[Translate to Englisch:] Brücken schlagen: Das Studium Generale

[Translate to Englisch:] Die Universität Konstanz bietet nicht nur ihren Studierenden ein breites Lehrangebot, sondern vermittelt Wissenschaft auch an die Öffentlichkeit.

Die Ringvorlesungen des Studium Generale schlagen Brücken zwischen den Natur-, Sozial- und Geisteswissenschaften. Sie richten sich an Studierende aller Fachrichtungen, interessierte Bürgerinnen und Bürger sowie an Lehrer und Schüler von Sekundarschulen und sind allgemein verständlich.

[Translate to Englisch:]

Was behandeln die Vorlesungen?

Die Vorlesungen finden immer im Wintersemester statt und behandeln ein bestimmtes Thema.

Im Wintersemester 2014/2015 behandelte das Studium Generale „Die Entstehung des Neuen". Einschneidende Ereignisse unterbrechen oft lange Phasen der Stabilität. Meist entsteht dann etwas Neues mit großer Auswirkung auf den Verlauf der Geschichte.

Wann finden die Vorlesungen statt?

Die Vorlesungen des Studium Generale finden jeweils montags zwischen 18:30 und 19:45 Uhr im Auditorium Maximum (Raum A600) der Universität Konstanz statt. Anschließend können Sie in der Mensa (Ebene K 7) bei Getränken und einem leichten Imbiss das Thema in kleinerem Kreis mit den jeweiligen Referenten zu vertiefen.

Konzept: Aleida Assmann, Jürgen Audretsch, Klaus Oettinger, Max von Tilzer

Das Studium Generale unterstützen

Auch in Zukunft möchte die Universität Konstanz ein qualifiziertes Veranstaltungs-Programm anbieten. Damit das Studium Generale kostenfrei bleibt, freut sich die Universität über Ihre Unterstützung durch eine private Spende.

Empfänger: Universität Konstanz
IBAN: DE92 6005 0101 7486 5012 74
BIC: SOLADEST
Kreditinstitut: BW-Bank Konstanz
Verwendungszweck: Studium Generale, Kst. 15964404, Spende

[Translate to Englisch:] Den Verwendungszweck bitte unbedingt angeben!

Wir stellen Ihnen gerne eine Spendenbescheinigung aus.