Einblicke in die Praxis: Berufsfelder für SoziologInnen

Wann
Donnerstag, 1. Dezember 2022
17 bis 18:30 Uhr

Wo
online

Veranstaltet von
Career Service in Kooperation mit dem Fachbereich Soziologie, Universität Konstanz

Vortragende Person/Vortragende Personen:
Christoph Henn, Leiter Verhandlung Digital, MGMP GmbH, Melanie Lüders, Referentin für Gleichstellung und Familie, Hochschule Kempten

Du studierst Soziologie und weißt noch nicht so genau, in welche Richtung es danach beruflich gehen soll? Dann hör Dir doch mal die Erfahrungen früherer Soziologie-AbsolventInnen an. Unsere Gäste geben direkte Einblicke in ihren Werdegang und ihre Erfahrungen beim Einstieg in unterschiedliche Branchen.

Du hast die Möglichkeit, persönliche Einblicke in die Praxis zu erhalten, Deine eigenen Fragen zu stellen und mit den ReferentInnen ins Gespräch zu kommen.

Unsere Gäste:

  • Christoph Henn ist Experte für digitale Medien. Als Leiter Verhandlung Digital bei der MGMP Magna Global Mediaplus verhandelt Christoph die übergreifenden Verträge mit Vermarktern und Medienunternehmen und erbringt Beratungsleistungen für diese. Zu diesen Unternehmen zählen u.a. ProSiebenSat1, RTL Gruppe, Ströer, Google, Amazon, Spotify, TikTok, etc.

    Zuvor sammelte Christoph Erfahrungen sowohl auf Agentur-, Vermarktungs- als auch Technologieanbieterseite in den Bereichen Vertrieb, strategische Partnerschaften, Projekt Management und M&A.

  • Melanie Lüders ist Referentin für Gleichstellung und Familie an der Hochschule Kempten. Nach der Ausbildung als Buchhändlerin studierte sie Kulturwissenschaften der Antike mit Nebenfach Geschichte an der Universität Konstanz. Im im 3. Semester wechselte sie in das Hauptfach Soziologie. Nach dem Bachelor folgte ein Masterstudium in Soziologie an der Universität Konstanz, sowie die Mitarbeit im Referat für Gleichstellung, Familienförderung und Diversity – mit Kind. Es folgte die Masterthesis über die Bedeutung von Urban Gardening für die nachhaltige Stadtentwicklung und der Berufseinstieg als Referentin für Gleichstellung und Familie an der Hochschule Kempten. Seit drei Jahren ist sie zudem Lehrbeauftragte für das Modul Gender in der Sozialwirtschaft.

Moderation: Margit Jetter, Career Service, Universität Konstanz

Die Teilnahme ist kostenfrei. Melde Dich an um über kurzfristige Änderungen per E-Mail informiert zu werden. Teilnehmen kannst Du über diesen Link.

Diese Veranstaltung ist in Profil+ für das Modul „Orientieren“ anrechenbar.
Profil+ ist ein studienbegleitendes Angebot, das Dich gezielt für den Berufseinstieg in Dein gewünschtes Berufsfeld vorbereitet. Weitere Informationen: uni.kn/cs/profilplus.