Literatur-Kunst-Medien – Bachelor of Arts

Symbolbild

Grundständiges Studium, das zu einem ersten berufsqualifizierenden Abschluss führt.

Der Studiengang kombiniert literaturwissenschaftliche, kunstwissenschaftliche und medienwissenschaftliche Analyse- und Lektürekompetenzen im Umgang mit Kulturprodukten aller Art. Literatur-Kunst-Medien ist kein künstlerischer oder medienpraktischer Studiengang, im Mittelpunkt steht die wissenschaftlich-analytische Beschäftigung mit literarischen Texten, mit Werken der bildenden Kunst und mit unterschiedlichen Medien (Film, TV, Internet, Fotografie, Spiele u.a.) sowie die Frage, wie diese verschiedenen Formen von Kulturproduktion miteinander in Beziehung stehen. Studienbegleitend gibt es die Möglichkeit, diese Kenntnisse in Praxisseminaren zu erproben und auszubauen.

Auf einen Blick

AbschlussBachelor of Arts
StudienbeginnWintersemester
Regelstudienzeit6 Semester
Bewerbungszeitraum2.5. - 15.6.
Zulassungsbeschränkungja
ECTS180
Zahl der Studienplätze:96

Warum Literatur-Kunst-Medien in Konstanz studieren?

  • großes Angebot an interdisziplinären Lehrveranstaltungen
  • Orientierung der Lehre an aktueller kulturwissenschaftlicher Grundlagenforschung
  • kleine Seminare
  • sehr gute Betreuung der Studierenden z.B. durch Tutorien
  • Exkursionen als fester Bestandteil des Lehrangebots
  • Vielfalt an praxisorientierten Projektseminaren (z.B. Webdesign, Ausstellungsgestaltung, Besuch von Künstlerateliers und Restaurierungswerkstätten, Drehbuch schreiben, Brettspiel-Entwicklung)
  • Workshops in Schnitt-, Ton- und Kameratechnik des universitätseigenen Medienlabors
  • Uniradio-Workshops in Audiotechnik und Sendungsgestaltung

Symbolbild
Symbolbild

Inhalte

Perspektiven

Berufliche Perspektiven

Typische Berufsfelder finden AbsolventInnen in den Bereichen:

  • Medien- und Verlagswesen
  • öffentliche und private Kunst- und Kultureinrichtungen (u.a. Museen, Kunstvermittlung, Kulturämter, Kulturproduzenten, Stiftungen)
  • Kommunikationsabteilungen von Unternehmen, Verbänden und Organisationen
  • außerschulisches Bildungswesen (u.a. Erwachsenenbildung, Hochschulen)

Weiterführende Studienmöglichkeiten

Die Universität Konstanz bietet den weiterführenden Masterstudiengang Literatur-Kunst-Medien an.

Studienstruktur

Studienbeginn

Wintersemester

Studienaufbau

Einen exemplarischen Studienaufbau finden Sie in diesem Schaubild.


Weitere Informationen zur Studienstruktur finden Sie in der Studien- und Prüfungsordnung.

Praktika und Auslandsaufenthalt

Praktika

Während der vorlesungsfreien Zeit müssen Sie ein Praktikum von mindestens 2 Monaten absolvieren. Der Career Service unterstützen Sie bei der Suche nach einem geeigneten Praktikum, regelmäßige Benachrichtigungen erscheinen auch auf dem LKM-Blog.

Auslandsstudium

Ein Auslandsaufenthalt ist grundsätzlich sehr empfehlenswert. Auslandssemester sind an zahlreichen europäischen und außereuropäischen Universitäten möglich. Die Universität unterstützt Auslandsaufenthalte durch Erasmus+ und zahlreiche andere Austauschprogramme.

Voraussetzungen

Welche Interessen und Fähigkeiten sollte ich mitbringen?

  • Freude am Umgang mit medialen Ausdrucksformen (Literatur, Architektur, Skulptur, Gemälde, Filme, Fotografien etc.)
  • Lust am Lesen wissenschaftlicher, auch philosophischer Texte
  • Interesse an historischen und gegenwärtigen kulturellen Strömungen
  • sehr gute sprachliche Ausdrucksfähigkeit
  • strukturiertes Denken


Online-Selbsttest (OSA) Literatur-Kunst-Medien

Um zu prüfen, inwiefern Ihre Erwartungen zum Studiengang LKM an der Universität Konstanz mit seinen Anforderungen übereinstimmen, können Sie vorab den Online-Selbsttest LKM absolvieren.

Allgemeine Informationen zu den OSAs der Universität Konstanz erhalten Sie hier.

Erforderliche Sprachkenntnisse

Zur Bewerbung für den Bachelorstudiengang Literatur-Kunst-Medien müssen Sie Kenntnisse in zwei Fremdsprachen nachweisen. Fehlende Fremdsprachenkenntnisse können jedoch noch während des Studiums nachgeholt werden; für den Zugang zum Studium sind sie noch nicht erforderlich.

Erforderliche Deutschkenntnisse: Fremdsprachige StudienbewerberInnen brauchen einen Nachweis über deutsche Sprachkenntnisse auf dem Niveau der DSH-2/TestDaF 4. Alternativ können Sie auch andere anerkannte Sprachtests oder anerkannte Schulzeugnisse als Nachweis nutzen. An der Universität Konstanz ist es nicht möglich, einen studienvorbereitenden Deutschkurs zu absolvieren bzw. eine anerkannte Deutsch-Prüfung abzulegen. Daher muss bereits bei der Bewerbung ein anerkannter Nachweis vorgelegt werden.

Lehr- und Prüfungssprache

Lehre und Prüfungen finden in der deutschen Sprache statt. Außerdem können Lehrveranstaltungen auch in englischer Sprache abgehalten werden.

Zugangsvoraussetzungen zum Studium

Voraussetzung für die Zulassung zum Studium ist die allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder eine anerkannte gleichwertige Hochschulzugangsberechtigung.

Nachweis Studienorientierung
An allen baden-württembergischen Hochschulen wird bei der Bewerbung um einen Studienplatz ein Nachweis über die Teilnahme an einem Orientierungsverfahren verlangt. Den Nachweis über die Teilnahme am Orientierungsverfahren müssen Sie Ihren Bewerbungsunterlagen beifügen. Wenn Sie am Online-Selbsttest (OSA) Literatur-Kunst-Medien teilnehmen, erhalten Sie am Ende des Tests ein Teilnahmezertifikat. Dieses Zertifikat gilt bei einer Bewerbung an der Universität Konstanz als Nachweis Ihrer Studienorientierung.

Die aktuellen Regelungen zum Auswahlverfahren finden Sie in der Zulassungssatzung.

Verpflichtender Eignungstest Literatur-Kunst-Medien
Zur Studienplatzvergabe müssen Sie eine schriftliche Aufnahmeprüfung erfolgreich absolvieren. Bei diesem Test werden Fähigkeiten und Fertigkeiten sowie die Motivation für das Studium geprüft. Die aktuellen Termine zum nächsten Eignungstest sowie weitere Informationen finden Sie auf den Webseiten des LKM-Support.

Gebühren und Beiträge

Semesterbeitrag

Pro Studiensemester an der Universität Konstanz ist von allen Studierenden ein Semesterbeitrag zu zahlen, der in ähnlicher Höhe von allen Hochschulen in Deutschland erhoben wird. Hier erfahren Sie, wie hoch der aktuelle Semesterbeitrag ist und aus welchen Kosten er sich zusammensetzt.

Studiengebühren im Erststudium für einen Teil der internationalen Studierenden
In Baden-Württemberg werden ab dem Wintersemester 2017/18 Studiengebühren für einen Teil der internationalen Studierenden im Erststudium erhoben. Studierende mit einer Staatsangehörigkeit innerhalb der EU bzw. des EWR müssen keine Studiengebühr im Erststudium bezahlen. Ebenso davon ausgenommen sind bestimmte BildungsinländerInnen (z. B. Nicht-EU-BürgerInnen mit deutschem Abitur) sowie Studierende im Rahmen einer Promotion. Ausführliche Informationen finden Sie hier.

Studiengebühren im Zweitstudium für alle Studierenden
Zeitgleich werden Studiengebühren für ein Zweitstudium für alle Studierenden eingeführt. Ausführliche Informationen finden Sie hier.

Bewerbung

Der Studiengang ist zulassungsbeschränkt.

Eine Bewerbung für den Studiengang ist innerhalb dieser Frist(en) möglich: 2.5. - 15.6. (Wintersemester). Bei Bewerbungen auf ein höheres Fachsemester (im Falle eines Fach- oder Hochschulwechsels) gelten gegebenenfalls andere Fristen. Bitte informieren Sie sich darüber auf der Webseite der Universität.

Erforderliche Bewerbungsunterlagen

Eine Übersicht der erforderlichen Bewerbungsunterlagen finden Sie in Ihrem Zulassungsantrag, den Sie am Ende der Online-Bewerbung erhalten.

Zur Bewerbung

ajaxPopupLoader