© privat

Stressprävention und Entspannung

Hohe Anforderungen in allen Lebensbereichen, Zeitnot und Konflikte gelten als Stress auslösend. Gesundheitsbedenklich wird Stress dann, wenn Energiereserven ausgeschöpft und kaum mehr Ressourcen zur Bewältigung der Aufgaben vorhanden sind.

Die Gesunde Uni möchte Sie daher dabei mit verschiedenen Angeboten begleiten, Ihre Ressourcen arbeitsplatznah zu stärken und sich im Universitätsalltag entspannden Pausen zu nehmen.

Massageangebote auf dem Campus

Klassische Massage im uniMotion

Klassische Massage

Unterbrechen Sie Ihren Arbeitsalltag mit einem Besuch bei unserem Massageteam des Hochschulsports. Sie erhalten eine tiefenwirksame 30-minütige Massage von qualifizierten und erfahrenen Fachkräften. Beim zusätzlichen ca. 15-minütige Spaziergang zur Sporthalle können Sie weitere Vitalität und Energie schöpfen.

Das wichtigste auf einen Blick:

  • Die Massage wird von Simon Wiedenbach (Physiotherapeut) durchgeführt.
  • Sie findet im uniMotion in der Sporthalle statt (ca. 15 Minuten zu Fuß vom Campus aus erreichbar).
  • Kosten: 35,- EUR (Beschäftigtentarif)

So funktioniert es:

  • Einfach einen Termin im uniMotion ausmachen (Druchwahl -3537).
  • Anschließend das entsprechende Angebot online buchen,
  • die Buchungsbestätigung ausdrucken und diese zum Termin mitbringen!

Dieses Angebot ist auch für Nicht-uniMotion-Mitglieder geöffnet.

Hier geht es zur Buchung.

Massage für Nacken und Rücken im Büro

Massage für den Nacken und Rücken

Eine Massage mit dem Fokus auf Nacken- und Rückenverspannungen direkt an Ihrem Arbeitsplatz lässt sich so zeitsparend wie kein anderes Angebot in den Alltag einbetten und verschafft Ihnen eine bequeme Lockerung Ihrer verspanntne Muskulatur.

Das wichtigste auf einen Blick:

  • Die Massage bietet Gerd Imhof (Massagetherapeut) an.
  • Sie findet im Büro des Teilnehmers/der Teilnehmerin statt.
  • Sie wird wahlweise sitzend (im Bürosessel oder auf der Massageliege) oder in Bauchlage (auf der Liege) durchgeführt.
  • Sie können zwischen einer 30- oder 60-minütigen Massage wählen.
  • Kosten: 25,- bzw. 50,- EUR (oder kostengünstiger im Fünferblock für 100,- bzw. 200,- EUR)

Bei Bedarf bringt Herr Imhof seine eigene schmale, zusammenklappbare und tragfähige Massageliege sowie Tücher, Öle etc. mit.

So funktioniert es:

  • Bitte buchen Sie einen Einzeltermin (30 oder 60 Minuten) oder einen Fünferblock.
  • Machen Sie einen persönlichen Termin mit Herrn Imhof aus - entweder telefonisch: 0152/27251408 oder per E-Mail: gerdimhof.massage@yahoo.com
  • Bitte bringen Sie die ausgedruckte Buchungsbestätigung zum Termin mit.

Hier geht es zur Buchung.

1 zu 1 Entspannung pur im uniGym auf K2

Gönnen Sie sich eine wohltuende Pause von der Alltags- und Unihektik

und befreien Sie sich von Spannung und Stress. Nutzen Sie die

Möglichkeit zur Entspannung und Entschleunigung direkt vor Ort und

lassen Sie sich verwöhnen. Nach einer Einzelsitzung fühlen Sie sich befreiter, vitaler, ausgeglichener und zufriedener.

Das wichtigste auf einen Blick:

  • Die Anwendungen werden von Birgit Bestier (Entspannungstrainerin) durchgeführt.
  • Die 50-minütigen Anwendungen finden freitags im uniGym (K201) statt.
  • Sie haben verschiedenen Massage- und Entspannungsangebote zur Auswahl (s.u.).
  • Kosten: 39,- EUR

Wählen Sie aus folgendem Angebot von Birgit Bestier (Entspannungstrainerin):

Massagen

  • Entspannungsmassage für Schulter, Nacken und Rücken
  • Vitalmassage der Füße
  • Tiefenentspannung nach Saint-Pierre (Metamorphische Methode)
  • Klangmassage mit orig. Tibetischen Klangschalen

 Stressmanagement

  • Entspannungscoaching / Meditation
  • Emotional Release Work - HSE nach Tom Stone
  • Kinesiologie
  • Energiearbeit

Hier geht es zur Buchung.

Entspannungskurse des Hochschulsports

Angebote im Wintersemester 2017/18

  • Aktive Pause: Yoga-Break
  • Elemente des Achtsamkeitstrainings
  • Entspannungstechniken
  • Fit und entspannt mit dem großen Ball
  • Lebe Balance
  • Massage und Entspannung
  • Physiotherapeutische Behandlung
  • Qigong
  • Rückenfit am Morgen, über Mittag und am Nachmittag
  • smoveyWALK
  • Stressbewältigung
  • Tai Chi Chuan
  • Yoga (verschiedene Angebote)
  • Zen-Meditation

Weitere Informationen und Anmeldung unter "Gesundheitssport" auf den Seiten des Hochschulsports.

Kostenerstattung durch Krankenkassen

Einige Krankenversicherungen ersetzen nach Abschluss der Kurse zumindest anteilig die Kurskosten. Die AOK Hochrhein-Bodensee

ersetzt (regelmäßige Teilnahme an 80 Prozent der Termine vorausgesetzt)

bei allen Veranstaltungen, die im Programmheft oder im Internet ihr

Logo tragen, 80 Prozent der Kursgebühren und bis zu maximal 100,- EUR im

Jahr. Gleiche Bewegungs- und Sportkurse können erst im übernächsten

Jahr wieder unterstützt werden. Die Techniker Krankenkasse ersetzt bei 80-prozentiger Teilnahme 100 Prozent der Kurskosten bis zu 150,- EUR im Jahr.

Formulare für die Teilnahmebestätigung (Krankenkasse, Anrechnung auf die Arbeitszeit) sind auf den Seiten des Hochschulsports abrufbar.

Entspannende Pause

Ruheliegen in der N-bib

Wer sich im Arbeitsalltag eine entspannende Pause gönnen möchte oder

muss, findet in der Bibliothek verteilt verschiedene Liegen, die zum

Füße Hochlegen und Ruhen (mit und ohne Zeitung) einladen.

Ruheraum

Dank des Engagements von Personalrat, Arbeitssicherheit, Gesunder Uni, Schwerbehindertenvertretung, Beauftragte für Studierende mit Behinderungen und chronischen Erkrankungen, Facility Management und dem Einsatz des Rektorats für die Mittelbereitstellung wird 2018 auf der Ebene E7 ein Ruheraum eingerichtet.

Dieser Raum ist insbesondere für diejenigen Beschäftigten und Studierenden gedacht, die aufgrund gesundheitlicher Beeinträchtigung im Laufe des Uni-Tages eine ruhige Auszeit brauchen oder die Füße hochlegen müssen.

Weitere Informationen folgen.

Ab nach draußen

Für Personen, die aktive Entspannung suchen bietet sich das vielfältige

Wegenetz rund um den Campus an. Anregungen für kleinere und größere

Spaziergänge finden Sie hier unten auf der Seite (Entspannt(e) Wege gehen).

In Konstanz und Umgebung gibt es einige Beratungsstellen von Institutionen, die Ihnen bei der Klärung privater oder beruflicher Konflikte behilflich sein können.

Die unten angeführten Stellen bestehen alle aus Teams mit erfahrenen BeraterInnen, die psychologisch oder pädagogisch qualifiziert sind. Allen Beratungssuchenden wird eine vertrauliche Beratung angeboten, unabhängig von Religion, Konfession oder Herkunft.

Beratungsstellen zur Klärung von Konflikten

Psychologische Beratungsstelle Bodensee

  • Themen: Konflikte in der Partnerschaft oder Familie, Trennung und Scheidung, berufliche Probleme oder Lebenskrisen
  • Standorte in Konstanz, Singen und Überlingen
  • Trägerin: Erzdiäzöse Freiburg
  • Kosten: 1-2 Prozent des Nettoeinkommens pro Sitzung

Weitere Informationen und Kontakt: www.eheberatung-bodensee.de

Psychologische Beratungsstelle für Erziehungsberatung und Ehe-, Familie- und Lebensberatung

  • Themen: Konflikte in der Partnerschaft oder Familie, Trennung und Scheidung, berufliche Probleme oder Lebenskrisen
  • Standorte in Konstanz, Singen und Überlingen
  • Trägerin: Erzdiäzöse Freiburg
  • Kosten: 1-2 Prozent des Nettoeinkommens pro Sitzung

Weitere Informationen und Kontakt: www.eheberatung-bodensee.de

Psychologische Beratungsstelle für Erziehungsberatung und Ehe-, Familie- und Lebensberatung

  • Themen: Erziehungsfragen und -probleme, Konflikte in der Partnerschaft oder Familie, Trennung und Scheidung, berufliche Probleme oder Lebenskrisen
  • Standorte in Konstanz, Radolfzell und Singen
  • Trägerin: Diakonisches Werk des Kirchenbezirks Konstanz
  • Kosten: 1-2 Prozent des Nettoeinkommens pro Sitzung

Weitere Informationen und Kontakt: www.diakonie-radolfzell.de/angebote

Psychologische Beratungsstelle der Stadt Konstanz für Kinder, Jugendliche und Eltern

  • Themen: Erziehungsprobleme, Entwicklungs- und Verhaltensauffälligkeiten, Leistungsstörungen, Familienkonflikte, Problemen in Trennungs- und Scheidungssituationen sowie in akuten Krisen von Eltern, Kindern und Jugendlichen
  • Standort in Konstanz
  • Trägerin: Stadt Konstanz
  • Kosten: kostenlos im Rahmen der Sozialgesetzgebung, Spenden erwünscht

Weitere Informationen und Kontakt: www.konstanz.de/soziales