Biologie

Winterliche Baumbestimmung

Wann
Sonntag, 07. Januar 2018
10.00 - 11.30 Uhr

Wo
Botanischer Garten

Veranstalter
Dr. Gregor Schmitz

ReferentIn:
Birgit Albert

Diese Veranstaltung ist Teil der Veranstaltungsreihe „monatliche Sonntagsführungen“.

Von Reizüberflutung keine Spur: Der winterliche Wald hat etwas Besinnliches. Gehölz und Gestrüpp im Ruhezustand wirken auf den ersten Blick recht einheitlich. Bei näherem Hinsehen erkennt man jedoch schnell Unterschiede in der Anordnung und Form der Knospen sowie der Beschaffenheit der Borke. Es gibt genügend Merkmale an denen man im Winter die einzelnen Gehölzarten erkennen kann. Bei der Führung im und am Botanischen Garten wird nun zum zweiten Mal die Praxis der Baumbestimmung im Winter vorgestellt. Hier darf sich jeder selbst an der Bestimmung versuchen. Daneben erfahren die Besucher von Diplombiologin Birgit Albert mehr über Frosttoleranz, Winterpilze, Tierspuren und anderes Leben im Winterwald. Die Veranstaltungen beginnen um 10 und 11.30 Uhr.