Mit den Lichtenberg-Professuren fördert die VolkswagenStiftung herausragende Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in innovativen Lehr- und Forschungsfeldern – im Interesse des Wissenschaftsstandortes Deutschland. Das Angebot richtet sich in erster Linie an NachwuchswissenschaftlerInnen mit zwei- bis dreijähriger Forschungserfahrung nach der Promotion. Es steht auch WissenschaftlerInnen offen, deren Promotion bereits mehrere Jahre zurückliegt, im Einzelfall auch international renommierten ForscherInnen.

PreisträgerInnen

2006
Prof. Dr. Jörg Steffen Hartig, Fachbereich Chemie