Chemie – Bachelor of Science

Symbolbild

Grundständiges Studium, das zu einem ersten berufsqualifizierenden Abschluss führt. Chemie ist in einigen Studiengängen auch als Nebenfach wählbar.

Die Chemie beschäftigt sich mit allen Aspekten der Stoffumwandlung, einschließlich der Möglichkeit, neue, bisher noch nicht bekannte Substanzen herzustellen. Damit kommt der Chemie eine zentrale Rolle in den Naturwissenschaften, den technischen Wissenschaften und der Medizin zu. Im Bachelorstudium Chemie wird ein breit angelegtes Basiswissen in den Kernfächern Anorganische, Organische und Physikalische Chemie vermittelt, das bestens auf das nachfolgende Masterstudium vorbereitet. Die Forschungsschwerpunkte am Fachbereich Chemie reichen in Konstanz von modernen Fragestellungen der Lebenswissenschaften bis hin zu aktuellen Aspekten der Materialwissenschaften. Ein besonderer Schwerpunkt des Konstanzer Bachelorstudiengangs Chemie liegt auf der praktischen Ausbildung im Labor.


Auf einen Blick

AbschlussBachelor of Science
StudienbeginnWintersemester
Sprache(n)Deutsch
Regelstudienzeit6 Semester
Bewerbungsfrist17.5. –  15.9.
Zulassungsbeschränkungnein
ECTS180

Perspektiven

Berufliche Perspektiven

Aufgrund der engen, ständig zunehmenden Verflechtung der Chemie mit anderen wissenschaftlichen und technischen Disziplinen, hat sich das Berufsfeld des Chemikers in den letzten Jahren stark gewandelt und erweitert. Junge Chemikerinnen und Chemiker können in verschiedenen Bereichen der chemischen und der nicht-chemischen Industrie tätig werden.

Typische Berufsfelder finden AbsolventInnen in den Bereichen:

  • Handel
  • Forschung und Entwicklung
  • Produktion
  • Marketing, Verkauf und Management
Darüber hinaus arbeiten Chemikerinnen und Chemiker auch
  • in staatlichen und privaten Institutionen
  • im Patentwesen oder
  • in Umweltschutzbehörden auf lokaler als auch auf Landes- und Bundesebene

Weiterführende Studienmöglichkeiten

Die Universität Konstanz bietet den weiterführenden Masterstudiengang Chemie an.

Studienstruktur

Studienbeginn

Wintersemester

Studienaufbau

Einen exemplarischen Studienaufbau finden Sie in diesem Schaubild.


Weitere Informationen zur Studienstruktur finden Sie in der Studien- und Prüfungsordnung.

Praktika und Auslandsaufenthalt

Praktika

Ein außeruniversitäres Praktikum ist nicht obligatorisch.

Auslandsstudium

Der Fachbereich Chemie empfiehlt einen Auslandsaufenthalt während des Masterstudiums. Die Universität unterstützt Auslandsaufenthalte durch das ERASMUS-Programm und zahlreiche andere Austauschprogramme.

Warum Chemie in Konstanz studieren?

  • Lehre durch vielfach ausgezeichnete und international arbeitende WissenschaftlerInnen
  • ausgezeichnete persönliche Betreuung
  • zahlreiche Forschungsinitiativen am Fachbereich
  • breites Angebot von interdisziplinären Lehrveranstaltungen
  • Campusuniversität – das bedeutet kurze Wege

Welche Interessen und Fähigkeiten sollte ich mitbringen?

  • analytisches Denken
  • Ausdauer
  • gute Kenntnisse in Physik, Mathematik und Englisch
  • manuelles Geschick
  • Freude am Experimentieren

Erforderliche Sprachkenntnisse

Zur Bewerbung für den Bachelorstudiengang Chemie müssen Sie keine Fremdsprachenkenntnisse verpflichtend nachweisen. Da ein Großteil der Forschungsliteratur jedoch in englischer Sprache verfasst ist, sind gute Englischkenntnisse sehr empfehlenswert.

Fremdsprachige StudienbewerberInnen
brauchen einen Nachweis über deutsche Sprachkenntnisse auf dem Niveau der DSH-2/TestDaF 4 oder einer als gleichwertig anerkannten Prüfung. An der Universität Konstanz ist es nicht möglich, einen studienvorbereitenden Deutschkurs zu absolvieren bzw. eine anerkannte Deutsch-Prüfung abzulegen. Daher muss bereits bei der Bewerbung ein anerkannter Nachweis vorgelegt werden.

Lehr- und Prüfungssprache

Die gängige Lehrsprache im Bachelorstudiengang Chemie ist Deutsch.

Zugangsvoraussetzungen zum Studium

Voraussetzung für die Zulassung zum Studium ist die allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder eine anerkannte gleichwertige Hochschulzugangsberechtigung.

Nachweis Studienorientierung
An baden-württembergischen Hochschulen müssen Sie bei der Bewerbung um einen Studienplatz Ihre Studienorientierung nachweisen. Der Fachbereich Chemie bietet dafür jedes Jahr einen Informationstag an. Die Teilnahme am Informationstag ist verpflichtend für Bewerberinnen und Bewerber des Studiengangs Bachelor Chemie.

Bewerbung

Der Studiengang ist nicht zulassungsbeschränkt.

Der Studienbeginn ist nur im Wintersemester möglich. Am 15.9. endet die Bewerbungsfrist. Bei Bewerbungen auf ein höheres Fachsemester (im Falle eines Fach- oder Hochschulwechsels) gelten gegebenenfalls andere Fristen. Bitte informieren Sie sich darüber auf der Webseite der Universität.

Erforderliche Bewerbungsunterlagen

Eine Übersicht der erforderlichen Bewerbungsunterlagen finden Sie in Ihrem Zulassungsantrag, den Sie am Ende der Online-Bewerbung erhalten.

Zur Bewerbung

ajaxPopupLoader