Lehreinheiten zum wissenschaftlichen Schreiben

Buchen Sie uns für Ihre Lehrveranstaltung. Wir unterrichten Ihre Studierenden zu Fragen des wissenschaftlichen Schreibens, die im Rahmen Ihrer Veranstaltung relevant sind.

Auf Ihren Wunsch kommen wir ein-, maximal zweimal in Ihre Fachveranstaltung. Diese Einheiten ergänzen Ihre Fachlehre bezüglich Fragen des wissenschaftlichen Schreibens und sind besonders für Veranstaltungen geeignet, in denen Studierende wissenschaftliche Arbeiten schreiben müssen, zum Beispiel Proseminare, Kolloquien zu Abschlussarbeiten, oder in Einführungsveranstaltungen zum wissenschaftlichen Arbeiten (BA- und MA-Studiengänge). Sie sind in der Regel 60 – 90 Minuten lang.

Wie funktioniert es?

  1. Sie bekunden Ihr Interesse per E-Mail oder persönlich im Schreibzentrum.
  2. Wir sprechen uns über Dauer, Termin und Inhalte der Lehreinheit mit Ihnen ab und klären, wer von uns diese Lehreinheit übernimmt.
  3. Auf Wunsch beraten wir Sie ergänzend zur Lehreinheit zur schreibfördernden Gestaltung Ihrer Veranstaltung sowie der Prüfungsleistung.
  4. Bei der Lehreinheit gehen wir auf die in der Veranstaltung von Ihnen gestellte Schreibaufgabe ein. Nach Möglichkeit kombinieren wir Vortrag, praktische Übung und Reflexion in der Gruppe. Als Fachlehrender sind Sie während der Lehreinheit dabei und ergänzen fachspezifische Besonderheiten des wissenschaftlichen Schreibens.
  5. Wir stellen Ihnen und den Studierenden die Präsentation zur Lehreinheit und passende Arbeitsmaterialien zur Verfügung.

Welche Inhalte können in der Lehreinheit thematisiert werden?

  • Relevanz und Komplexität von Schreiben in Wissenschaft und Studium
  • Zusammenhang Schreiben – Lernen – Denken
  • Gestaltung des Schreibprozesses und Zeitplanung beim Schreiben
  • Arbeitstechniken für zentrale Schritte beim wissenschaftlichen Schreiben, z.B. Finden einer Fragestellung
  • Wichtige Merkmale wissenschaftlicher Texte: Aufbau, Struktur, Diskursivität, Sprache
  • Zitieren und Plagiatsvermeidung beim wissenschaftlichen Schreiben
  • Textfeedbackmöglichkeiten und Textüberarbeitung
  • Umgang mit Fremdsprachigkeit beim Schreiben