Zwei Businessleute mit Schatten

Job Shadowing

Einblicke geben - Talente kennenlernen

Beim Job Shadowing "beschattet" eine Studierende oder ein Studierender eine berufstätige Person einen Tag lang bei der Arbeit. Der oder die sogenannte „Job Shadow“ arbeitet nicht mit, sondern beobachtet den Job Shadowing-Partner oder die Job Shadowing-Partnerin in deren normalen Arbeitsalltag.

Studierende gewinnen durch Job Shadowing die Möglichkeit, den Arbeitsalltag in einem bestimmten Beruf oder einem bestimmten Unternehmen ohne großen Zeitaufwand kennenzulernen. Für Unternehmen ist Job Shadowing eine unkomplizierte Chance, potenzielle Nachwuchskräfte kennenzulernen und ihnen einen ersten authentischen Einblick in das Unternehmen zu gewähren.

Ablauf

So funktioniert die Teilnahme:

  • Wenn Sie sich für eine Teilnahme entscheiden, füllen Sie bitte das Teilnahmeformular aus. In diesem Formular beschreiben Sie kurz Ihr Unternehmen und den Arbeitsbereich / die Funktion, die Sie anbieten möchten.
  • Wir veröffentlichen Ihr Profil auf der Career Service Website. Die persönlichen Kontaktdaten des Job Shadowing Partners werden nicht auf der Seite veröffentlicht.
  • Die Studierenden/DoktorandInnen bewerben sich über ein Formular + Lebenslauf für Ihr Unternehmen / Ihren Arbeitsbereich.
  • Wir leiten die Bewerbung der interessierten Person an Sie weiter.
  • Wenn Sie einverstanden sind, geben wir die Kontaktdaten des Job Shadowing Partners an den Studierenden / den oder die DoktorandIn weiter. Diese/r wird dann den Kontakt mit Ihnen aufnehmen.

So läuft der Job Shadowing-Tag ab:

  • Sie klären alle Details und Einzelheiten direkt mit dem oder der Job Shadowing Teilnehmer/in.
  •  Der Ablauf könnte beispielsweise folgendermaßen aussehen:

    • Begrüßung, Einführung, Formalitäten
    • Firmenbesichtigung/Rundgang
    • Arbeitsalltag kennenlernen "Job Shadowing"
    • kurzes Abschlussgespräch

Nach dem Job Shadowing:

  •  Sie geben uns ein kurzes Feedback per Mail

Was wird von Ihnen erwartet

  • Füllen Sie das Profil aus.
  • Job Shadowing erfordert wenig Vorbereitung für Sie, da der Job Shadow einen ganz realen Arbeitsalltag kennenlernen soll.
  • Zeigen Sie dem Job Shadow einen ganz normalen Arbeitsalltag.
  • Der Job Shadow soll nicht in den Alltag eingreifen, er soll nicht mitarbeiten, sondern Sie lediglich beobachten.

Benefit für Sie

  • Sie lernen Studierende kennen, kommen mit Ihnen in den direkten Austausch und gewinnen so neue Einblicke.
  • Sie können sich an der Hochschule präsentieren.
  • Sie lernen potentielle Nachwuchskräfte kennen.
  • Sie erhalten ein direktes Feedback auf Ihre Arbeit und Ihr Unternehmen.
  • Sie geben Ihre Erfahrungen weiter und helfen bei der Orientierung.

Tipps für ein erfolgreiches Job Shadowing

  • Klären Sie Details, Erwartungen, den Ablauf und die Arbeitszeiten im Vorfeld ab. Der oder die Studierende / DoktorandIn sollte ungefähr wissen, was ihn oder sie erwartet.
  • Organisatorische Voraussetzungen und firmeninterne Richtlinien müssen geklärt sein.
  • Der Job Shadow soll einen ganz normalen Arbeitsalltag erleben. Vermeiden Sie deshalb soweit wie möglich Besprechungen oder vertrauliche Termine an denen der Shadow nicht teilnehmen kann.
  • Bei einer "Begrüßungsrunde" können erste Fragen geklärt werden, schildern Sie Ihren persönlichen Karriereweg und fragen Sie auch den Studierenden / DoktorandIn nach den Erwartungen und der Motivation. Im Abschlussgespräch können die gemachten Erfahrungen reflektiert werden.
  • Zeigen Sie dem Job Shadow das Unternehmen und die Abteilung.
  • Planen Sie eine gemeinsame Mittagspause, eventuell auch mit den KollegInnen

Anmeldung

Hier geht's zur Anmeldung.

Timeline

Registrierung des Unternehmens

Interessierte Unternehmen registrieren sich über das Formular auf der Website.

Das Firmenprofil des Unternehmens wird auf der Website veröffentlicht. Die persönlichen Kontaktdaten des Job Shadowing Partners werden nicht auf der Website veröffentlicht.

Eine Registrierung ist jederzeit möglich.

Bewerbung der Studierenden / DoktorandInnen

Die Studierenden oder DoktorandInnen wählen ein Unternehmen oder eine Position aus der Liste der teilnehmenden Unternehmen aus.

Die Studierenden oder DoktorandInnen füllen das Anmeldeformular aus und ergänzen es mit ihrem Lebenslauf.

Eine Bewerbung ist jederzeit möglich.

Vermittlung zwischen Studierendem / DoktorandIn und Unternehmen

Wir leiten die Bewerbung des Studierenden / DoktorandIn innerhalb von 3-5 Werktagen  an das ausgewählte Unternehmen weiter.

Das Unternehmen gibt uns innerhalb von 7 Tagen Rückmeldung, ob ein Job Shadowing zustande kommt und gibt uns die Kontaktdaten des Job ShadowingPartners.

Wir informieren den Studierenden / Doktoranden, leiten die Kontaktdaten weiter und der Studierenden / Doktoranden nimmt selbstständig Kontakt zum Unternehmen auf.

Job Shadowing Tag wird festgelegt.

Der Job Shadowing Tag

Der Job Shadowing Partner und der Job Shadow klären Beginn, Ablauf und Ende des Job Shadowing Tages.

Der Job Shadow informiert uns über das Datum des Job Shadowing Tages.

Der Job Shadowing Tag findet statt.

Abschluss

Das Unternehmen gibt uns ein kurzes Feedback (E-Mail oder Telefonat).

Der Studierende / DoktorandIn schickt uns einen Erfahrungsbericht (max. 1 Seite)  und erhält danach eine Teilnahmebestätigung von uns.