Dr. Roxana Halbleib. Foto: Universität Konstanz

Am Puls der Finanzmärkte

Die Konstanzer Wirtschaftswissenschaftlerin Dr. Roxana Halbleib wird für ihr Forschungsprojekt zur Vorhersagbarkeit von Finanzrisiken durch das Heisenberg-Programm gefördert

Weiterlesen
Funktionsweise des Ribozym-basierten Genschalters. Ein selbstschneidendes Tetrazyklin-gesteuertes Ribozym führt zum Abbau der gesamten mRNA und Abschalten der Genexpression. Durch Zugabe von Tetrazyklin wird das Ribozym inaktiviert, die mRNA stabilisiert und die Genexpression angeschaltet. Rechts: Anwendung des Genschalters im Tiermodell C. elegans. Tetrazyklin induzierte Expression des Fluoreszenz (mCherry)-markierten Huntingtin-Proteins (Htt) mit einer abnormal verlängerten Polyglutamin-Sequenz, die Chorea Huntington im Menschen verursacht. Die für Chorea Huntington charakteristische Bildung von Htt-Aggregaten kann im Tiermodell beobachtet werden. Copyright: L. A. Wurmthaler, M. Gamerdinger, J. S. Hartig

Erster Genschalter für C. elegans entwickelt

WissenschaftlerInnen aus den Fachbereichen Biologie und Chemie der Universität Konstanz schließen Lücke bei der Erforschung und Nutzung von Genschaltern – Erschaffung des ersten induzierbaren Systems für C. elegans, mit dem sich Gene gezielt anschalten lassen – Mögliche medizinische Anwendungen – Veröffentlichung im renommierten Online-Journal Nature Communications

Weiterlesen
Luftaufnahme von der Universität Konstanz und der Insel Mainau. Copyright: Universität Konstanz

Konferenz zur digitalen Erinnerungskultur

Gemeinsam mit der KZ-Gedenkstätte Dachau präsentiert die Universität Konstanz am 25. und 26. Januar 2019 auf der Insel Mainau die Konferenz „Entgrenzte Erinnerung“ zu neuen medialen Formen von Erinnerung und Zeugenschaft

Weiterlesen
Luftaufnahme der Universität Konstanz

Neue Juniorprofessur für Künstliche Intelligenz

Universität Konstanz wirbt Juniorprofessur für Künstliche Intelligenz im Rahmen der Ausschreibung „Künstliche Intelligenz Baden-Württemberg (KI-BW)“ ein – Förderung einer W1-Stelle für sechs Jahre und Bereitstellung von zusätzlichen Mitteln in Höhe von insgesamt 600.000 Euro durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg

Weiterlesen
Luftaufnahme der Universität Konstanz

„Herausragende Platzierung“

Bundesweite Bestplatzierungen im DFG-Förderatlas 2018: Rang 1 bei der Einwerbung pro Kopf bezogen auf das gesamte wissenschaftliche Personal (inkl. ProfessorInnen) sowie in den Geistes- und Sozialwissenschaften und in den Lebenswissenschaften; bundesweit Rang 2 pro Kopf bezogen alleinig auf die Professorenschaft.

Weiterlesen

Big Data und Compliance

Zwei weitere EXIST-Gründerstipendien an der Universität Konstanz für Projekte in den Bereichen Big Data-Verarbeitung von Fernerkundungsdaten sowie Compliance-Softwarelösung für Bankhäuser.

Weiterlesen