In der Arbeitsgruppe Feinmechanik werden feinmechanische Geräte und Vorrichtungen sowie Sonderbauteile für die Forschung geplant, entwickelt, gefertigt oder individuell angepasst. Die zentrale Lage der Werkstatt erleichtert durch kurze Wege die persönliche Zusammenarbeit mit den WissenschaftlerInnen. Ein umfangreiches Lager für Halbzeug (vorgefertigte Rohmaterialformen)  und Normteile ermöglicht kurze Durchlaufzeiten. Verarbeitet werden nahezu alle Metalle, Kunststoffe und keramische Materialien. Für die mechanische Bearbeitung stehen ein umfangreicher Werkzeugmaschinenpark und kompetentes Fachpersonal zur Verfügung.

Dienstleistungskatalog Feinmechanik

Mechanische Baugruppenfertigung:

  • CNC Fräsen (bis zu 5-Achsen)
  • High Speed Cutting
  • CNC Drehen
  • Flachschleifen
  • Rundschleifen
  • Bohren

Bauteile Sonderbearbeitung:

  • Ultraschall-Diamantbohren
  • Ultraschall-Bohren
  • Diamantsägen
  • Feinstbohren
  • Funkenerodieren
  • Härten und Wärmebehandlung

Weitere Aufgaben sind:

  • Ausgaben von Normteilen und Halbzeug
  • Ausgaben von Kleinwerkzeug
  • Technische Beratung von wissenschaftlichen MitarbeiternInnen

Ansprechpersonen Feinmechanik

Arbeitsgruppenleiter

Daniel Jordan

Raum W 521

Tel.: +49 7531 88-2544

Stellvertreter

Michael Weiland

Raum W 519

Tel.: +49 7531 88-2544 oder -4368