2015: Evaluation des Zukunftskollegs und des Marie Curie Actions COFUND Programms

Inhalt und Ziele

Die Evaluation des Zukunftskollegs wurde zwischen Februar und August 2015 durchgeführt und umfasste folgende Themen:

  • Zielerreichung des

    Programms: Inwieweit erreichen das Zukunftskolleg als

    Institution und das COFUND Programm das Ziel,

    Nachwuchswissenschaftler optimal für eine wissenschaftliche

    Karriere zu fördern?

  • Bewertung der

    Unterstützungsangebote für die Fellows des Zukunftskollegs:

    Inwieweit sind die Förderinstrumente des Zukunftskollegs und des

    COFUND Programms hilfreich bei der Zielerreichung?

  • Auswirkungen: Welche

    Bedeutung haben COFUND und Zukunftskolleg für einander und für

    die Universität Konstanz?

Vorgehen

  1. Auswertung offizieller Dokumente (Jahresberichte, statistisches Datenmaterial, Programmausschreibungen, Satzung)
  2. Halbstrukturierte Einzelinterviews mit relevanten Personengruppen (MitarbeiterInnen des Zukunftskollegs, Mitgliedern des Vorstands, Senior Fellows, Mentoren, Fachbereichsvertretern und VerwaltungsmitarbeiterInnen der Universität Konstanz)
  3. Fokusgruppeninterviews mit Fellows (5-Jahres- und 2-Jahres-Fellows)
  4. Online Umfrage unter Fellows und ehemaligen Fellows

Ergebnisse

Der Ergebnisbericht umfasst eine ausführliche Auswertung des Materials hinsichtlich der oben genannten Aspekte. Eine Stärken- und Schwächenanalyse und die Identifikation von Verbesserungspotential dient der strategischen Weiterentwicklung des Zukunftskollegs. Der Bericht wurde der Leitung und dem Vorstand des Zukunftskollegs ausgehändigt und dort intern diskutiert.