Online-Bewerbung im Rahmen des Deutschlandstipendiums

Technische Hinweise

Das Online-Formular wurde für Mozilla Firefox eingerichtet. Bei Problemen mit anderen Browsern empfehlen wir Ihnen daher Firefox in der aktuellsten Version zu benutzen. Bitte achten Sie darauf, dass auch das JavaScript aktiviert ist. Bei anhaltenden technischen Problemen wenden Sie sich bitte an den IT-Support von KIM (siehe obere Kontaktbox).

Liebe Bewerberin, lieber Bewerber!

Wir freuen uns über Ihr Interesse am Deutschlandstipendium. Diese Online-Bewerbung stellt den ersten Schritt auf dem Weg zu diesem Stipendium dar.

Die Bewerbungsfrist beginnt am 1. September 2019 und endet am 31. Oktober 2019 (Ausschlussfrist).

Bitte nehmen Sie alle Angaben vollständig und wahrheitsgemäß vor. Falsche Angaben führen zum Ausschluss vom weiteren Auswahlverfahren.

Die Dateneingabe und Datenübertragung erfolgt auf sicheren Internetverbindungen, so dass Dritte Ihre Daten nicht einsehen können. Während der Eingabe können Sie Ihre Daten laufend überprüfen und ggf. ändern.

Zum Blättern zwischen den Seiten verwenden Sie bitte die Schaltflächen ">" für den nächsten Schritt bzw. "<" für den vorherigen Schritt. Sie können auch die Tabulatortaste verwenden oder Sie klicken auf den betreffenden Menüpunkt.

Bei einer Unterbrechung werden die Daten nicht gespeichert; Sie müssen in diesem Fall noch einmal von vorne mit der Dateneingabe beginnen.

Die mit (*) gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Wenn Sie die ersten fünf Seiten des Online-Formulars ausgefüllt haben, wird Ihnen auf der sechsten Seite ("Ergebnis") mitgeteilt, ob Sie grundsätzlich die Fördervoraussetzungen für ein Deutschlandstipendium gemäß den Vergaberichtlinien der Universität Konstanz erfüllen oder nicht. Dazu berechnen wir aus Ihren Angaben zu Noten, gesellschaftlichem Engagement und persönlichen Umständen einen so genannten Gesamtwert und geben Ihnen einen Hinweis für das weitere Vorgehen.

Bevor Sie Ihre eingegebenen Daten an uns absenden, erscheint noch eine entsprechende Übersicht der von Ihnen zuvor gemachten Angaben. Sie können diese nun ein letztes Mal überprüfen und ggf. ändern. Sie können sich auch gerne einen Ausdruck davon machen. Außerdem erhalten Sie, eine gültige E-Mail-Adresse vorausgesetzt, eine entsprechende Eingangsbestätigung zugesendet.

Wenn Sie alle Daten vollständig und korrekt in das Online-Formular eingetragen haben und die grundsätzlichen Fördervoraussetzungen erfüllen, senden Sie die Bewerbung bitte im letzten Schritt an uns ab. Nach dem Absenden der Daten sind keine Korrekturen mehr möglich! Wenn wir mehrere Bewerbungen von Ihnen erhalten, berücksichtigen wir nur die zuletzt eingegangene.