Universität Konstanz

Stellenangebote der Universität Konstanz


Zurück
Wissenschaftliches Personal  -  Kennziffer 2018/007

Die Universität Konstanz wird seit 2007 im Rahmen der Exzellenzinitiative des Bundes und der Länder mit ihrem "Zukunftskonzept zum Ausbau universitärer Spitzenforschung" gefördert.

Am Lehrstuhl für Öffentliches Recht mit internationaler Ausrichtung (Prof. Dr. Marten Breuer) ist zum 1. April 2018 eine Halbtagsstelle als

Akademische Mitarbeiterin / Akademischer Mitarbeiter (Entgeltgruppe 13 TV-L / 50%)

befristet bis 31. März 2020 zu besetzen. Eine Verlängerung ist möglich.

Gelegenheit zur Promotion wird gegeben.

Aufgabengebiet: Mitarbeit an Lehrbüchern, Kommentaren und aktuellen Forschungsprojekten. Übernahme von Lehraufgaben (2 Semesterwochenstunden).

Voraussetzungen:
Erste juristische Prüfung, die mindestens mit der Note vollbefriedigend abgeschlossen wurde. Besonderes Interesse an den Arbeitsgebieten des Lehrstuhls (Öffentliches Recht, Europarecht, Völkerrecht). Fremdsprachenkenntnisse (insbes. Englisch, Französisch) sind erwünscht. Eine Bewerbung ist auch schon vor Ablegen der mündlichen Staatsprüfung auf der Grundlage schriftlichen Examensergebnisse möglich.

Die Universität bemüht sich um die Beseitigung von Nachteilen, die für Wissenschaftlerinnen im Bereich der Hochschule bestehen. Sie strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an.

Die Universität Konstanz setzt sich besonders für die Vereinbarkeit von Familie und Erwerbsleben ein.

Die Universität Konstanz unterstützt Dual Career-Paare. Informationen erhalten Sie unter: http://www.uni-konstanz.de/dcc .

Menschen mit einer Schwerbehinderung werden bei entsprechender Eignung vorrangig eingestellt (Telefonnummer der Schwerbehindertenvertretung: +49 (0)7531 88 - 4016).

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen senden Sie bitte unter Angabe der Kennziffer 2018/007 bis zum 16. Februar 2018 in elektronischer Form an lehrstuhl.breuer@uni-konstanz.de.




Bewerbungsende: 16.02.2018