Mit Hilfe dieses Preises der Alexander-von-Humboldt-Stiftung sollen ausländische, bereits erfolgreiche Nachwuchs-WissenschaftlerInnen in Deutschland ihre Forschung ohne administrative Einschränkungen durchführen. So stärkt er die Internationalisierung der Forschung in Deutschland. Der Preis ermöglicht die Finanzierung einer eigenen Arbeitsgruppe an einer deutschen Forschungsinstitution und dient auch dem Lebensunterhalt der PreisträgerInnen.

PreisträgerInnen

2012
Dr. Tanja Gaich
Dr. Nils Weidmann, Fachbereich Politik- und Verwaltungswissenschaft

2006
Dr. Jure Demsar, Fachbereich Physik

2002
Prof. Luc Bovens, Fachbereich Philosophie