Das Projekt Website-Relaunch schreitet stetig voran. Seit Beginn des Projektes informieren wir Sie auf dieser Seite über die Fortschritte.

Das Projekt ist in vier Umsetzungsphasen gegliedert. Inzwischen haben wir die erste Phase abgeschlossen: Die Umsetzung der zentralen Seiten. Nun  befinden wir uns in der zweiten Umsetzungsphase:  Die Umsetzung der Fachbereichsseiten.

Im Anschluss setzen wir die Seiten der Arbeitsgruppen um, den Schluss bilden die Seiten der Freizeiteinrichtungen der Universität.

Projektfortschritt

Umsetzung

Oktober 2017

Wir stellen auf die aktuelle TYPO3-Langzeit-Version um. Websites, die nicht migriert worden sind,  können noch angesehen, aber nicht mehr bearbeitet werden.

Juli 2017

Zirka ein Jahr nach dem Relaunch der zentralen Seiten haben wir Studierende sowie Beschäftigte eingeladen, an der Umfrage zur neuen Website teilzunehmen.

Juni 2017

Während rund die Hälfte der Arbeitsgruppen mittlerweile ihre Arbeitsgruppen umgebaut haben, werden nun auch die Fachschaften und Hochschulgruppen eingeladen ihre Seiten im neuen Design zu präsentieren.

März 2017

Die Arbeitsgruppen arbeiten unter Hochdruck an der Umstellung Ihrer Seiten in das neue Design.

Dezember 2016

Wir beschließen das Jahr mit einer Musterseite für die verschiedenen Arbeitsgruppen. Fachbereichsinterne Schulungen und ein TYPO3-Handbuch erleichtern den Umzug in die neue TYPO3-Umgebung.

Oktober 2016

Pünktlich zum Semesterstart 2016/2017 gehen die ersten Fachbereiche im neuen Design online. Auch hier ein großes Dankeschön an alle Beteiligten. Daran anschließend beginnt die Konzeptionsphase für die rund 200 Arbeitsgruppen an der Universität Konstanz.

Sommer 2016

Zur Überarbeitung der Fachbereichsseiten wurde eine Arbeitsgruppe der FachbereichsreferentInnen gegründet. Gemeinsam arbeiten wir an einem einheitlichen, benutzerfreundlichen Auftritt aller Fachbereiche.

Mai 2016

Nach Monaten harter Arbeit sind die zentralen Bereiche der Universität Konstanz am 9. Mai 2016 online gegangen. Wir danken allen Beteiligten für Ihr Engagement, Ihre Kreativität und Ihren Ehrgeiz. Zeitgleich mit der neuen Website wurde auch der neue Bereich "Meine Universität" vorgestellt. Ein geschützter, personalisierter Bereich für alle Studierenden und Beschäftigten, in dem Links und Informationskanäle der neuen Website abonniert werden können, damit Sie unkompliziert und schnell die für Sie wichtigen Informationen abrufen können.

Februar 2016

Im Zuge der Lehrveranstaltung „Usability Engineering: Evaluation“ haben Studierende des Fachbereichs Informatik und Informationswissenschaft einige Seitenbereiche getestet: Sie haben geprüft, wie gut nutzbar die Bereiche Lehren, Studienangebot, Veranstaltungsmanagement und Kommunikations-, Informations-, Medienzentrum (KIM) sind. Die genannten Optimierungsvorschläge wurden diskutiert und sinnvoll umgesetzt.

Parallel zur laufenden Umsetzung der zentralen Seiten wurde mit der Überarbeitung der Fachbereichsseiten begonnen.

Oktober bis Dezember 2015

Anschließend an die Bereiche zur Universität und zum Studium überarbeiten wir die Seiten der Bereiche zur Forschung und zur Lehre. Auch hier helfen Abstimmungstermine die Benutzerfreundlichkeit der neuen Seiten zu gewährleisten. Vorgreifend auf das neue Jahr werden Bereiche für im Januar stattfindende Usability-Tests aufbereitet. Darüber hinaus werden erste Entwürfe für die Startseite der Fachbereiche mit ebendiesen diskutiert.


Juli bis September 2015

Das Projektteam arbeitet weiterhin eng mit allen zentralen Bereichen der Universität zusammen, um bestehende Webstrukturen und Inhalte zu überarbeiten. Darüber hinaus werden weitere Seitentypen und Module erarbeitet. Im September findet die erste Kombi-Schulung "Schreiben fürs Web und Einführung in die neuen TYPO3-Module" statt.

Mai und Juni 2015

Wir setzen die erarbeiteten Seitentypen in TYPO3 um. Orientiert am Inhaltskonzept beginnen wir mit der Überarbeitung bestehender Inhalte und der Migration dieser in die neue TYPO3-Umgebung.

Für Beschäftigte der Universität Konstanz bieten wir die Schulung „Schreiben fürs Web“ an, in der Redakteurinnen und Redakteure mehr über optimierte Textgestaltung von Webinhalten erfahren können.

März bis April 2015

In März und April verstärkt sich unser Team um eine Redaktions- und eine Übersetzungs-Stelle. Die Online-Redakteurin erstellt ein Inhaltskonzept, anhand dessen die Inhalte überarbeiten bzw. neu erstellt werden sollen. Zudem kommen studentische Hilfskräfte dazu, um die Online-Redaktion bei der Überarbeitung der Seiteninhalte zu unterstützen.

Januar bis Februar 2015

Mit Beginn des neuen Jahres starten wir in die Umsetzungsphase für die zentralen Seiten. Angeleitet durch ein agiles Projektmanagement  erarbeiten wir ein Webdesign-Konzept. Es ist angelehnt an das im Oktober 2014 veröffentlichte neue Corporate Design. Zudem entwickelt das Team neue Webstrukturen und legt erste Seitentypen  in TYPO3 an. 

Konzeptionsphase

Oktober bis Dezember 2014

Die neu entwickelte Website-Struktur, mitsamt den neuen Wireframes der verschiedenen Seitentypen, stellen wir den Fachbereichen und Abteilungen der Universität Konstanz vor. Genannte Wünsche und Anmerkungen werden diskutiert bzw. in das Konzept aufgenommen. Ende Dezember nimmt das Rektorat das Konzept ab. Die Konzeptionsphase ist beendet.

August 2014

Wir erarbeiten Nutzungs-Szenarien fiktiver Personae, die in das Konzept miteinfließen.

Juli 2014

Erste Ideen für die Navigation und Benutzerführung testet Prof. Dr. Harald Reiterer im Rahmen der Lehrveranstaltung „Usability Engineering: Evaluation“.

Juni 2014

Wir beginnen mit der Entwicklung des Konzeptes. Konkret erarbeiten wir (bis November 2014) die neue Hauptnavigation, die Strukturmenüs der Website sowie Wireframes für verschiedene Seitentypen.

April und Mai 2014

In erster Zusammenarbeit mit der Agentur 3pc tauschen wir wichtige Informationen und Anforderungen an das Projekt aus. Die Agentur 3pc führt zusätzlich eine Analyse durch, um die Stärken und Schwächen des derzeitigen Webauftritts aus externer Sicht zu untersuchen. Im Mai führen wir zwei Kickoff-Meetings durch, in denen wir die Herausforderungen des Relaunches erarbeiten und die Bedürfnisse der Zielgruppen definieren. Auf dieser Grundlage erstellen wir einen Zeitplan für den Website Relaunch und starten in die Konzeptionsphase.

Analyse und Agenturwahl

März 2014

Die Agentur 3pc hat die Ausschreibung für sich entschieden und unterstützt uns von nun an in den Bereichen Konzeption, Webdesign und Umsetzung.

November bis Dezember 2013

Wir verfassen eine Ausschreibung mit dem Ziel, eine kompetente Agentur als Partner zur Durchführung des Website-Relaunches zu finden.

September bis Oktober 2013

Basierend auf den Analyse-Ergebnissen erarbeiten wir einen Anforderungskatalog, der uns als Grundlage für die Umsetzung des Projektes dient.

April bis August 2013

Das Projekt beginnt mit einer Analyse der Website und einer universitätsinternen Umfrage unter den Beschäftigten und Studierenden der Universität Konstanz. Hierdurch gewinnen wir einen Überblick über die Stärken und Schwächen des derzeitigen Webauftritts sowie über die Anforderungen und Bedürfnisse der Nutzerinnen und Nutzer.


Umfrage-Ergebnisse LINK (nur aus dem Universitäts-Netz einsehbar)

April 2013

Das gesamtuniversitäre Projekt Website-Relaunch geht an den Start.