Von Klassik bis Jazz, mit und ohne Gesang

An der Universität Konstanz wird auch Musik gemacht – nicht nur geforscht, gelehrt und studiert! Wie sich das anhört, zeigen die Musikerinnen und Musiker auf ihren zahlreichen Konzerten.

VERANSTALTUNGS-FEED

Das Universitätsorchester Konstanz, gegründet 1973, spielt in jedem Semester ein neues Programm. Dabei konzentrieren sich die Musiker auf Werke der Klassik, Romantik und des 20. Jahrhunderts. Die Konzerte des Orchesters finden an der Universität und in der gesamten Region statt – oft in Zusammenarbeit mit dem Universitätschor.


Der Universitätschor Konstanz besteht seit 1977 und spielt auf seinen Konzerten ein breites Programm: Die aufgeführten Werke reichen vom Frühbarock bis zur Moderne, oft als Erstaufführung in der Region. Wie das Orchester tritt auch der Chor nicht nur an der Universität Konstanz auf, sondern auch auf internationalem Parkett.


Weniger klassisch geht es auf den Konzerten der Big Band der Universität Konstanz zu. Die 25 Musiker spielen statt Mozart lieber Funk und Jazz. Seit 2001 ist die Big Band regelmäßig an der Universität und in der Stadt zu hören.