Daniel Summerer mit dem Förderpreis der Hellmut Bredereck-Stiftung ausgezeichnet

Prof. Dr. Daniel Summerer wurde beim „Wissenschaftsforum Chemie 2015“ in Dresden mit dem Förderpreis der Hellmut Bredereck-Stiftung geehrt. Er erhält den mit 2.000 Euro dotierten Preis für seine hervorragenden Leistungen auf dem Gebiet der bioorganischen Chemie.

Daniel Summerer, ehemals Leiter der Arbeitsgruppe „Chemische Biologie des Genetischen Codes“, forscht interdisziplinär an der Schnittstelle zwischen Chemie und Biologie. Er hat beachtliche Ergebnisse bei Fragestellungen im Bereich der...

Weiterlesen

Mit Triplett-Paaren zur Supraleitung

Physiker unter Konstanzer Beteiligung weisen die Existenz sogenannter Triplett-Paare nach

Einem internationalen Wissenschaftsteam unter Konstanzer Beteiligung gelang ein Forschungserfolg im Bereich der Supraleitung. Die Physikerinnen und Physiker konnten die Existenz von sogenannten Triplett-Paaren nachweisen und im selben Zuge bestätigen, dass sich spinpolarisierte Ströme – das heißt Ströme mit vorgegebener Elektronenspin-Richtung – durch Supraleiter verlustfrei transportieren lassen. Die...

Weiterlesen

Material mit Gedächtnis

Physiker der Universität Konstanz tragen zum besseren Verständnis von magnetischen Formgedächtnislegierungen bei

Formgedächtnislegierungen sind beeindruckende Materialien, wovon man sich unter anderem auf YouTube überzeugen kann: Eine Spirale oder Büroklammer aus diesem Material wird auseinandergebogen. Sobald sie in heißes Wasser gegeben wird, nimmt sie innerhalb von Sekundenbruchteilen wieder ihre ursprüngliche Form an: Deshalb der Begriff „Formgedächtnis“. Physiker der Universitäten Konstanz...

Weiterlesen

Wo fremde Pflanzen sesshaft werden

Biologen erstellen globale Übersicht der Einwanderung und Ausbreitung fremder Pflanzenarten

Eine wissenschaftliche Erhebung gibt erstmalig eine globale Übersicht über die Einwanderung von Pflanzenarten auf fremden Kontinenten und ihre Ausbreitung außerhalb ihrer heimischen Territorien. In einer internationalen Kooperation von 38 Forschungseinrichtungen erfassten Biologen unter Leitung von Professor Dr. Mark van Kleunen von der Universität Konstanz Daten aus 481 Festlandgebieten und 362 Inseln,...

Weiterlesen

In die Hector Fellow Academy aufgenommen

Konstanzer Psychologin wird mit einer Doktorandenstelle gefördert

Die Hector Fellow Academy fördert bereits zum zweiten Mal eine Promotion an der Universität Konstanz. Die Wissenschaftsakademie unterstützt die Psychologin Daniela Conrad mit einer dreijährigen Stelle als wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Arbeitsgruppe Klinische Psychologie und Neuropsychologie von Prof. Dr. Thomas Elbert. Ihr Promotionsthema, mit dem sie mit ihrer Bewerbung bei der Hector Fellow Academy erfolgreich...

Weiterlesen

Bildungspolitik als Parteipolitik

Prof. Dr. Marius Busemeyer erhält eine der höchsten Auszeichnungen in den vergleichenden Sozialwissenschaften 

Prof. Dr. Marius Busemeyer erhält den Stein Rokkan Prize for Comparative Social Science Research. Ausgezeichnet wird er für sein Buch “Skills and Inequality: Partisan Politics and the Political Economy of Education Reforms in Western Welfare States”. Der Stein Rokkan-Preis gehört zu den höchsten Auszeichnungen für Monografien im Bereich der vergleichenden Sozialwissenschaften. Mit...

Weiterlesen

Die Attraktion von Dominanz

Konstanzer Psychologen haben einen Zusammenhang zwischen bestimmten Charaktereigenschaften und dem Wunsch nach einem dominanten Partner gefunden

Welche Eigenschaften haben Menschen, die sich zu einem dominanten Partner hingezogen fühlen? Dieser Frage gingen Psychologen an der Universität Konstanz nach. In einer Online-Untersuchung kamen Dr. Gilda Giebel und ihre Kollegen zum Ergebnis, dass Menschen, die ein hohes Erregungslevel brauchen und aufregende soziale Aktivitäten suchen, starke...

Weiterlesen

Rätsel des Kristallwachstums

Neue Forschungsergebnisse zeigen natürliche, nicht-klassische Varianten des Kristallwachstums

Kristallwachstum gibt der Wissenschaft noch immer Rätsel auf. Seit Jahrzehnten stellt sich Forschern die Frage, wie Mineralien bei Tieren und Pflanzen unregelmäßige Strukturen annehmen können, die in keinerlei Verhältnis zur ursprünglich symmetrischen Struktur des Kristalls stehen. Ein internationaler Verbund von Wissenschaftlern unter Beteiligung der Universität Konstanz konnte nun auf Nano-Ebene...

Weiterlesen