Vorlesung im Audimax
Vorlesung im Audimax

Studientage 2017 an der Universität Konstanz: 6.-8. März 2017

Heute schon die Luft von morgen schnuppern!

Infos für Schülerinnen, Schüler & andere Studieninteressierte

Worum geht's?

Sie haben schon oft von der Uni gehört, aber noch nie eine von innen gesehen? Oder Sie interessieren sich speziell für ein Studium an der Universität Konstanz? Während der Studientage, die wir gemeinsam mit der HTWG Konstanz jedes Jahr im März anbieten, können Sie sich einen allgemeinen Überblick über das Leben an der Uni verschaffen und in einzelne Fächer reinschnuppern. Außerdem bekommen Sie Infos zu den Voraussetzungen vor und den beruflichen Chancen nach einem Studium.

Ablauf

Die Studientage finden an drei Tagen im März statt. Wir bieten jeden Tag dasselbe Programm an, damit möglichst viele Studieninteressierte von unserem Angebot profitieren.

Nach einer Eröffnungsveranstaltung im Audimax, dem größen Hörsaal der Uni, mit ersten Tipps und Orientierungshilfen können Sie am Vor- und Nachmittag an insgesamt zwei Neigungsgruppen in Ihren Wunschfächern teilnehmen. Die Neigungsgruppen laufen sehr unterschiedlich ab: Manchmal gibt es eine Probevorlesung oder erste wissenschaftliche Fragen, an denen Sie sich ausprobieren können. Oder Sie bekommen wichtige Informationen zum Studiengang und dessen Voraussetzungen. Auch  Studierende stehen Ihnen gerne Rede und Antwort und nehmen sich die Zeit zum Gespräch. In der Mittagspause zwischen den Neigungsgruppen können Sie die Mensa austesten und den Seeblick genießen!

Wer kann kommen?

Die Studientage sind Bestandteil der Berufs- und Studienorientierung am Gymnasium (BOGY) und richten sich vor allem an Schülerinnen und Schüler der 11. Klassen regionaler Gymnasien. Erfahrungsgemäß nehmen die Schulen aus der Region mit der gesamten Jahrgangsstufe an den Studientagen teil. Die Anmeldung erfolgt über die Schule.

Sofern Ihre Schule nicht an den Studientagen teilnimmt oder Sie die 11. Klasse bereits hinter sich haben, können Sie - in Absprache mit Ihrer Schule - auch als Einzelperson an den Studientagen teilnehmen. Bei Bedarf stellen wir für Sie eine Teilnahmebestätigung aus.


Infos für Lehrerinnen und Lehrer

Vorbereitung

Die Studientage sollen Ihren Schülerinnen und Schülern helfen, sich frühzeitig über die Voraussetzungen, Inhalte und Möglichkeiten eines Hochschulstudiums zu informieren. Wir bitten Sie darum, die Studientage im Unterricht inhaltlich vorzubereiten, um den Schülerinnen und Schülern erste Hilfestellungen zu bieten und eine sinnvolle Wahl der Neigungsgruppen zu gewährleisten. Bei Bedarf können wir Ihnen dazu verschiedene Informationsmaterialien zuschicken.

Anmeldung

Es gibt ein zweistufiges Anmeldeverfahren für Schulen. Wir bitten Sie, ihre Jahrgangsstufe frühzeitig anzumelden. Dies können Sie meist an Anfang Oktober des Vorjahres machen. Hierzu wählen Sie Ihrer Wunschtermin und geben die Anzahl der voraussichtlich teilnehmenden Schülerinnen und Schüler an. Nutzen Sie dazu bitte das Anmeldeformular auf der rechten Seite.

Wir teilen Ihnen bis Anfang November mit, ob wir ihren Wunschtermin buchen können oder schlagen Ihnen einen Alternativtermin vor.  Die frühe Festlegung auf einen Termin soll Ihnen vor allem ermöglichen, die Anreise nach Konstanz rechtzeitig organisieren zu können.

Im Vorfeld senden wir Ihnen das aktuelle Programm der Studientage zu. Die Schülerinnen und Schüler können daraus die Neigungsgruppen wählen, an denen Sie an ihrem Besuchstag teilnehmen wollen. Jede/r kann zwei Gruppen wählen - eine am Vormittag und eine am Nachmittag. 

Die Anmeldung von Schulklassen bzw. Jahrgangsstufen sollte möglichst zentral über eine Lehrkraft erfolgen, die alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer (inklusive der Lehrkräfte) einer Schule gesammelt über unser Onlineformular anmeldet.

Programm für Lehrerinnen und Lehrer

Wir wollen nicht nur Studieninteressierte informieren, sondern auch Ihnen als wichtige Ansprechpersonen für Ihre Schülerinnen und Schüler Hinweise zu aktuellen Entwicklungen in der Hochschullandschaft geben. Aus diesem Grund möchten wir auch Ihnen empfehlen, am Vormittag gemeinsam mit Ihren Schülerinnen und Schülern an der Eröffnungsveranstaltung und einer Neigungsgruppe teilzunehmen. Nachmittags laden wir Sie zu unserem Lehrerinformationsgespräch in der Universität ein, wo es neben Kaffee und Snacks die Möglichkeit zum fachlichen Austausch mit anderen Lehrkräften und uns von der Zentralen Studienberatung gibt.