Universitätsangehörige sitzen in Reihen im Konzilsaal und hören Herrn Wiarda auf der Bühne zu.
Foto: Paulina Helmecke

Zukunft Lehre 2022

Der Tag der Lehre der Universität Konstanz - am 23. Juni 2022 im Konzil

Zukunft Lehre - universitätsweiter Tag der Lehre im Juni 2022

Durch die Corona-Pandemie sind Lehrende und Studierende in kürzester Zeit mit vielen verschiedenen Aspekten der digitalen Lehre in Berührung gekommen. Gleichzeitig wurde dabei nochmals der Stellenwert der Präsenzlehre sehr deutlich. Um im Lichte dieser Erfahrungen der Frage nachzugehen, wie die Zukunft der Lehre an unserer Universität aussehen soll, wurde vom Prorektor für Lehre am 23. Juni 2022 ein universitätsweiter Tag der Lehre veranstaltet.

Mehr als 200 Universitätsangehörige versammelten sich an diesem Tag im Konstanzer Konzil, um über die Zukunft der Hochschullehre an unserer Universität in den Austausch zu gehen. Während der Vormittag den Mitgliedern der Studienkommissionen vorbehalten war, die sich zum Thema Feedback in der Lehre austauschten, war der Nachmittag offen für alle Universitätsangehörigen. Professorinnen und Professoren, Lehrende aus dem Mittelbau, Studierende und mit Lehrfragen betraute Mitarbeitende aus den wissenschaftsunterstützenden Diensten sprachen über Themen wie Digitalisierung, Internationalisierung und Transferorientierung der Lehre, aber auch Individualisierung von Lernwegen und didaktische Aspekte.

Moderiert wurde der Nachmittag, der sich aus drei großen Programmpunkten zusammensetzte, von Jan-Martin Wiarda. Zunächst stellte Hanne Leth Andersen, Rektorin der Roskilde University in Dänemark, in einer inspirierenden Keynote das an ihrer Universität umgesetzte Lehrkonzept des Problem Oriented Project Learnings vor. Darauf folgte eine Workshopphase, in der in acht Gruppen zu sehr unterschiedlichen Themen rund um die Zukunft der Lehre gearbeitet wurde. Drittens diskutierte Jan-Martin Wiarda auf dem Podium mit Prof. Dr. Hanne Leth Andersen, der Vorsitzenden des Universitätsrates Dr. Henrike Hartmann, der Referentin im MWK Dr. Imke Buß, dem Chemieprofessor Andreas Marx und dem Studierenden Frederick Fritzsche.

Rückblick auf die Agenda

Runde von Studiendekan:innen im Speichersaal des Konzilgebäudes

Feedback in der Lehre: Die Lehrveranstaltungsevaluation als Feedbackinstrument

Keynote von Prof. Dr. Peter Tremp, PH Luzern, und Austausch der Studienkommissionsmitglieder zu Erfahrungen, Vorstellungen und Wünschen in Form eines World Cafes

Dokumentation der Ergebnisse
drei Poster auf Stellwänden im Seitenbereich des Konzilsaals; im Hintergrund Zuhörende im Plenum

Auf 35 Postern konnten sich die Teilnehmenden beim Tag der Lehre über innovative Lehrkonzepte und Angebote von Serviceeinrichtungen informieren.

Virtuelle Postergalerie
Die Rektorin am Rednerpult auf der Bühne im Konzil

Die Rektorin Prof. Dr. Katharina Holzinger und der Prorektor für Lehre Prof. Dr. Michael Stürner begrüßten die Teilnehmenden zum Nachmittagsprogramm.

Aufzeichnung
Jan-Martin Wiarda auf der Bühne im Konzil, im Hintergrund eine Folie mit einem Säulendiagramm

Das Nachmittagsprogramm wurde von dem Berliner Wissenschaftsjournalisten Jan-Martin Wiarda moderiert.

Aufzeichnungen
Hanne Leth Anderson während ihrer Keynote auf der Bühne, Zuhörende

In einem inspirierenden Vortrag stellte Hanne Leth Andersen, Rektorin der Roskilde University in Dänemark, das an ihrer Universität einheitlich verwendete Lehrkonzept des Problem oriented Project Learnings vor.

Aufzeichnung (ab Minute 17)
Hanne Leth Andersen und Jan-Martin Wiarda auf der Bühne

In der anschließenden Diskussion wurde großes Interesse am Lehrkonzept der Roskilde University und dessen Umsetzung deutlich.

Aufzeichnung (ab Minute 51)
Stuhlkreis mit Menschen bei der Gruppenarbeit; im Hintergrund weitere Gruppen, Pinnwände und Plenumsbestuhlung im Konzilsaal

In acht Gruppen wurde angeregt über verschiedene Themen rund um die Hochschullehre diskutiert.

Workshops
Jan-Martin Wiarda und die fünf Diskutierenden auf dem Podium auf der Bühne im Konzilsaal

Auf dem Podium diskutierte Jan-Martin Wiarda mit der Rektorin der Roskilde University Prof. Dr. Hanne Leth Andersen, der Vorsitzenden des Universitätsrats Dr. Henrike Hartmann, der Referentin im MWK Dr. Imke Buß, Prof. Dr. Andreas Marx vom Fachbereich Chemie und dem Studierenden Frederick Fritzsche.

Aufzeichnung
Menschen im gruppenweisen Gespräch auf der Terrasse des Konzils und Blick auf den Bodensee

Bei schönstem Sommerwetter setzen die Universitätsangehörigen in den Pausen ihren Austausch auf der Konzilsterrasse fort.

Mehr erfahren
Blick aus dem Konzil auf den sommerlichen Bodensee

In den nächsten Monaten werden der Austausch zwischen Lehrenden und Studierenden über die Zukunft der Lehre fortgesetzt und konkrete Schritte zur Weiterentwicklung der Lehre in die Wege geleitet.

Mehr erfahren