© privat

Stressprävention und Entspannung

Hohe Anforderungen in allen Lebensbereichen, Zeitnot und Konflikte gelten als Stress auslösend. Gesundheitsbedenklich wird Stress dann, wenn Energiereserven ausgeschöpft und kaum mehr Ressourcen zur Bewältigung der Aufgaben vorhanden sind.

Die Gesunde Uni möchte Sie daher dabei mit verschiedenen Angeboten begleiten, Ihre Ressourcen arbeitsplatznah zu stärken und sich im Universitätsalltag entspannden Pausen zu nehmen.

Massage- und Entspannungsangebote auf dem Campus

Individuelle Massage und Entspannung im uniGym auf K2

Gönnen Sie sich eine wohltuende Pause von der Alltags- und Unihektik und befreien Sie sich von Spannung und Stress. Nutzen Sie die Möglichkeit zur Entspannung und Entschleunigung direkt vor Ort und lassen Sie sich verwöhnen. Nach einer Einzelsitzung fühlen Sie sich befreiter, vitaler, ausgeglichener und zufriedener.

Das wichtigste auf einen Blick:

  • Die Anwendungen werden von Birgit Bestier (Entspannungstrainerin) durchgeführt.
  • Die 50-minütigen Anwendungen finden freitags im uniGym (K201) statt.
  • Sie haben verschiedenen Massage- und Entspannungsangebote zur Auswahl (s.u.).
  • Kosten: 39,- EUR

Wählen Sie aus folgendem Angebot von Birgit Bestier (Entspannungstrainerin):

Massagen

  • Entspannungsmassage für Schulter, Nacken und Rücken
  • Vitalmassage der Füße
  • Tiefenentspannung nach Saint-Pierre (Metamorphische Methode)
  • Klangmassage mit orig. Tibetischen Klangschalen

 Stressmanagement

  • Entspannungscoaching / Meditation
  • Emotional Release Work - HSE nach Tom Stone
  • Kinesiologie
  • Energiearbeit

Hier geht es zur Buchung.

Entspannungskurse im Sommersemester 2018

Die aktuellen Entspannungskurse des Hochschulsports finden Sie im Programm von uniFit - Gesundheitssport.

Einige Krankenversicherungen ersetzen nach Abschluss der Kurse zumindest anteilig die Kurskosten. Die AOK Hochrhein-Bodensee ersetzt (regelmäßige Teilnahme an 80 Prozent der Termine vorausgesetzt) bei allen Veranstaltungen, die im Programmheft oder im Internet ihr Logo tragen, 80 Prozent der Kursgebühren und bis zu maximal 100,- EUR im Jahr. Gleiche Bewegungs- und Sportkurse können erst im übernächsten Jahr wieder unterstützt werden. Die Techniker Krankenkasse ersetzt bei 80-prozentiger Teilnahme 100 Prozent der Kurskosten bis zu 150,- EUR im Jahr.

Formulare für die Teilnahmebestätigung (Krankenkasse, Anrechnung auf die Arbeitszeit) sind auf den Seiten des Hochschulsports abrufbar.

Entspannende Pause

Ruheliegen in der N-bib

Wer sich im Arbeitsalltag eine entspannende Pause gönnen möchte oder

muss, findet in der Bibliothek verteilt verschiedene Liegen, die zum

Füße Hochlegen und Ruhen (mit und ohne Zeitung) einladen.

Ruheraum

Dank des Engagements von Personalrat, Arbeitssicherheit, Gesunder Uni, Schwerbehindertenvertretung, Beauftragte für Studierende mit Behinderungen und chronischen Erkrankungen, Facility Management und dem Einsatz des Rektorats für die Mittelbereitstellung wird 2018 auf der Ebene E7 ein Ruheraum eingerichtet.

Dieser Raum ist insbesondere für diejenigen Beschäftigten und Studierenden gedacht, die aufgrund gesundheitlicher Beeinträchtigung im Laufe des Uni-Tages eine ruhige Auszeit brauchen oder die Füße hochlegen müssen.

Weitere Informationen folgen.

Ab nach draußen

Für Personen, die aktive Entspannung suchen bietet sich das vielfältige

Wegenetz rund um den Campus an. Anregungen für kleinere und größere

Spaziergänge finden Sie hier unten auf der Seite (Entspannt(e) Wege gehen).