Konstanz-Seminar 2022

14. - 16. September 2022: Fortbildungsangebot für Studienberaterinnen und Studienberater des Landes Baden-Württemberg

Begegnen, Begeistern und Mitnehmen

Rahmengebend für das diesjährige Konstanz-Seminar ist das Thema „Begegnen, Begeistern und Mitnehmen“.

Der positive Ausblick auf ein Konstanz-Seminar in Präsenz nach den Corona-Jahren veranlasste das Vorbereitungsteam, die Potenziale direkter, persönlicher und wertschätzender Begegnung neu in den Fokus zu nehmen:

Insofern soll das Konstanz-Seminar 2022 Ihnen die Möglichkeit bieten,

  • sich durch kollegiale Beratung (Workshop 1) oder beim kollegialen Austausch im Open-Space (Workshop 6) zu begegnen, sich neu für die täglichen Aufgaben zu begeistern und sich gegenseitig auf diesem Weg mitzunehmen, um den Berufsalltag als Studienberater*in mit neuem Elan zu bewältigen;
  • sich mit verschiedenen, möglichen Gruppenformaten in der Studienberatung und entsprechenden Methoden zu beschäftigen, um Studierende zur Begegnung zu animieren, sie von den Vorteilen des Peer-Austauschs profitieren zu lassen, sie neu für den Studienalltag zu begeistern und dazu anzuregen, sich auch gegenseitig im Studienalltag mitzunehmen (Workshop 2);
  • sich nach der Vielzahl von Kontakteinschränkungen neu auf ihre Rolle als Initiator*in und Moderator*in von Gruppenangeboten vorzubereiten, um Gruppendynamiken positiv nutzen zu können und um möglichst alle Teilnehmenden trotz deren verschiedenen Rollen in einer Gruppe zu erreichen (Workshop 4);
  • Studierende durch gezieltes Studierendenmarketing „aus der Versenkung zu locken“ und sie zur Teilnahme an den Angeboten der Zentralen Studienberatung zu begeistern (Workshop 3 und 5).

Das Vorbereitungsteam wünscht Ihnen anregende Seminartage mit wertvollen Begegnungen, mit neuer Begeisterung für Ihren Berufsalltag und mit dem Gefühl, dass Sie mit Ihren beruflichen Themen mitgenommen werden.

Anja Huber
(Hochschule Karlsruhe)  
Kathrin Pallasch
(HTWG Konstanz) 
Nicolas Huss
(PH Karlsruhe)
Joanna Wirth
(DHBW Heidenheim)
Katrin Renschler
(HfT Stuttgart )
Behrouz Behbehani
(Uni Ulm)
Margareta Rosner
(MWK)
 

Die Anmeldung ist geschlossen.

Der Teilnahmebetrag für das Konstanz Seminar 2022 beträgt 60€.