Das Transferfrühstück im Wintersemester 18/19

Und auch dieses Semester findet das Transferfrühstück statt: Am 11.12., 22.2.19 und 12.2. wird Ihnen, bewaffnet mit Kaffee und Croissants, gelungene Lehrprojekte vorgestellt. Die Kurzbeschreibung der einzelnen Veranstaltungen finden Sie hier:

Auch in diesem Wintersemester wird es einmal im Monat auf K7 spannende Vorträge zu gelungenen Projekten geben. Hier die Kurzbeschreibung zu jedem Vortrag:

Den Auftakt wird JürgenStöhr aus dem Bereich der Kunstwissenschaft, am 11. Dezember um 9 Uhr geben. Zusammen mit Studierenden des Studiengangs LKM wird er die Entwicklung einer Architekturführung für das Kunsthaus Bregenz vorstellen.

Es folgt am 22. Januarum wieder 9 Uhr der Vortrag von Monika Lindauer, Bereich Migration und Sprachkontakt. Frau Lindauer hat zusammen mit Studierenden analysiert, wie Migration und Sprachentwicklung zusammenhängen. Die Ergebnisse dieses Seminars wurden in einer Ausstellung im Bürgerbüro vorgestellt.

Zuletzt wird Ines Mergel aus dem Bereich digitale Kompetenzen in der verwaltungswissenschaftlichen Lehre am 12. Februar um 10 Uhr ihr eigenes Forschungsprojekt in Zusammenarbeit mit Studierenden aus BA- und MA-Seminaren präsentieren. In diesem Seminaren leiten sie und die Studierenden Forschungsfragen aus den aktuellen Problemstellungen der öffentlichen Verwaltung ab, sammeln Daten und analysieren diese. Ihre Forschungsergebnisse werden in einem wissenschaftlichen Poster vorgestellt und die Studierenden lernen,  in „plain language" für Verwaltungsmitarbeiter zu kommunizieren.