Feinmechanik

Feinmechanik

Personalmangel in der Feinmechanik

Liebe Wissenschaftlerinnen, liebe Wissenschaftler,

die Lieferzeiten in der Feinmechanik können sich aufgrund Personalmangels erheblich verlängern. Je nach Komplexität ihres Auftrages, kann es nun bis zu 12 Wochen dauern, bevor mit einer Fertigung begonnen werden kann.

Berücksichtigen Sie daher bitte im Vorfeld evtl. längere Produktionszeiten bei der Planung Ihrer Projekte.

Bleiben Sie nach wie vor im Dialog mit uns, denn die Kommunikation ist und bleibt ein wichtiger Aspekt, um Sie bestmöglichst zu unterstützen!

Danke für ihr Verständnis

Das Team Feinmechanik ist auf die Herstellung, Reparatur und Wartung von Präzisen mechanischen Komponenten und Geräten spezialisiert. Diese werden nach Vorgaben der Wissenschafterinnen geplant, konstruiert, gefertigt und/oder repariert. Ein umfangreiches Lager an Halbzeugen (vorgefertigte Rohmaterialformen) und Normteilen ermöglicht kurze Durchlaufzeiten. Verarbeitet werden nahezu alle Metalle, Kunststoffe, keramische Materialien sowie Glas. Für die Fertigung steht ein umfangreicher Werkzeugmaschinenpark sowie hochqualifiziertes Fachpersonal zur Verfügung.
Dienstleistungskatalog Feinmechanik


Mechanische Baugruppenfertigung und -montage:


•    Technische Beratung der wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen
•    CAD-Konstruktionen (Autodesk Inventor)
•    CNC Fräsen (bis zu 5-Achsen)
•    CNC Drehen
•    Laserschneiden und beschriften (nur ausgewählte Kunststoffe)


Bauteile Sonderbearbeitung:


•    Ultraschall-Diamantbohren/-fräsen von Glas und Keramik
•    Diamantsägen
•    Feinstbohren
•    Härten und Wärmebehandlungen


Weitere Aufgaben sind:


•    Anpassungen und Reparaturen von Bauteilen
•    Ersatzteilfertigung und Instandsetzung
•    Ausgabe von Normteilen und Halbzeugen
•    Ausgabe von Werkzeug