfungssprache

Die Lehr- und Prüfungssprache ist in der Regel Deutsch. Lehrveranstaltungen in Englisch sind zulässig. Studien- und Prüfungsleistungen in diesen Lehrveranstaltungen können auch in Englisch erbracht werden.

Zugangsvoraussetzungen zum Studium

  • Nachweis eines überdurchschnittlichen Abschluss (Note mindestens 2,5) eines mindestens 3-jährigen Studiengangs an einer staatlichen oder staatlich anerkannten Hochschule in einem für den Masterstudiengang Ethnologie und Soziologie einschlägigen Fach wie z.B. Ethnologie, Soziologie oder Kulturanthropologie oder einem vergleichbaren Studiengang (Mindestabschluss Bachelor of Arts oder äquivalenter akademischer Grad). Die Entscheidung über das Vorliegen der genannten Voraussetzungen trifft die Auswahlkommission.
  • ein mindestens zweiseitiges (DIN A4) Motivationsschreiben, das Auskunft über die Gründe für die Wahl des Masterstudienganges Ethnologie und Soziologie sowie die Erwartungen der Bewerberin/des Bewerbers an das Studium und die Ziele im Studium gibt. Das Motivationsschreiben kann auch in Englisch abgefasst sein.

Falls der Abschluss zum Bewerbungsschluss noch nicht vorliegt, ist eine Bescheinigung über die bis dahin erbrachten Studienleistungen sowie die derzeitige Durchschnittsnote vorzulegen.

Weitere Informationen finden Sie in der Zulassungssatzung.

Gebühren und Beiträge

Semesterbeitrag

Pro Studiensemester an der Universität Konstanz ist von allen Studierenden ein Semesterbeitrag zu zahlen, der in ähnlicher Höhe von allen Hochschulen in Deutschland erhoben wird. Hier erfahren Sie, wie hoch der aktuelle Semesterbeitrag ist und aus welchen Kosten er sich zusammensetzt.

Studiengebühren im Erststudium für einen Teil der internationalen Studierenden
In Baden-Württemberg werden ab dem Wintersemester 2017/18 Studiengebühren für einen Teil der internationalen Studierenden im Erststudium erhoben. Studierende mit einer Staatsangehörigkeit innerhalb der EU bzw. des EWR müssen keine Studiengebühr im Erststudium bezahlen. Ebenso davon ausgenommen sind bestimmte BildungsinländerInnen (z. B. Nicht-EU-BürgerInnen mit deutschem Abitur) sowie Studierende im Rahmen einer Promotion. Ausführliche Informationen finden Sie hier.

Studiengebühren im Zweitstudium für alle Studierenden
Zeitgleich werden Studiengebühren für ein Zweitstudium für alle Studierenden eingeführt. Ausführliche Informationen finden Sie hier.

Bewerbung

Der Studiengang ist zulassungsbeschränkt.

Eine Bewerbung für den Studiengang ist innerhalb dieser Frist(en) möglich: 2.5. - 15.7. (Wintersemester) und 4.12. - 15.1. (Sommersemester). Bei Bewerbungen auf ein höheres Fachsemester (im Falle eines Fach- oder Hochschulwechsels) gelten gegebenenfalls andere Fristen. Bitte informieren Sie sich darüber auf der Webseite der Universität.

Erforderliche Bewerbungsunterlagen

Eine Übersicht der erforderlichen Bewerbungsunterlagen finden Sie in Ihrem Zulassungsantrag, den Sie am Ende der Online-Bewerbung erhalten.

Zur Bewerbung

ajaxPopupLoader