Social and Economic Data Science – Master of Science

Symbolbild

Weiterführendes Studium, das einen ersten Hochschulabschluss voraussetzt.

Die heutige Informationsgesellschaft ist geprägt durch eine zunehmende Fülle an Daten aus vielfältigen Quellen wie Verwaltungsprozessen, Erhebungen, Logistiknetzwerken, sozialen Netzwerken und Experimenten. Diese Daten stellen allerdings kaum mehr als „Rohmaterial“ dar und man benötigt gut ausgebildete AnalystInnen, um aussagekräftige Strukturen zu erkennen und relevante Informationen aus diesen Quellen zu filtern. Der interdisziplinäre Master-Studiengang Social and Economic Data Science (SEDS) bietet Studierenden mit unterschiedlichen wissenschaftlichen Hintergründen die Möglichkeit, sich in der Erfassung, der Aufbereitung und der Analyse quantitativer sozialwissenschaftlicher Daten zu spezialisieren.Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf grundsätzlichen Aspekten, wie z. B. Mess- oder Repräsentationsprobleme und kausale Rückschlüsse, die in aktuellen Datenanalysen oft übersehen werden.

Der M.Sc. SEDS ist für Studierende mit einem Bachelor in den Verhaltens- und Sozialwissenschaften konzipiert, die ihr Wissen um quantitative und datenspezifische Methoden erweitern möchten. Die modulare Struktur des Masterprogramms umfasst methodische, mathematische, computerbasierte und statistische Grundlagen und fortgeschrittene Veranstaltungen aus der Statistik und der Informatik. Das Erlernen von Programmier- und Skriptsprachen gehört ebenso zum Programm wie die praktische Umsetzung des Erlernten in Fragestellungen aus der Wirtschaftswissenschaft, der Politikwissenschaft, der Psychologie und der Soziologie. Die sechs beteiligten Fachbereiche bieten zahlreiche Möglichkeiten für Auslandsaufenthalte, Praktika und die Mitarbeit in Forschungsprojekten. Die breite methodische Ausbildung sowie die interdisziplinäre Reichweite des Programms bereiten die Studierenden auf den schnell wachsenden Arbeitsmarkt für DatenwissenschaftlerInnen optimal vor – sei es in der Industrie, in NGOs oder in der wissenschaftlichen Forschung.

Auf einen Blick

AbschlussMaster of Science
StudienbeginnWintersemester
Regelstudienzeit4 Semester
Bewerbungszeitraum25.03. - 30.4.
Zulassungsbeschränkungja
ECTS120
Zahl der Studienplätze:16

Warum Social and Economic Data Science in Konstanz studieren?

Das Programm ist mit Inhalten der Ökonometrie, Statistik, Informatik, der Psychologie und der Soziologie interdisziplinär ausgelegt. Somit bietet der MSc SEDS einen breiteren theoretischen und methodologischen Anwendungsbereich als spezifischere Masterstudiengänge in Statistik oder Umfrageforschung. Die erlernten Kenntnisse bieten Ihnen hervorragende Karrierechancen sowohl im Hochschulbereich als auch auf dem schnell wachsenden Arbeitsmarkt für Datenwissenschaftler, beispielsweise in der Umfrageforschung, Marktforschung, Online Marketing oder der (Politik-)Beratung.

Symbolbild
Symbolbild

Inhalte

Perspektiven

Berufliche Perspektiven

Die erlernten Kenntnisse bieten Ihnen hervorragende Karrierechancen sowohl im Hochschulbereich als auch auf dem schnell wachsenden Arbeitsmarkt für Datenwissenschaftler, beispielsweise in der Umfrageforschung, Marktforschung, Online Marketing oder der (Politik-) Beratung. Die MSc SEDS Absolventen findet man sowohl in Doktorandenprogrammen als auch in Start-Ups oder internationalen Unternehmen wie beispielsweise:

  • Blackwood Seven
  • codecentric
  • Deloitte
  • GfK Zürich
  • Haufe-Lexware Services GmbH & Co. KG
  • KNIME AG
  • Lufthansa Industry Solutions
  • OneMarketData
  • SpringerNature
  • Steadforce GmbH

Studienstruktur

Studienbeginn

Wintersemester

Studienaufbau


1. & 2. Semester:
Sie besuchen individuell festgelegte Einführungsveranstaltungen außerhalb Ihres ursprünglichen Fachgebiets, für eine methodisch umfassende, interdisziplinäre Ausbildung. Die modulare Struktur des Masterprogramms umfasst methodische, mathematische, computerbasierte und statistische Grundlagen und fortgeschrittene Veranstaltungen aus der Statistik und der Informatik.

3. & 4. Semester:
Das Erlernen von Programmier- und Skriptsprachen ist Teil des Programms sowie die praktische Umsetzung des Erlernten in Fragestellungen aus der Wirtschaftswissenschaft, der Politikwissenschaft, der Psychologie und der Soziologie.

Sie stärken Ihre praktischen Fähigkeiten im Rahmen eines datenwissenschaftlichen Projekts aus unserer Projektdatenbank, oder wir erkennen die Ergebnisse Ihres Firmenpraktikums als anwendungsorientierte Studienleistung an. Die Masterarbeit gegen Ende des Studiums gibt ihnen die Chance, Ihre Kenntnisse am Fachbereich Ihrer Wahl unter Beweis zu stellen.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Fachbereichs.


Weitere Informationen zur Studienstruktur finden Sie in der Studien- und Prüfungsordnung.

Praktika und Auslandsaufenthalt

Praktika

Ein Praktikum wird empfohlen und kann als anwendungsorientierte Studienleistung anerkannt werden.

Auslandsstudium

Ein Auslandsaufenthalt wird nachdrücklich empfohlen. Gleichwertige Studien- und Prüfungsleistungen an der Partneruniversität werden anerkannt. Die Universität ermöglicht einen Auslandsaufenthalt über das Erasmus+ Programm und zahlreiche weitere Angebote.

Voraussetzungen

Welche Interessen und Fähigkeiten sollte ich mitbringen?

  • Interesse an der Erfassung, der Aufbereitung und der Analyse von quantitativen sozialwissenschaftlichen Daten
  • Kenntnisse in mindestens zwei der folgenden Kernbereiche: Informatik, Mathematik, Statistik und sozialwissenschaftliche Methoden
  • Gute Englischkenntnisse

Erforderliche Sprachkenntnisse

Nachweis ausreichender Englischkenntnisse in Form einer der folgenden Tests: 

  • Cambridge Certificate of Proficiency in English (mind. Grade C)
  • IELTS (mind. Band 6.5)
  • TOEFL mind. 92 Punkte (internet-basierter Test)
  • oder ein entsprechendes Äquivalent

Lehr- und Prüfungssprache

Die Lehr- und Prüfungssprache ist überwiegend Englisch.

Zugangsvoraussetzungen zum Studium

Allgemeine Zugangsvoraussetzungen

  • Überdurchschnittlicher Bachelorabschluss in Wirtschafts- oder Politikwissenschaft, Mathematik/Statistik, Informatik, Soziologie oder Psychologie (Mindestnote 2,5). Studierende, die sich im letzten Jahr ihres Bachelorstudiums befinden, können sich gerne bewerben.
  • Lebenslauf und einseitiges Motivationsschreiben in Englisch
  • zwei Empfehlungsschreiben von zwei akademischen Lehrern, die Aufschluss über Eignung und Motivation für das angestrebte Studium geben können
  • Ergebnisse des GRE Tests (Graduate Record Examinations) erwünscht
  • Nachweisliche Kenntnisse in mindestens zwei Kernbereichen (Informatik, Mathematik, Statistik, sozialwissenschaftliche Methoden) erworben in mindestens drei Kursen während Ihres Bachelorstudiums (siehe folgende Auflistung):

Informatik

  • Data Visualization (Fachbereich Informatik und Informationswissenschaft)
  • Konzepte der Informatik in Kombination mit einem Programmierungskurs (Fachbereich Informatik und Informationswissenschaft)

Mathematik

  • Diskrete Mathematik und Logik (Fachbereich Informatik und Informationswissenschaft)
  • Analyse und lineare Algebra (Fachbereich Informatik und Informationswissenschaft)
  • Mathematik für Wirtschaftswissenschaftler (Fachbereich Wirtschaftswissenschaften)
  • Lineare Algebra I (Fachbereich Mathematik und Statistik)

Statistik

  • Statistik (Fachbereich Politik- und Verwaltungswissenschaft)
  • Statistik I (Fachbereich Wirtschaftswissenschaften)
  • Statistik I (Fachbereich Psychologie)
  • Statistik I (Fachbereich Geschichte und Soziologie)

Sozialwissenschaftliche Methoden

  • Econometrics I (Fachbereich Wirtschaftswissenschaften)
  • Einführung in die Umfrageforschung (Fachbereich Politik- und Verwaltungswissenschaft)
  • Research Design I: Research Design and Causal Inference (Fachbereich Politik- und Verwaltungswissenschaft)
  • Methoden der empirischen Politik- und Verwaltungsforschung (Fachbereich Politik- und Verwaltungswissenschaft)
  • Empirie: Quantitative Methoden (Fachbereich Soziologie)
  • Methoden I & II (Fachbereich Psychologie)


Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website.

Gebühren und Beiträge

Semesterbeitrag

Pro Studiensemester an der Universität Konstanz ist von allen Studierenden ein Semesterbeitrag zu zahlen, der in ähnlicher Höhe von allen Hochschulen in Deutschland erhoben wird. Hier erfahren Sie, wie hoch der aktuelle Semesterbeitrag ist und aus welchen Kosten er sich zusammensetzt.

Studiengebühren im Erststudium für einen Teil der internationalen Studierenden
In Baden-Württemberg werden ab dem Wintersemester 2017/18 Studiengebühren für einen Teil der internationalen Studierenden im Erststudium erhoben. Studierende mit einer Staatsangehörigkeit innerhalb der EU bzw. des EWR müssen keine Studiengebühr im Erststudium bezahlen. Ebenso davon ausgenommen sind bestimmte BildungsinländerInnen (z. B. Nicht-EU-BürgerInnen mit deutschem Abitur) sowie Studierende im Rahmen einer Promotion. Ausführliche Informationen finden Sie hier.

Studiengebühren im Zweitstudium für alle Studierenden
Zeitgleich werden Studiengebühren für ein Zweitstudium für alle Studierenden eingeführt. Ausführliche Informationen finden Sie hier.
Die Universität Konstanz befreit jährlich eine begrenzte Anzahl von besonders begabten internationalen Studierenden mit Abschlussziel bei uns, nach Maßgabe der Regelungen in der Begabtenbefreiuungssatzung der Universität. Ausführliche Informationen finden Sie hier.

Bewerbung und Bewerbungsunterlagen

Der Masterstudiengang ist zulassungsbeschränkt.

Eine Bewerbung für den Studiengang ist innerhalb dieser Frist(en) möglich: 25.03. - 30.4. (Wintersemester). Bei Bewerbungen auf ein höheres Fachsemester (im Falle eines Fach- oder Hochschulwechsels) gelten gegebenenfalls andere Fristen. Bitte informieren Sie sich darüber auf der Webseite der Universität.

Erforderliche Bewerbungsunterlagen

Für Ihre Online Bewerbung benötigen Sie die Bewerbungsunterlagen (siehe unten) als pdf Dateien:

  • Offizieller Leistungsnachweis mit markierten Noten von mindestens drei Veranstaltungen aus mindestens zwei Kernbereichen (Informatik, Mathematik, Statistik, sozialwissenschaftliche Methoden). Bitte markieren Sie die drei Veranstaltungen. Kursbeschreibungen können hinzugefügt werden.
  • Abschlusszeugnis(se)
  • Eingescannte Englischnachweise
  • Lebenslauf in Englisch
  • Einseitiges Motivationsschreiben in Englisch
  • Zwei Empfehlungsschreiben von Universitätslehrenden Ihrer Institution (in Englisch oder Deutsch), E-Mail Adresse: seds.msc@uni-konstanz.de
  • Ggf. Ergebnisse des GRE Tests (gescanntes Original als PDF)
  • Bewerber aus China, der Mongolei und Vietnam: bitte fügen Sie das gescannte Originalzertifikat der Akademischen Prüfstelle der entsprechenden Botschaften in Beijing, Ulan Bator und Hanoi bei.

Wichtig: Bei einer erfolgreichen Bewerbung müssen Sie alle erforderlichen Unterlagen im Original oder als amtlich beglaubigte Kopien bei der Immatrikulation vorlegen.

Zur Bewerbung

ajaxPopupLoader