Öffentliche Vorlesungen und Seminare

Come l’Italia pensa l’Europa – Wie Italien Europa denkt. Interdisziplinärer Italientag

Wann
Montag, 23. Oktober 2017
10.00 – 17.00 Uhr

Wo
Senatssaal (V 1001)

Veranstalter
Prof. Dr. Michael Schwarze (Fachbereich Literaturwissenschaft)

Im Rahmen des im Januar 2017 gegründeten Italienforums Bodensee veranstaltet die Universität Konstanz am 23. Oktober einen Studientag, der sich an WissenschaftlerInnen, ItalienischdozentInnen, Studierende sowie an alle Interessierten richtet.

Das Thema des interdisziplinären Italientags, der fortan jährlich stattfinden soll, lautet «Come l’Italia pensa l’Europa – Wie Italien Europa denkt». Folgende ReferentInnen werden sich in Vorträgen mit der Thematik beschäftigen: Luigi Reitani (Germanistik, Udine/ Berlin), Barbara Kuhn (Romanistik, Eichstätt), Sven Reichardt (Geschichte, Konstanz), Gerhard Regn (Romanistik,  München) und Massimo Fanfani (Filologia italiana, Florenz).

Am Italientag findet zugleich die offizielle Eröffnung des Italienforums Bodensee statt, das aus einer Kooperation zwischen der Universität Konstanz, Schulen der Region und der Mailänder Fondazione Bracco entstanden ist.

Die Veranstaltung ist öffentlich. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.