Informationsmaterialien

Studying in Germany  as a disabled student


challenges faced by disabled researchers

Aktuelle Termine

„Selbsthilfegruppe für Erwachsene im Autismus-Spektrum“

jeden 2. Freitag im Monat

18:00–21:00 Uhr

Raum E 610, Universität Konstanz


Bei dir ist das Asperger-Syndrom bereits diagnostiziert worden oder du bist auf dem Weg zur Diagnosestellung? Dann triff dich mit uns (ggf. mit Begleitperson) in unserer Selbsthilfegruppe von Autisten für Autisten (jeweils 2. Freitag im Monat). 

Kontakt/Information/Anmeldung: shg-asperger-unikonstanz@web.de


Auch wenn sich Ernsthaftigkeit und Spiel im ersten Moment wiedersprechen, so versuchen
Serious Games das Gegenteil zu beweisen – die rasante Entwicklung dieser Spiele, über
diverse Anwendungsgebiete hinweg, scheint ihnen jedenfalls recht zu geben.
Wir, eine Gruppe von Lehrenden und Studierenden der Konstanzer Medienwissenschaften,
beschäftigen uns nun seit einiger Zeit mit der Frage des Zugangs zu solchen „ernsten
Spielen“ und deren vermeintlicher Abgrenzbarkeit von „reinen“ Entertainment Games.
Insbesondere die aus den verschiedenen Anwendungsgebieten, Nutzungsweisen und
Einordnungsversuchen resultierenden Spielweisen - mithin die Frage nach dem „Wie?“ eines
Serious(ly) Gaming - stehen für uns dabei im Mittelpunkt.


Diese Fragen lassen sich folglich zuallererst im Spielen, bzw. in und durch die Beobachtung
des Spielens solcher Games weiterdenken: Zu diesem Zweck veranstalten wiram
14.12.2018, von 10-17 Uhr einen öffentlichen Serious Games Day in Raum Ba 440!

Wir bieten dabei allen Interessierten die Möglichkeiten, verschiedene (Serious) Games auf
unterschiedlichen Konsolen auszuprobieren.

Eine Besonderheit ist dabei der neue Adaptive Controller für die Xbox sowie Windows PCs,
den wir zu Forschungszwecken von Microsoft gestellt bekommen haben. Dieser Controller
wurde in erster Linie gezielt für den Zweck entwickelt, Games für Menschen mit
Behinderungen zugänglicher zu machen. Unter dem Motto „Spiele auf Deine Art“ dient er
vornehmlich als Hub/Basiscontroller, an den eine Reihe weiterer Geräte angeschlossen
werden können – darunter Schalter, Tasten, Halterungen und Joysticks. Insofern kann er
auch dazu dienen, Spielweisen, bzw Spielerlebnisse zu „individualisieren“, wie Microsoft
durch den Slogan „Mach es zu deinem Erlebnis“ selbst unterstreicht.
Wir freuen uns über jeden, der Lust hat mit uns diese vielfältigen Serious Games und
Spielweisen – garantiert mit Unterhaltungswert - auszutesten!

Anmeldung bis zum 01. 12. 2018 per E-Mail an: julia.kohushoelter@uni-konstanz.de
Spontanes Vorbeischauen ist aber in jedem Fall möglich!