Tailored support for parents

The Office for Equal Opportunities, Family Affairs and Diversity supports the reconciliation of research and family tasks. These grants and benefits are tailored to the scientific framework according to the longlasting experience and evaluations. Especially young researchers are in need of services that absorb the multiple responsibilities of research, teaching, networking and parenthood. 

Beside this support the university subsidises the Kinderhaus Knirps & Co. and flexible child care that is open to all university members.

The list of support is only available in German. Please contact Tanja Edelhäußer for advice in English.

Flexible Arbeitsbedingungen und Freiräume für Postdocs mit Familienaufgaben

Zielgruppe
Postdoktorand_innen mit Kindern oder pflegebedürftigen Angehörigen
Abgabefrist Antrag
6. November 2017
Förderdauer und -zeitraum
1. Februar bis 31. Dezember 2018
Höhe
Bis zu 200 Stunden Hilfskräfte oder während der Elternzeit auch Babysitter

Laborunterstützung für Nachwuchswissenschaftlerinnen

Zielgruppe
Nachwuchswissenschaftlerinnen mit Kind(ern) in Labortätigkeiten
Abgabefrist Antrag
laufend
Förderdauer und -zeitraum
in Absprache, max. 2.000 Euro Zuschuss
Höhe
Studentische Hilfskraft bis zu 40 Std./Monat

Zuschuss zu Reise- oder Betreuungskosten von Kindern während Tagungen

Zielgruppe 

Nachwuchswissenschaftlerinnen mit Kindern sowie aktive Väter

OrganisatorInnen von Veranstaltungen
Abgabefrist Antrag 
laufend möglich (spätestens 4 Wochen vor der Reise/Tagung)
Förderdauer und -zeitraum 
Reise-/Tagungszeitraum
Höhe
max. 250 € pro Kind

Brigitte-Schlieben-Lange-Programme for female academics with children

Target group
Female postdoctoral researchers with a child/children
Application deadline
Applications closed on 28 April 2016.
Funding duration and period
1 or 2 years starting 1 January 2017
Scholarship amount
75-100 % TV-L 13 or 14, of which 50 % are funded by the MWK and the rest by the university/the research group

Überlappende Einarbeitungszeit

 Zielgruppe 

Mitarbeitende, die eine Mutterschutzvertretung übernehmen, erhalten eine bis zu 14-tägige überlappende Einarbeitungszeit parallel mit der schwangeren Kollegin 

Vorgehen 
Information bei der zuständigen Person in der Personalabteilung oder Tanja Edelhäußer
Förderdauer und -zeitraum
Bis zu 14 Tage
Höhe
In Höhe des zu vertretenden Stellenumfangs