Gesammeltes Wissen zu CO­VID-19

Internationale Aktion mit Beteiligung der Universität Konstanz erstellt Archiv aller derzeit bekannten Erkenntnisse über die Interaktion des Corona-Virus SARS-CoV-2 mit seinem Wirt

Weiterlesen

Echtzeitbeobachtung von enzymatischen Prozessen an der DNA

DNA-Strangbrüche können zur Entstehung von Krebs und beschleunigten Alterungsprozessen beitragen. Konstanzer Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus den Fachbereichen Biologie und Chemie konnten nun mittels Infrarotspektroskopie in Echtzeit beobachten, welche molekularen Vorgänge bei der Erkennung von DNA-Strangbrüchen ablaufen.

Weiterlesen

Koselleck-Projekt für Konstanzer Chemiker

Der Konstanzer Chemiker Prof. Dr. Andreas Marx wird mit einem Reinhart Koselleck-Projekt der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) in Höhe von einer Million Euro zuzüglich Programmpauschale ausgezeichnet. Dies ermöglicht ihm die Erforschung der strukturellen Grundlagen des Schreibens und Lesens von synthetischen genetischen Polymeren, sogenannten Xeno-Nukleinsäuren (XNA).

Weiterlesen

Ungleichheit und das Coronavirus

Macht uns die Corona-Pandemie nicht alle gleich? Wie wird die Gesellschaft nach der Krise dastehen? Was kann der Sozialstaat tun, und wird das Vertrauen der Bevölkerung bestehen bleiben? Der Konstanzer Ungleichheitsforscher Marius R. Busemeyer antwortet im Wort- und Video-Interview.

Weiterlesen