© privat

Psychische Belastungen

Psychische Belastungen am Arbeitsplatz

Psychische Belastungen sind laut der DIN EN ISO 10075 „die Gesamtheit aller erfassbaren Einflüsse, die von außen auf den Menschen zukommen und psychisch auf ihn einwirken“. Sie führen zu psychischen Beanspruchungen, die anregend oder beeinträchtigend empfunden werden können.

Die Begriffe Belastung und Beanspruchung sind in diesem Zusammenhang neutral gemeint. Ob sie sich positiv oder negativ auswirken hängt von den individuellen Stärken (Ressourcen) sowie von der Situation ab. Beispiel: Aufgabenvielfalt wirkt auf Person A abwechslungsreich und anregend, auf Person B jedoch überfordernd und einengend.

Weitere Informationen zur Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen am Arbeitsplatz der Universität Konstanz finden Sie im geschützten Bereich. Bitte melden Sie sich über "Meine Universität" an.

Hilfe bei Problemen, Konflikten und Diskriminierungen am Arbeitsplatz oder im Studium

Der Universität Konstanz ist sehr am Wohlbefinden ihrer MitarbeiterInnen und StudentInnen gelegen. Daher hat sie für unterschiedliche Themefelder gezielte Anlaufstellen eingerichtet.

Der Wegweiser bei Problemen, Konflikten und Diskriminierungen hilft Mitgliedern der Universität dabei, mit wenigen Clicks die richtige Ansprechperson für die eigene Fragestellung zu finden:

uni.kn/wegweiser-probleme.

Schwierige private oder persönliche Zeiten

Ganz gleich ob Trennung, Trauerfall, schwere Diagnosen oder Überforderung mit den Kindern oder dem Job - das Leben hält viele Wendepunkte parat, die nicht einfach zu manövrieren sind. Sie müssen damit nicht alleine klar kommen! Holen Sie sich in schwierigen Zeiten Unterstützung an Ihre Seite und kommen Sie so auf Lösungswege, die Sie alleine nicht finden würden.

Neben zahlreichen privaten Anbietern aus dem Beratungs- und Coachinggebiet unterstützen Sie folgende Beratungsstellen auf professionelle Weise gegen kleines Entgelt oder sogar gebührenfrei.

Psychologische Beratungsstelle für Erziehungsberatung und Ehe-, Familie- und Lebensberatung

  • Themen: Erziehungsberatung (kostenlos im Rahmen der Sozialgesetzgebung), Konflikte in der Partnerschaft oder Familie, Trennung und Scheidung, berufliche Probleme oder Lebenskrisen
  • Standorte in Konstanz, Singen und Überlingen
  • Trägerin: Erzdiäzöse Freiburg
  • Kosten: 1-2 Prozent des Nettoeinkommens pro Sitzung

Weitere Informationen und Kontakt: www.eheberatung-bodensee.de

Psychologische Beratungsstelle für Erziehungsberatung und Ehe-, Familie- und Lebensberatung

  • Themen: Erziehungsberatung (kostenlos im Rahmen der Sozialgesetzgebung), Konflikte in der Partnerschaft oder Familie, Trennung und Scheidung, berufliche Probleme oder Lebenskrisen
  • Standorte in Konstanz, Radolfzell und Singen
  • Trägerin: Diakonisches Werk des Kirchenbezirks Konstanz
  • Kosten: 1-2 Prozent des Nettoeinkommens pro Sitzung

Weitere Informationen und Kontakt: www.diakonie-radolfzell.de/angebote

Psychologische Beratungsstelle der Stadt Konstanz für Kinder, Jugendliche und Eltern

  • Themen: Erziehungsprobleme, Entwicklungs- und Verhaltensauffälligkeiten, Leistungsstörungen, Familienkonflikte, Problemen in Trennungs- und Scheidungssituationen sowie in akuten Krisen von Eltern, Kindern und Jugendlichen
  • Standort in Konstanz
  • Trägerin: Stadt Konstanz
  • Kosten: kostenlos im Rahmen der Sozialgesetzgebung, Spenden erwünscht

Weitere Informationen und Kontakt: www.konstanz.de/soziales

Selbsthilfeguppen im Landkreis Konstanz

Hätten Sie gedacht, dass es im Landkreis Konstanz Selbsthilfegruppen zu über 100 Themen gibt? Das kommit-Netzwerk Selbsthilfe bündelt alle Informationen dazu auf seinen Seiten.

Weitere Informationen zu Selbsthilfegruppen auf www.kom-mit.de.